Werbung

Nachricht vom 08.09.2023    

"Repair Café Neuwied" steht in den Startlöchern

Nach einem erfolgreichen Planungstreffen geht ab September das Repair Café Neuwied an den Start. Künftig ist an jedem zweiten Mittwoch im Monat eine Reparaturwerkstatt in Heimbach-Weis geplant. Jeden vierten Mittwoch im Monat wird im Stadtteilbüro der Sozialen Stadt Neuwied gewerkelt. Los geht`s am Mittwoch, 27. September.

Bereits beim Planungstreffen waren Zuspruch und Vorfreude sichtlich groß. (Foto: Jan Buchheim)

Neuwied. Es geht los: Das "Repair Café Neuwied" öffnet ab Ende September zweimal im Monat seine Türen. Die Premiere steigt am Mittwoch, 27. September, im Stadtteiltreff, Rheintalweg 14, Neuwied. Der zweite Termin lädt am Mittwoch, 11. Oktober, in die Räume von ReThink e.V. in Heimbach-Weis (Pfarrheim St. Margaretha, Burghofstraße 1a).

Repariert werden kann in der Reparaturwerkstatt dann grundsätzlich alles, was man mit zwei Händen tragen kann. Ob Kaffeemaschine, Toaster oder Heckenschere - wichtig ist, dass vorab eine telefonische oder schriftliche Anmeldung erfolgt und diese bestätigt werden muss.

Im Vorfeld hatten Soziale Stadt, Mehrgenerationenhaus Neuwied und ReThink in Kooperation zu einem Planungstreffen eingeladen. Dabei sollte zunächst das Interesse abgefragt und zusammen mit freiwillig Engagierten Ideen entwickelt werden, um einen gemeinsamen "Fahrplan" aufzustellen. Und das mit Erfolg: Mehr als 30 motivierte Neuwiederinnen und Neuwieder waren dem Aufruf gefolgt. Vom Hobbytüftler über den Elektromeister bis hin zum Ingenieur oder die Freiwilligen, die bei der Organisation und Umsetzung unterstützen möchten, bei allen war die Vorfreude groß. Und auch die Initiatoren waren begeistert vom großen Zuspruch und freuen sich auf die kommenden Termine.



Wer ebenfalls mitwirken möchte, erhält weitere Informationen im Stadtteilbüro, Rheintalweg 14, Neuwied, telefonisch unter 02631 863 070 oder per E-Mail an stadtteilbuero@stadt-neuwied.de. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


In Kleinmaischeid wird jetzt Bier gebraut

Kleinmaischeid. In dem Ort Kleinmaischeid ist davon nichts zu spüren. Am Freitag, dem 24. Mai eröffnete der Brauereiausschank ...

Bildungschancen verbessern: Lotto-Stiftung spendet 20.000 Euro für Lernpatenprojekt"

Kreis Neuwied. Das Lernpatenprojekt in Rheinland-Pfalz ist ein Zusammenschluss von mehreren Institutionen und Organisationen ...

60 Jahre Freiwilliges Soziales Jahr: Feierlichkeiten von ungewisser Zukunft überschattet

Region. Im Laufe der letzten sechs Jahrzehnte haben sich Hunderttausende junger Menschen im Rahmen des FSJs und des BFDs ...

Wahlhelfer für den 9. Juni: Stadt sucht dringend Ersatzleute

Neuwied. Mehr als 800 Wahlhelfer werden am 9. Juni ehrenamtlich die Demokratie unterstützen. In den vergangenen Wochen hat ...

"Mehr Lärmschutz, mehr Lebensqualität": Deutsche Bahn startet Lärmsanierungsprogramm in Leutesdorf

Leutesdorf. Im Zeitraum vom 15. Juni bis 15. August kommt es daher vereinzelt sowohl
tagsüber als auch nachts zu Beeinträchtigungen ...

A61: Messarbeiten erfordern Vollsperrung der Moseltalbrücke Winningen am 26. Mai

Region. Für die bevorstehende umfassende Sanierung der Moseltalbrücke Winningen arbeitet die Niederlassung West der Autobahn ...

Weitere Artikel


70 Jahre: Jubiläum beim Modernen Fanfarenzug Irlich

Neuwied. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18 Uhr. Karten gibt es bei Bernd Wertgen, telefonisch unter ...

Lesung: Erinnerung an Pauline Leicher, Opfer der NS-Euthanasie

Oberdreis-Lautzert. In ihrem Heimatort im Westerwald ist sie nahezu vergessen. Erste greifbare Spuren finden sich im "Spiegelcontainer", ...

Fahrraddiebstahl aus einer Garage in Kasbach-Ohlenberg - Hinweise gesucht

Kasbach-Ohlenberg. Bei dem E-Bike handelt es sich um ein grünes Mountainbike der Firma Cube. Bislang liegen keine Täterhinweise ...

Durch Gesundheitsförderung mehr Lebensqualität schaffen

Region. Die Bewerbungsrunde für 2024 beginnt in Kürze. Interessierte Kommunen und Stadtteile können sich über das Projekt, ...

SRC Heimbach-Weis 2000 bietet kostenfreie Sportangebote

Neuwied. Gemeinsam mit dem Bewegungsmanager des Kreis Neuwied Stefan Puderbach, der auch SRCler ist, war es mehr als selbstverständlich, ...

Handwerkskammer Koblenz: Handwerksbetriebe vor Cyber-Gefahren schützen

Wissen. Die Infoveranstaltung findet statt am Donnerstag, 14. September, in die Westerwald Akademie, Rathausstraße 32, 57537 ...

Werbung