Werbung

Nachricht vom 06.09.2023    

Silberhochzeit feiern und soziales Engagement stärken

Eine rundum runde Sache: Der Verein für Menschen mit Behinderung e.V. Neuwied/Andernach hat von Familie Marquardt aus Unkel eine großzügige Spende in Höhe von 3.180 Euro erhalten. Denn als das Ehepaar Silberhochzeit feierte, wünschte sich die Familie anstelle von Geschenken lieber "Spenden für einen guten Zweck".

Große Freude beim Verein für Menschen mit Behinderung e.V. für diese tolle Spende
v.l.n.r.: Andreas Marquardt, Sabine Marquardt, Sandra Schunk (Abteilungsleitung AFH) und Silvia Kuhn (Vorsitzende VMB) (Foto: Verein für Menschen mit Behinderung e.V. Neuwied/Andernach)

Unkel. Sabine und Andreas Marquardt feierten Ihre Silberhochzeit mit Freunden und Familie im Bad Honnefer Wassersportverein. Das musikalische Highlight war der Auftritt der Bad Honnefer Blues Rock Band. Anstelle von Geschenken wünschte sich Familie Marquardt lieber „Spenden für einen guten Zweck“. Jede Geldspende ihrer Gäste wurde von Familie Marquardt nochmal verdoppelt. So kam man auf einen stolzen Betrag von Euro 3.180.-.
Es war ein großartiges Fest, in einem unvergesslichen Rahmen und es ist schön, dass so viele Menschen sich gerne sozial engagieren, so Otto Neuhoff Bürgermeister von Bad Honnef und Gerhard Hausen, Bürgermeister von Unkel die auch unter den Gästen waren.

Der Verein für Menschen mit Behinderung e. V. Neuwied ist eine tolle Organisation. Er setzt sich für die Belange von Menschen mit Behinderungen und deren Familien auf vielfältige Weise ein und verdient unsere Unterstützung, so Familie Marquardt.



Silvia Kuhn Vorsitzende des Vereins für Menschen mit Behinderung e. V. Neuwied, bedankt sich herzlich im Namen des Vorstandes und Beirates für diese großzügige Zuwendung. Viele Ideen und neue Projekte die der Verein gerne für Menschen mit Beeinträchtigung ins Leben rufen möchte, können nur mit Hilfe von Spenden umgesetzt und finanziert werden. Umso mehr freuen wir uns, dass Familie Marquardt durch ihr soziales Denken und Handeln unsere Arbeit aktiv unterstützt.


Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Königsschießen bei der SG Niederbieber: Lisa Gröger ist Jubiläumskönigin

Neuwied. Bei dem Adler der Schützen konnte sich Mike Hoch den Kopf (64. Schuss), Lisa Gröger den Schweif (40. Schuss), Michael ...

Heimat- und Verschönerungsverein Ohlenberg feierte seine 100-jährige Kapelle

Kasbach-Ohlenberg. So gab es die feierliche Umrahmung während des Gottesdienstes im Freien vor der Kapelle, Stunden später ...

Lenkungsgruppe Naturschutz Puderbach: Pflanzaktion vor dem Rathaus

Puderbach. Aktuell war das Thema "Heimische und mediterrane Nutzpflanzen" angesagt. Rund zwanzig verschiedene Arten für den ...

Königsschießen der Schützengilde in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Die 17 Teilnehmer in beiden Gruppen, Erwachsene und Jugendliche, gaben sich viel Mühe, die markierten Bereiche zu ...

Langjähriges Engagement gewürdigt: VdK Heddesdorf ehrt Sigrid Merkel

Neuwied. Im Rahmen der Veranstaltung nahm der Vorsitzende Sven Lefkowitz eine besondere Ehrung vor. Er zeichnete das ehemalige ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Weitere Artikel


Gospelchor SING ON lädt Neueinsteiger zur Probe ein

Neuwied. Vom 11. bis zum 17. September 2023 öffnen Chöre und Vokalensembles in ganz Deutschland allen Interessierten die ...

Ausstellung mit Werken von Marita Mattheck

Linz am Rhein. Matthecks Arbeiten, oftmals als Werkserien angelegt, reduziert auf wenige matte Farben, entstehen im Zuge ...

"Brexbachtach": Überregionaler Wandertag mit umfangreichem Programm

Bendorf/Höhr-Grenzhausen/Ransbach-Baumbach. Vom barrierearmen Familienwanderweg bis zur anspruchsvollen Tagestour - das Wanderwegenetz ...

"Menschen für Menschen": Flüchtlings-Hilfe für die Ukraine aus Heimbach-Weis

Neuwied. In Neuwied-Irlich laufen alle Fäden zusammen, was die Annahme, das Sortieren und Verpacken der vielen Sachspenden ...

Die Phoenix Band trifft auf die Axmusic Jamtour No. 3

Neustadt. Der heute an der Folkwang-Hochschule als Professor für Jazztrompete tätige Ryan Carniaux, spielte bereits als Jugendlicher ...

Gefährlicher Überholvorgang auf der B 256 in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. Im Anschluss an die Straßenverkehrsgefährdung versuchte der Beschuldigte kurzzeitig zu flüchten, konnte aber letztlich ...

Werbung