Werbung

Pressemitteilung vom 27.08.2023    

Schlägerei zwischen sechs Personen in Rheinbreitbach

Sonntagnacht (27. August) erhielt die Polizei Linz gegen 3.10 Uhr Kenntnis über eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in Rheinbreitbach. Vor Ort konnten die Beamten im Bereich der Straße hinter der Kirche eine 2er und eine vierer Gruppe im Alter von 17 bis 22 Jahren feststellen, welche zuvor aneinandergeraten war.

(Symbolbild: pixabay)

Rheinbreitbach. Drei Personen wiesen Prellungen sowie Schürf- und Platzwunden auf. Alle Personen waren alkoholisiert und erhielten einen Platzverweis für das Veranstaltungsgelände des Park-Festes in Rheinbreitbach. Es erfolgte zudem die Einleitung von mehreren Strafverfahren.


Zeugen, die die Tat beobachtet haben, werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei Linz am Rhein gebeten. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Frauen für Frieden": Gemeinsam am Weltfrauentag

Neuwied. Die Lajna Imaillah, Frauenorganisation der Ahmadiyya Muslim Jamaat, möchte den kommenden Weltfrauentag nutzen, um ...

Neue Zuschüsse der KfW für barrierefreies Wohnen - Anträge ab sofort möglich

Region. Seit dem 20. Februar 2024 steht eine neue Förderrunde der KfW an, die den Abbau von Barrieren im privaten Wohnumfeld ...

Tiefbauarbeiten für schnelles Internet starten in Dürrholz

Dürrholz. "Um den Aufwand bei den Tiefbauarbeiten so gering wie möglich zu halten und Glasfaser schnell zu verlegen, nutzen ...

Wie kann Neuwieds Sportangebot verbessert werden? Jetzt noch an Umfrage teilnehmen!

Turnhallen, Fußball- und Bolzplätze, Skaterparks, Leichtathletik-Anlagen, Multifunktionsflächen, Schwimmbäder, aber auch ...

Neue Ausstellung in der Stadtgalerie Mennonitenkirche ab 8. März

Neuwied. Die 16 Kunstschaffenden werfen mit ihren vielfältigen Werken ästhetische, politische und gesellschaftliche Fragestellungen ...

Klimawandelanpassungsmanager: Personelle Verstärkung bei Neuwieder Stadtverwaltung

Neuwied. Vereinfacht ausgedrückt kümmert sich Daniel Diehl seit Anfang des Jahres darum, dass die spürbaren Folgen der Klimaveränderungen ...

Weitere Artikel


Streetart-Ausstellung begeistert mehr als 1000 Besucher: "Vandalen" der Stadtgalerie gehen in die Verlängerung

Neuwied. Ausstellungskuratorin Anke Doepner und Galerieleiterin Benita Roos gehen mit der facettenreichen Mischung aus bekannten ...

Fund eines Zigarettenautomaten in Ockenfels

Ockenfels. Am Automaten konnte eine eindeutige Individualnummer festgestellt werden, der durch die Aufstellerfirma zu Beginn ...

Buchtipp: "An Sieg und Rhein" von Bertram Münker

Dierdorf. Obwohl die erste Geschichte von einem Fotoauftrag in Freudenberg handelt, ist das Umschlagfoto, das den Freudenberger ...

Bad Hönningen: Einbruch in Zahnarztpraxis - Hinweise gesucht

Bad Hönningen. Ob etwas entwendet wurde, kann derzeit noch nicht angegeben werden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei ...

20. Biwak der Reservistenkameradschaft Dreisbacher Land in Rodenbach

Rodenbach. Man kann schon von Tradition sprechen, wenn dieses Biwak bereits zum 20. Mal durchgeführt wird.

Was ist die ...

15 Jahre Westerwaldsteig "8. Brot- und Wurstwanderung" in der Raiffeisen-Region

Puderbach. Nach dem Start am 23. September geht es in das idyllische Grenzbachtal. Im Bereich des Klettersteiges am Hölderstein ...

Werbung