Werbung

Pressemitteilung vom 22.08.2023    

food-Rallye macht Halt auf dem Bendorfer Kirchplatz: Oldtimer wird für guten Zweck verlost

Am Samstag, 2. September, findet die traditionelle food-Rallye der IG Young-Oldtimer-Neuwied e. V. statt. Gegen 10.15 Uhr machen die Autos auch Halt auf dem Bendorfer Kirchplatz, wo alle 103 Young- und Oldtimer kurz vorgestellt werden.

Der Ford Sierra, mit dem Bürgermeister Mohr an der Rallye teilnimmt, wird beim Craft-Festival verlost. (Foto: IG Young-Oldtimer-Neuwied e. V.)

Bendorf. In diesem Jahr ist auch Bürgermeister Christoph Mohr samt Beifahrer in einem von den Veranstaltern zur Verfügung gestellten Ford Sierra 2.0, Baujahr 1989, mit von der Partie. Und dies hat auch einen Grund: Der Oldtimer wird von der IG Young-Oldtimer-Neuwied e.V. für eine Verlosung zugunsten der "Vor-Tour der Hoffnung" zur Verfügung gestellt.

Die Lose können ab sofort im Bendorfer Buchladen für zwei Euro erworben werden. Der Gewinner wird am Sonntag, 1. Oktober, aus den hoffentlich vielen Losverkäufen auf der Bühne beim CRAFT-Festival gezogen.

Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen, sich die Durchfahrt der Oldtimer-Rallye auf dem Kirchplatz anzuschauen. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Bundesstraße B 413: Monatelange Bauarbeiten an Stützwand an der Iserbachbrücke

Isenburg. Die vorhandene Stützwand trennt die B 413 vom Saynbach ab und erstreckt sich auf etwa 270 Metern zwischen den Kreuzungen ...

Weitere Artikel


Herrnhuter und Meistermann: Führungen durch Neuwied am 27. August

Neuwied. Die Führung durch das Herrnhuter Viertel startet um 14 Uhr vor der Kirche der Brüdergemeine in der verkehrsberuhigten ...

Musikalischer Urknall in der Marktkirche mit Haydns Oratorium "Die Schöpfung"

Neuwied. Begleitet werden alle vom Orchester "Schöneck-Ensemble", das von Dekanatskantor Peter Uhl am Cembalo ergänzt wird. ...

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Kindern in Linz

Linz am Rhein. Bei dem Abbiegevorgang übersah der 57-Jährige den bevorrechtigten Pkw eines 43-jährigen Fahrers aus Königswinter, ...

Erfreuliche Kontrolle des Ferienreiseverkehrs auf der Autobahn

Heiligenroth. Der polizeiliche Schwerpunkt lag dabei auf der Verkehrssicherheitsarbeit. Im Fokus standen Wohnmobile und Wohnwagengespanne. ...

Schulung im Haus der Stille Rengsdorf: Wie umgehen mit sexualisierter Gewalt?

Rengsdorf. Die Therapeutin und Supervisorin Dr. Arnold ist Psychologische Leiterin der Evangelischen Hauptstelle für Familien- ...

Diebstahl einer Rüttelplatte in Linkenbach - Hinweise gesucht

Linkenbach. Vermutlich ist die Platte mit einem schwarzen Transporter Mercedes Vito mit einem gelben Kennzeichen abtransportiert ...

Werbung