Werbung

Pressemitteilung vom 18.08.2023    

Fahrbahn abgesenkt: erneute Sperrung der Bahnunterführung

Die Straße "Am Schlosspark" stellt in Teilen einen wichtigen Zubringer der Neuwieder Innenstadt dar. Die ersehnte Freigabe der Strecke nach Abschluss der Bauarbeiten an einer Bahnunterführung musste wieder zurückgenommen werden. Völlig unerwartet hat sich die Fahrbahn abgesenkt. Die Stadtwerke arbeiten an einer Lösung. Die Strecke bleibt gesperrt.

Symbolbild

Neuwied. Das wird nicht nur bei einigen Anwohnern die Nerven strapazieren: gerade erst wurde die Sperrung aufgehoben, nun muss sie wieder eingerichtet werden: Die Bahnunterführung "Am Schlosspark" in Höhe des Autohauses "La Porte" ist wieder dicht. Grund dafür ist eine unvorhergesehene Absenkung der Fahrbahn.

Die Stadtwerke Neuwied haben eine Baustelle eingerichtet und umgehend mit den Arbeiten begonnen. Die ausgeschilderte Umleitung entspricht derjenigen der vergangenen Wochen.

Um einen Verkehrsstau zu vermeiden, wird die Ampelanlage abgeschaltet und für die sichere Fußgängerüberquerung der B 42 eine Baustellenampel aufgestellt. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Weitere Artikel


Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem 15-Jährigen

Koblenz. Am Sonntag, dem 13. August, gegen 11.10 Uhr verließ der 15 Jahre alte Robin Lorenzo-Morcillo die Wohngruppe der ...

Aktualisiert: Mutmaßlicher Vergewaltiger hat sich in Bonn gestellt

Bonn. Mit Veröffentlichung eines Fotos hat die Polizei Bonn um Mithilfe bei der Identifizierung eines unbekannten Tatverdächtigen ...

Prächtige Möbel à la Roentgen: Ausstellung im Kreismuseum Neuwied eröffnet

Neuwied. Der 1. Kreisbeigeordnete Michael Mahlert eröffnete als Vertreter des sich in Urlaub befindenden Landrates Achim ...

Kartenvorverkauf für 1. Oktoberfest auf Wiedinsel hat begonnen

Neuwied. In Lederhosen bieten die Musiker eine Bühnenshow bei "der´s di nieda legt". Um das bayrische Ambiente abzurunden, ...

Westerwaldwetter: Heißes Wochenende mit hoher Wärmebelastung

Region. Im Laufe des Freitags kommt immer mehr die Sonne zum Vorschein und die Temperaturen gehen rasant nach oben. Das Thermometer ...

Einsatz in Linz am Rhein: Randalierer beleidigt Polizisten

Linz am Rhein. Während den ersten polizeilichen Maßnahmen beleidigte und bedrohte der Mann die eingesetzten Beamten. Bei ...

Werbung