Werbung

Pressemitteilung vom 03.08.2023    

1.250 Jahre Engers: Vier Tage buntes Programm rund ums Schloss Engers

Große Ereignisse werfen in Engers ihre Schatten voraus: Der Stadtteil am Rhein feiert 1250. Geburtstag und alle sind eingeladen. Der "Flecken" Engers wurde am 24. Juni 773 erstmals urkundlich erwähnt. Um das Jubiläum angemessen zu feiern, lädt der Bürgerverein Engers vom 31. August bis 3. September zum Festwochenende ein.

Rund ums Schloss Engers steigt das große Festwochenende. (Foto: Archiv)

Engers. "In und um Schloss Engers sind zahlreiche Veranstaltungen geplant: Musik, Theater, Oldtimer-Rallye oder Familientag - das Programm bietet viele Höhepunkte für Groß und Klein. Auch das Heinrich-Haus-Sommerfest findet in diesem Jahr gemeinsam mit der 1250-Jahrfeier statt", kündigt der Bürgervereinsvorsitzende Bernd Wolff an. Gemeinsam mit vielen Freiwilligen hat er in den vergangenen Wochen ein Programm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann.

Los geht’s am Donnerstag, 31. August, um 18.30 Uhr mit der offiziellen Eröffnung des Festes durch Oberbürgermeister Jan Einig. Ab 19.30 Uhr spielt das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz im Schlosshof. Am Freitag, 1. September, gibt es ab 18 Uhr bei Speisen und Getränken zunächst Musik vom Band für Jedermann, bevor von 20 bis 23 Uhr "De Knocheläcker" die Bühne rocken.

Mit der Oldtimer Rallye des Young-Oldtimer Clubs Neuwied hat das Fest am Samstag, 2. September, von 10 bis 12.30 Uhr gleich einen echten Höhepunkt am Vormittag. Durch die Alte Schloßstraße werden über 100 historische Fahrzeuge zum Schloss Engers fahren. Am Abend gibt es dann ein fröhliches Bühnenprogramm für Jedermann: Den Auftakt macht DJ Thilo (18 bis 19 sowie 20 bis 21 Uhr), anschließend folgt Theater und Comedy mit "Willi und Ernst" (19 bis 20 Uhr). Zwischen 21 und 22 Uhr begrüßen die Engerser einen ganz besonderen Gast aus der Nachbarschaft: Boris Weber - alias "Rainer in Engersch" freut sich schon auf seinen großen Auftritt. Bis Mitternacht darf anschließend wieder mit DJ Thilo gefeiert werden.

Der Sonntag, 3. September, steht dann ganz im Zeichen der Familien und Kinder. Nach einem ökumenischen Gottesdienst im Schlosshof um 10 Uhr, den die Engerser Pfarreien und das Heinrich-Haus gemeinsam organisieren, steht von 11 bis 12 Uhr im Dianasaal des Schlosses ein Kindertheater mit Boris Weber auf dem Programm (das Stück wird von 15 bis 16 Uhr noch einmal wiederholt). Die Überreichung der Engerser Bürgermedaille (11.15 bis 11.45 Uhr) und das Frühshoppen-Konzert der Blocker Musikanten (12 bis 14 Uhr) sind weitere Höhepunkte auf der Bühne im Schlosshof. Wer etwas mehr über die Engerser Geschichte erfahren möchte, kann zwischen 12 und 16 Uhr an einer der zahlreichen Führungen der Engerser Nachtwächter teilnehmen oder sich im Alten Rathaus anhand historischer Bilder und Filme informieren. Hier findet auch eine kleine Kunstausstellung statt.



Wer die Oldtimer von der samstäglichen Rallye nicht nur sehen, sondern auch mal mitfahren möchte, hat zwischen 13 und 16 Uhr Gelegenheit: Dann werden die Oldtimer im Schlosshof präsentiert und Ausfahrten sind (nach Anmeldung im Alten Rathaus) möglich.

Für die Unterhaltung der jüngsten Besucher sorgt an diesem Familien-Sonntag die Blaulichtfamilie aus Feuerwehr, DRK, THW und Polizei, die unter anderem mit dem Spielemobil vertreten sein wird und ihre Arbeit vorstellt. Auch beim Sommerfest des Heinrich-Hauses werden alle Kinder Spaß haben: Ab 11 Uhr stehen hier Mal- und Bastelaktionen, Aktionsstände und ein kleines Bühnenprogramm bereit. Um das 1250-jährige Jubiläum gemeinsam und inklusiv zu feiern, hat das Heinrich-Haus sein Sommerfest eine Woche vorgezogen.

Übrigens: Aktuelle Informationen werden auf der "Engersch App" zur Verfügung gestellt und jederzeit aktualisiert. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen und Konzerten ist frei! (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Verbandsgemeinderat Asbach verabschiedet einstimmig das Klimaschutzkonzept

Asbach. Nach der Verabschiedung des Klimaschutzkonzepts in der VG Asbach können nun geplante Projekte in Angriff genommen ...

Projekt "Starke Nachbarn" in Neuwied: Qualifizierungskurs lehrt friedliche Konfliktbewältigung

Neuwied. Kein Mensch ist wie der andere. Im Alltag erleben wir ständig, dass Meinungen und Einstellungen zu allen möglichen ...

Neuwieder Hospizverein - Wo trauernde Kinder Kraft tanken und neuen Mut finden können

Neuwied. Mit ganz unterschiedlichen Methoden bieten ausgebildete Trauerbegleiter Kindern die Möglichkeit, ihre Trauergefühle ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen im Februar 2024: Wintermodus hält an

Kreis Altenkirchen / Kreis Neuwied. Diese Entwicklung ließ sich bereits in den Jahren 2023 und 2021 beobachten. Im Vorjahresvergleich ...

Stadt Neuwied verschiebt Bauarbeiten am Luisenplatz

Neuwied. War ursprünglich geplant, die Maßnahme zwischen Curywurstfestival (Ende Januar) und Deichstadtfest (11. bis 14. ...

Neuwied: Informationsveranstaltung für Wahlvorschlagsträger anlässlich der Kommunalwahl

Neuwied. Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig lädt als Gemeindewahlleiter alle Wahlvorschlagsträger im Rahmen der Europa- ...

Weitere Artikel


Ohne Handwerk, keine Energiewende: Diedenhofen tauscht sich mit Kreishandwerkerschaft aus

Wissen. Während des Gesprächs mit Kreishandwerksmeister Wolfgang Becker, Hauptgeschäftsführerin Elisabeth Schubert und Geschäftsführer ...

Einbruch in zwei Firmengebäude im Industriepark Horhausen: Versandwaren gestohlen

Horhausen. Aufgrund des Umfangs des Diebesgutes müssen die Täter einen Lkw oder großen Lieferwagen zum Abtransport genutzt ...

Versuchter Betrug durch Schockanruf: 90-Jährige hatte Glück im Unglück

Unkel. Auf Nachfrage der Polizei teilte die Frau mit, ihr "Enkel" habe sie kontaktiert und von dem Vorfall berichtet. Im ...

Sanfte Geburt für Frühchen: Neuer Geburtstisch kommt im Marienhaus Klinikum St. Elisabeth zum Einsatz

Neuwied. Dass es aber auch anders gehen kann, zeigt die Geburt des kleinen Thorben. Dank eines neuartigen Geburtstisches, ...

Glasfaserausbau in Gladbach: Quote bislang nicht erreicht

Neuwied. Nachdem das Interesse der Anwohner zu Beginn der Vorvermarktung groß schien, wurde es nach Angaben des Unternehmens ...

Landrat und Wirtschaftsförderer besuchen Neustädter Familienunternehmen

Neustadt. Die Schiffer-Gruppe, Global Player und Hidden Champion, verfügt über einen Maschinenpark zur Zahnbürstenherstellung ...

Werbung