Werbung

Pressemitteilung vom 28.07.2023    

Roßbacher Rentnergruppe startet mit Pflegearbeiten

Viel Arbeit, aber auch viel Spaß hatten Roßbacher Rentner bei ihrer Aktion zur Säuberung und Pflege des Waldfriedhofes. Es war ein gelungener Start der Gruppe, die sich zur Pflege und Verschönerung von Grünanlagen zusammengeschlossen hat. Sie wollen dort anpacken, wo Bedarf gesehen wird. So wurde der Waldfriedhof als erstes gemeinsames Projekt identifiziert.

Die Arbeiten waren anstrengend, aber erfolgreich. Der Container wurde bis Mittag mit Schnittgut gefüllt. (Foto: Rudolf Boden)

Roßbach. Am Waldfriedhof gab es mit dem Beschneiden von Bäumen und Sträuchern, Unkrautentfernung sowie dem Anstrich der Türen der Leichenhalle viel zu tun. Hierbei waren 15 Rentner aktiv. Landwirt Hans Boden hatte einen Container bereitgestellt, der mittags mit Baumschnitt gefüllt war. Die Türen der Leichenhalle wurden geschliffen und gestrichen. Zum Abschluss traf man sich auf Einladung von Clemens Reuschenbach, Roßbach, zum gemeinsamen Mittagessen in der Gaststätte "Roßbacher Hof". Die Arbeiten waren so umfangreich, dass ein Vormittag nicht ausreichte, um alle gesteckten Ziele zu erreichen. Daher will man sich bereits am Mittwoch, 2. August, 9 Uhr, wieder am Waldfriedhof treffen, um die Arbeiten abzuschließen. Alle interessierten Rentner sind zum Mitmachen eingeladen. (PM)





Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Reise durch Leben und Lieder des Paul Gerhardt: Christian Bormann gastierte in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Gemeinsam mit dem Kirchenmusiker Niklas Gebauer (Raubach) an der Orgel führte Bormann das Publikum ...

Westerwälder Rezepte - Joghurttörtchen mit Erdbeeren

Dierdorf. Joghurt ist vollgepackt mit Nährstoffen, die der Körper braucht: Proteine, Eiweiße, Vitamine, Kalzium, probiotische ...

"Besser regieren": Armin Laschet spricht in Unkel über Ideen für Deutschland und Europa

Unkel. Am Mittwoch, 29. Mai, um 19 Uhr wird der Politiker, Armin Laschet, eine Rede zum Thema "Besser regieren: Ideen für ...

Fehlalarm in St. Katharinen: Polizei dementiert Gerüchte um Kinder-Ansprecher

St. Katharinen. Die Polizei berichtete über einen Fall, der in den vorangegangenen Tagen für Unruhe in St. Katharinen gesorgt ...

Doppeltes Einbruchsdebakel in Unkel: Täter dringen in Werkstatthalle ein

Unkel. Die Polizei berichtet von zwei Einbruchsversuchen, die sich in der Nacht zum Dienstag ereigneten. Ziel der unbekannten ...

Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Weitere Artikel


Betrugswelle durch falsche Polizeibeamte - zwei Geschädigte aus der Region

Koblenz. Allein am gestrigen Donnerstag (27. Juli) wurden 21 Fälle bei den Dienststellen des Polizeipräsidiums zur Anzeige ...

17. Gottesdienst für Mensch und Tier unter freiem Himmel in Königswinter-Oberpleis

Königswinter. Der diesjährige Gottesdienst trägt den Titel "Du liegst mir am Herzen" und wird von Pfarrer Arndt Klemp-Kindermann ...

Neue Wildnis auf wilden Weiden: Wie Biodiversität machbar ist

Enspel. Die Besucher in der ausverkauften Alten Schmiede im Stöffel-Park erlebten einen intensiven, informationsreichen Vortrag, ...

539.000 Euro investiert: Neues Dorfgemeinschaftshaus in Roßbach-Reifert eingeweiht

Roßbach/Wied. Ortsbürgermeister Thomas Boden bezeichnet das Dorfgemeinschaftshaus als "Gute Stube" der Reiferter mit einem ...

"Walk your own way": Realschule plus Puderbach feiert die Abschlussjahrgänge

Puderbach. In zahlreichen Redebeiträgen schauten die Schüler auf die vergangenen Schuljahre zurück, wagten aber auch den ...

Bürgerinitiative "Energiewende Neuwied" über Windkraft: "Grundlast-Initiative benötigt!"

Neuwied. "Wollte man den Strombedarf Deutschlands allein mit Windenergie abdecken, stünde auf jedem Quadratkilometer ein ...

Werbung