Werbung

Pressemitteilung vom 26.07.2023    

Carmen-Sylva-Schule entlässt 93 Schüler mit Berufsreife und Sekundar-Abschluss

Gleich zwei Mal hatte die Carmen-Sylva-Schule Realschule Plus Niederbieber zur Verabschiedung der Schüler unter dem Motto "All eyes on us" eingeladen. Da die Sporthalle auch in diesem Jahr noch durch die Ukraine-Flüchtlinge besetzt ist, musste man zwangsläufig wieder in die kleine Turnhalle ausweichen.

Die Abschlussfeier wurde gebührend zelebriert. (Foto: privat)

Niederbieber. Im ersten "Abschnitt" wurden 47 Jungen und Mädchen mit dem Berufsreife-Zeugnis verabschiedet. Jan Tcheremenetski, Noel Reinmann und Ben Scheibe durften sich als Klassenbeste über eine besondere Auszeichnung freuen. Bei der Abschlussfeier der zehnten Klassen wurden Finnja Lehnert und Soraya Islam als Klassenbeste ausgezeichnet. Den Sonderpreis für soziales Engagement ging an Leona Trautmann und Simon Fogel.

Umrahmt wurden die Veranstaltungen von Grußworten durch Rektorin Christine Schleif, Schulpfarrer Martin Hassler, Schülersprecherin Leona Trautmann und den von Michael Fuxius geleiteten CSS-Schülerchor. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wohnungsbrand in Windhagen: Flüchtiger Mieter unter schwerem Brandstiftungsverdacht

Am frühen Morgen des 14. Februar 2024, um genau 0.57 Uhr, wurden die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Windhagen durch ...

"Guter Geschmack und gute Tat!": Neuwieder Bäckerei beteiligt sich mit "Soli-Brot" an Hilfsaktion

Neuwied. Beim klassischen Abendbrot mit Käse und Gürkchen, als Pausenbrot mit Salami oder zum Frühstück mit Butter und Marmelade ...

Informationsveranstaltung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung in Windhagen

Windhagen. Jeder kann durch Alter, Krankheit oder einen Unfall in die Lage versetzt werden, dass er seine Angelegenheiten ...

Herausforderungen und Chancen: Wie der Kreis Neuwied seine Handwerksbetriebe stärken will

Kreis Neuwied. An dem Gespräch mit dem Landrat in der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald in Neuwied ...

Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Unter dem Motto "Wir stehen auf! Gemeinsam friedlich zur Vernunft!" ist für Sonntag, 25. Februar, eine ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

Weitere Artikel


Fast 12 Millionen Überschuss: Kreis Neuwied baut Verschuldung weiter ab

Kreis Neuwied. "In der Folge kann der Kreis Neuwied seine Verschuldung weiter zurückfahren, in Summe um 13,5 Millionen Euro. ...

Jungs und Mädchen kicken eine Woche lang auf dem Kunstrasenplatz in Rengsdorf

Rengsdorf. "Wir arbeiten da eng mit den Vereinen zusammen", sagt Camp-Chef Tuncay Onay. "Viele Kinder bekommen Lust auf Fußball ...

Hegering Asbach-Neustadt kritisiert neuen Entwurf des Landesjagdgesetzes

Region. "Als Stichworte sind zu nennen: Überbordende Bürokratie, massiver Druck auf Abschüsse, Gefährdung der Sicherheit ...

Waffelaktion brachte 1.263,41 Euro für Förderverein der Feuerwehr Oberdreis

Oberdreis. Am Sonntag, dem 16. Juli, kamen 37 Kinder plus Eltern zum Gerätehaus der Feuerwehr Oberdreis, um von Sabine die ...

Was verdienen die Menschen im Kreis Altenkirchen und was im Kreis Neuwied?

Neuwied/Altenkirchen. Die neueste Entgeltstatistik der Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt Auskunft über das Medianentgelt ...

Keine Löwen in Rheinland-Pfalz - Streitpunkt bleibt der Wolf

Region. Tagelang beherrschte in der vergangenen Woche die Suche nach einer vermeintlich entlaufenen Großkatze in der Gemeinde ...

Werbung