Werbung

Pressemitteilung vom 21.07.2023    

Heckenbrand in Unkel erst später bemerkt

Im Zeitraum zwischen dem 15. und 20. Juli kam es zu einem Heckenbrand in Unkel im Heisterer Weg. Die Brandstelle wurde erst im Nachgang durch die Bewohner bemerkt. Ein Teil einer Hecke sowie eines angrenzenden Grundstückzauns wurden durch das Feuer beschädigt.

(Symbolbild)

Unkel. Ein Teil einer Hecke sowie eines angrenzenden Grundstückzauns wurden durch das Feuer beschädigt. Glücklicherweise ist das Feuer vermutlich von alleine erloschen und hat sich nicht auf die gesamte Hecke ausgebreitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Brand machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Linz/Rhein zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kiebitz gekürt zum Vogel des Jahres 2024: Stark gefährdeter Luftakrobat in Fokus gerückt

Hundsangen/Region. Fast 120.000 Bürger haben ihre Stimme bei der vierten öffentlichen Vogelwahl abgegeben. Der Kiebitz konnte ...

Intergalaktische Entdeckungsreise: "Der kleine Prinz" am Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Die Rahmenhandlung gestalten zwei Kinder, Anna und Sophie, gespielt von Jolina Händler und Michelle Kulik, die ...

Aufruf der Polizei zeigte Wirkung: Gewissensbisse führen Dieb in Linz zur Selbstanzeige

Linz am Rhein. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurden im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem ...

Riskantes Überholmanöver auf der B42 bei Leubsdorf verursacht beinahe Unfall

Leubsdorf. Laut Polizeidirektion Neuwied/Rhein ereignete sich der Vorfall gegen 20.15 Uhr. Der Geschädigte war mit seinem ...

Fachkräfteallianz Neuwied wirbt für 3. Neuwieder Ausbildungsmesse und Job-Turbo für Geflüchtete

Neuwied. Die Fachkräfteallianz Neuwied kam kürzlich zu ihrem ersten Treffen in diesem Jahr zusammen, um bedeutende Themen ...

Rückbau der Stützwand an der B 413 bei Isenburg hat begonnen

Isenburg. In der vergangenen Woche hat der LBM Cochem-Koblenz mit dem Rückbau einer bergseitigen Stützwand entlang der B ...

Weitere Artikel


Deichvorgelände an der Neuwieder Rheinstraße: Konzept zur Umgestaltung vorgestellt

Neuwied. Um die Anwohner über die geplanten Neuerungen zu informieren, lud die Initiative "Soziale Stadt" zu einem ausführlichen ...

Wie steht es um die Gesundheitsversorgung im Kreis Neuwied?

Kreis Neuwied / Linz. Nachdem vor wenigen Wochen in Oberhonnefeld-Gierend die Ergebnisse einer Umfrage im Kreis Neuwied vorgestellt ...

Zweiradkontrolle in Bad Hönningen: Vier Fahrzeuge wiesen Mängel auf

Bad Hönningen. Bei zwei Fahrzeugen waren technische Veränderungen vorgenommen worden, die zum Erlöschen der Betriebserlaubnis ...

Verdienste um das Gemeinwesen: Stadt Neuwied würdigt Mitarbeitende

Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig nutzte die Gelegenheit, um auch im Namen der ebenfalls anwesenden Stadtvorstands Kollegen, ...

Datzeroth: Verkehrsunfallflucht nach gefährlichem Überholmanöver

Datzeroth. Der entgegenkommende Fahrer eines Pkw Ford Transit musste stark abbremsen und nach rechts ausweichen, um eine ...

Westerwaldwetter: Leicht unbeständiges Wochenende

Region. Am Freitag, dem 21. Juli, kommen ab dem Mittag im Westerwald einzelne Gewitter auf. Dort, wo die Gewitter auftreten, ...

Werbung