Werbung

Pressemitteilung vom 20.07.2023    

Trickbetrüger nahmen Fachgeschäft in Bad Hönningen aufs Korn

Sehr professionell und scheinbar ohne Lampenfieber versuchten eine offenbar minderjährige weibliche Person und ein möglicher junger männlicher Täter einen Wechselgeldbetrug in einem Fachgeschäft durchzuziehen. Die Verkäuferin bemerkte dies zum Glück, musste dann aber feststellen, dass ihr trotzdem 50 Euro aus ihrem Privat-Portemonnaie entwendet wurden.

Symbolbild

Bad Hönningen. Zur Mittagszeit am Donnerstag, 20. Juli, betrat eine junge Frau ein Fachgeschäft in der Hauptstraße. Zeitgleich half die einzige Mitarbeiterin einer älteren Kundin nach draußen, sodass die junge Frau einen Moment alleine im Laden war.

Als die Verkäuferin wieder in den Laden kam, legte die junge Frau ein Hemd auf den Tresen und bezahlte dies. Nach dem Bezahlvorgang entschied sich die junge Kundin auf einmal, das Hemd doch nicht zu kaufen und gab es zurück. Bei der Rückgabe des Wechselgeldes bemerkte die Verkäuferin, dass 50 Euro fehlten und erhielt diese, nach massiver Ansprache, von der Kundin zurück.

Nach dieser Aktion betrat ein junger Mann mit einem Bündel 10-Euro-Scheinen das Geschäft und fragte an, ob man diese in 100-Euro-Scheine umtauschen könne. Als die Verkäuferin das ablehnte, verließen beide Personen das Geschäft. Im Anschluss bemerkte die 68-jährige Verkäuferin, dass ihr 50 Euro aus der Geldbörse entwendet wurden, die sich in ihrer Handtasche hinter der Ladentheke befand.



Die Polizei sucht nach Hinweisen aus der Bevölkerung
Die Beschreibung der Tatverdächtigen:
1. 16- bis 17-jährige weibliche Person, 1,65 Meter groß, dunkelblondes, offenes Haar, helles Kaki-Hemd und Jeanshose.
2. Männliche Person, etwa 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß, völliges Gesicht, schwarzes Hilfiger T-Shirt.

Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Linz telefonisch unter 02644/9430 oder per E-Mail unter pilinz@polizei.rlp.de. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Hönningen & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Bad Hönningen auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


IG Bau warnt: Parkinson-Risiko durch Pestizide für "grüne Jobs" im Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Für Beschäftigte der "grünen Berufe" gebe es dazu nun eine wichtige Neuerung: Das Parkinson-Syndrom durch ...

Schwerer Verkehrsunfall auf der A3 bei Neustadt (Wied): Lkw kippt um und blockiert Fahrbahn

Neustadt (Wied). Gegen 9.25 Uhr meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer einen schweren Verkehrsunfall kurz vor der Anschlussstelle ...

Fahrerflucht! Schwarzer Mercedes verursacht Unfall, 19-Jähriger kracht gegen Mast

Neuwied. Am Fahrzeug des jungen Mannes entstand dabei Totalschaden. Er selbst zog sich leichte Verletzungen zu. Der Fahrer ...

Unfallflucht in Neuwied: Sprinter-Fahrer ohne Führerschein ermittelt

Neuwied. Am besagten Tag wurde der Polizei Neuwied gegen 12.15 Uhr gemeldet, dass ein Transporter gegen mehrere geparkte ...

Verkehrsunfall in Dattenberg: 31-Jähriger ohne Fahrerlaubnis am Steuer

Dattenberg. Auf der K10 zwischen Dattenberg und B42 kam es zu einem Verkehrsunfall, an dem zwei Fahrzeuge beteiligt waren. ...

"Reicher Segen": Große Überraschung für Rheinbrohler Museumsinhaber Gerhard Kühnlenz

Rheinbrohl. Denn von langer Hand (aus dem Saarland) geplant, überraschten Verbandsbürgermeister Jan Ermtraud, Ortsbeigeordnete ...

Weitere Artikel


Loewenherz-Stiftung des Kreises Neuwied zeichnet Prof. Katrin Winkler aus

Kreis Neuwied. Wie CDU-Fraktionschef Michael Christ für die antragstellenden Fraktionen ausführte, ist Katrin Winkler seit ...

Westerwaldwetter: Leicht unbeständiges Wochenende

Region. Am Freitag, dem 21. Juli, kommen ab dem Mittag im Westerwald einzelne Gewitter auf. Dort, wo die Gewitter auftreten, ...

Datzeroth: Verkehrsunfallflucht nach gefährlichem Überholmanöver

Datzeroth. Der entgegenkommende Fahrer eines Pkw Ford Transit musste stark abbremsen und nach rechts ausweichen, um eine ...

Aktualisiert: Bluff: Bankräuber in Koblenz drohte mit Bombe

Ursprünglich wurde folgendes berichtet:

Ein Mann kommt unter dem Vorwand, ein Konto eröffnen zu wollen, in eine Bank. ...

Ludwig-Erhard-Schule in Neuwied feiert ihre Abiturienten

Neuwied. Nach drei Schuljahren, zahlreichen Prüfungen und wochenlanger Vorbereitung war es dieses Jahr im Juli endlich so ...

Gesundheit auf dem Land stärken - Diskussion über die ärztliche Versorgung

Oberraden. "Gesundheit auf dem Land stärken" - unter dieser Überschrift hatten die Landtagsabgeordnete Lana Horstmann und ...

Werbung