Werbung

Pressemitteilung vom 20.07.2023    

Erstes Halbjahr 2023 gut verlaufen: Westerwald-Brauerei zieht positives Zwischenfazit

Die Westerwald-Brauerei in Hachenburg hat sich im ersten Halbjahr 2023 deutlich besser als der allgemein rückläufige deutsche Biermarkt entwickelt. Während viele Mittelständler und auch Großbrauereien mit Absatzrückgang zu kämpfen haben, konnten die Westerwälder sogar beträchtlich wachsen und somit weitere Marktanteile gewinnen.

Die Westerwald-Brauerei konnte alle für das erste Halbjahr 2023 geplanten Investitionsprojekte abschließen. Dazu zählte auch der Bau einer Photovoltaikanlage auf den Betriebsgebäuden. (Foto: Westerwald-Brauerei)

Hachenburg. Vor allem die Kernsorte Hachenburger Pils, wie auch Hachenburger Hell und die alkoholfreien Biere der Westerwald-Brauerei konnten wachsen. Ebenfalls erfreulich: Der Fassbier-Absatz der Westerwald-Brauerei liegt mittlerweile deutlich über dem aus dem Jahr 2019.

Beschaffungskosten beeinflussen Investitionsstrategie der Brauerei nicht
Den einzigen Wermutstropfen für die Familienbrauerei aus dem Westerwald stellen die weiterhin sehr hohen Beschaffungskosten dar. Dies zeigt sich sowohl beim Einkauf von Braurohstoffen wie Malz und Hopfen, als auch bei Hilfsstoffen wie Etiketten, Kronkorken und Verpackungen sowie der Energieversorgung. Die Westerwald-Brauerei verfolgt das Ziel, aus eigener Kraft bis 2030 klimaneutral zu werden und investiert dementsprechend in allen Unternehmensbereichen. Dies führt auch zu mehr Unabhängigkeit vom Energiemarkt. So wurde die FlexBio-Anlage in Betrieb genommen, die nun aus dem Abwasser der Brauerei Biogas zur Energieversorgung erzeugt, ebenso eine großflächige Photovoltaik-Anlage auf den Betriebsgebäuden. Die Umstellung des Fuhrparks auf Elektro-Fahrzeuge ist ebenfalls abgeschlossen und der erste Elektro-LKW fährt. Weiterhin hat die Familienbrauerei neue Kasten, Flaschen und Fässer angeschafft.



"Diese Investition haben wir zum Glück rechtzeitig im letzten Jahr getätigt. Die Gebinde konnten somit bereits zur Vorbereitung auf die Saison geliefert werden. So steigern wir langfristig die Verfügbarkeit unserer Sorten im Getränkehandel wie auch in der Gastronomie", erklärt Jens Geimer, Geschäftsführender Gesellschafter der Westerwald-Brauerei. (PM)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Kostenlose Steuerberatersprechtage für Existenzgründer in Neuwied

Neuwied. Am 14. März von 8.30 bis 12.30 Uhr haben Existenzgründer und Unternehmer die Möglichkeit, sich online bei der IHK-Regionalgeschäftsstelle ...

Metallhandwerker-Innung Rhein-Lahn-Westerwald feiert Freisprechung

Region. Insgesamt 18 Metallbauer und 8 Feinwerkmechaniker aus den Landkreisen Rhein-Lahn, Altenkirchen, Neuwied und Westerwald ...

Gewinnen, Sparen und Helfen: VR Bank "RheinAhrEifel" unterstützte in 2023 wieder mit über 835.000 Euro

Koblenz. Gewinne: Im vergangenen Jahr wurden Preise im Gesamtwert von 1.984.317,00Euro vergeben. Die glücklichen Gewinnerinnen ...

Schüler aus Neuwied, Puderbach, Neustadt und Dierdorf gewinnen beim Börsenspiel

Neuwied. Die diesjährige Spielrunde war geprägt von einem Rekordhoch des DAX zum Jahresende, unterstützt durch sinkende Energiepreise ...

IHK: Versäumnisse in Wirtschaftspolitik bestimmen zunehmend das unternehmerische Geschäft

Koblenz. Der IHK-Konjunkturklimaindex, das wirtschaftliche Stimmungsbarometer für die aktuelle Geschäftslage und zukünftige ...

Tarifkonflikt im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz - Verhandlungen sind gescheitert

Mainz. Gleichzeitig hat die ver.di Tarifkommission beschlossen, nunmehr den Prozess der Urabstimmung einleiten zu lassen, ...

Weitere Artikel


Technischer Defekt führte zu Pkw-Brand auf Supermarkt-Parkplatz in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei geht diese von einem technischen Defekt aus. Die Feuerwehr Bad Hönningen ...

Großaufgebot der Polizei sucht nach vermisster Rahel Müller aus Montabaur

Montabaur/Villmar. Die 34-jährige Rahel Müller wird seit Heiligabend 2022 vermisst. Wir hatten Anfang Januar einen entsprechenden ...

"GANZ SCHÖN BUNT": Künstlergruppe "Farbenkraft" lädt ein

Neuwied/Andernach. Motive, Stile und Techniken sind grenzenlos vielfältig: Naturalistisches und Abstraktes, kleine Impressionen ...

Bad Hönningen: Beschuldigter nach Inverkehrbringen von Falschgeld identifiziert

Bad Hönningen. Am Mittwochmittag (19. Juli) meldete sich der betroffene Busfahrer bei der Linzer Polizeiinspektion, er habe ...

19 neue Tischlergesellen aus dem Kreis Neuwied

Neuwied. Das Besichtigen der Möbel in der VR-Bank lohnt sich allemal. Dinter überreichte im Rahmen der Feier den Gesellenbrief ...

Stressfrei durch den Zoll: Tipps für Reisende in der Urlaubszeit

Region. So dürfen bei der Einreise aus Nicht-EU-Ländern und aus Sondergebieten (zum Beispiel Kanarische Inseln, französische ...

Werbung