Werbung

Pressemitteilung vom 20.07.2023    

Rad- und Wanderflyer für den Westerwald neu aufgelegt

Der Westerwald Touristik-Service hat den beliebten Kombi-Flyer Rad und Wandern überarbeitet und neu aufgelegt. Auf zwei Übersichtskarten sind die Rad- und Wanderwege im gesamten geografischen Westerwald eingezeichnet. Der kostenlose Flyer ist ab sofort erhältlich.

(Foto: Westerwald Touristik-Service)

Montabaur. Auf der Radseite sind Informationen über Start- und Zielorte, die Länge sowie die Höhenmeter der entsprechenden Wege übersichtlich dargestellt. Auch die Info, ob es sich um einen Strecken- oder Rundweg handelt, ist angegeben sowie das Logo des Weges, mit dem der Radweg ausgeschildert ist. Auf der Wanderseite sind die Fernwanderwege WesterwaldSteig, Wiedweg, Druidensteig und Natursteig Sieg, die Tages- und Rundwanderwege "Wäller Touren" sowie die Spazier(wander)wege "Kleine Wäller" eingezeichnet. Auch hier sind Start- und Zielorte, die Länge sowie die Höhenmeter angegeben inklusive der Info, ob es sich um einen Strecken- oder Rundwanderweg handelt.

Der kostenlose Flyer "Wandern und Radfahren im Westerwald" ist erhältlich beim Westerwald Touristik-Service, Kirchstr. 48a, 56410 Montabaur, Telefon 02602 30 01-0, per E-Mail an mail@westerwald.info oder online unter www.westerwald.info. (PM)



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Raus in die Natur: Westerwälder NaturErlebnisse 2024 sind da!

Dierdorf/Region. „Zu zahlreichen informativen und interessanten Veranstaltungen rund um die Themen „Umwelt und Natur“ laden ...

Amnesty International Neuwied kritisiert Asylkompromiss und Menschenrechtslage in Belarus

Neuwied. Nach Angaben der Amnesty-Mitglieder Manfred Kirsch und Inge Rockenfeller stellt der Asylkompromiss der Europäischen ...

Neuwied auf zwei Rädern: Stadtradeln-Aktion startet im Mai

Neuwied. Vom 5. bis zum 25. Mai dreht sich in der Stadt Neuwied alles ums Fahrradfahren. Unter dem Motto "Stadtradeln" sind ...

Zweite Runde der Rodungsarbeiten: B 256 erneut gesperrt zwischen Eichen und Bruch

Eichen. Die Sperrung der Straße B 256 ist geplant für den Zeitraum vom Samstag, 20. April, bis Sonntag, 21. April. Es handelt ...

Westerwälder Rezepte: Apfel-Haselnuss-Muffins

Dierdorf. Die Muffins sind fruchtig und nicht zu süß. Man kann den Teig auch in einer Kuchenform ausbacken, Backdauer circa ...

VRS weist auf erhebliche Finanzrisiken durch das Deutschlandticket hin

Köln. Anlässlich des Jahres-Pressegesprächs hat die VRS-Geschäftsführung daher vor erheblichen Finanzrisiken durch das Deutschlandticket ...

Weitere Artikel


Dierdorf: Bewusstlose Person mit schweren Kopfverletzungen aufgefunden - Hinweise gesucht!

Dierdorf. Der Verletzte ist durch einen Zeugen in der Straße "Hohe Anwand", unmittelbar vor der Einmündung Hachenburger Straße ...

Stressfrei durch den Zoll: Tipps für Reisende in der Urlaubszeit

Region. So dürfen bei der Einreise aus Nicht-EU-Ländern und aus Sondergebieten (zum Beispiel Kanarische Inseln, französische ...

19 neue Tischlergesellen aus dem Kreis Neuwied

Neuwied. Das Besichtigen der Möbel in der VR-Bank lohnt sich allemal. Dinter überreichte im Rahmen der Feier den Gesellenbrief ...

Kita-Netzwerkerinnen kreisübergreifend weitergebildet

Region Altenkirchen/Neuwied/Montabaur. Erstmals fand im Zusammenschluss der drei Volkshochschulen (VHS) der Landkreise Altenkirchen, ...

Aktualisiert: Dachstuhlbrand im Waldhotel Heiderhof Obersteinebach

Obersteinebach. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurden weitere Kräfte des Rettungsdienstes angefordert und weitere Freiwillige ...

Flächenpotenziale für Windkraftanlagen ermittelt

Neuwied. In der Stadtratssitzung im März hatte SWN-Geschäftsführer Stefan Herschbach die Potenziale am westlichen Rand des ...

Werbung