Werbung

Pressemitteilung vom 19.07.2023    

Die Römer marschieren wieder! Limesmarsch geht bald los

Im Zeitraum 30. Juli bis 2. September wird der Limesmarsch 2023 stattfinden. Hierbei werden Darsteller in römischer Ausrüstung aus dem Zeitraum 1. bis 4. Jahrhundert und auch mit zeitgemäßer Verpflegung den gesamten Limeswanderweg (737 Kilometer) in 29 Etappen abwandern.

(Foto: Tobias Nettekoven)

Region- Der Limesmarsch führt somit entlang des UNESCO Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes, was bekanntlich das größte Bodendenkmal Europas ist, und startet in Eining an der Donau und endet in Rheinbrohl am Caput Limitis in Rheinbrohl.

Rheinland-Pfalz bildet nach Bayern, Baden-Württemberg und Hessen den letzten Teil der Strecke ab. Marschiert wird hier am 30. August von Hessen ans Limeskastell Pohl. Am 31. August wird von Pohl nach Kadenbach gelaufen. Am 1. September geht es von Kadenbach nach Oberbieber. Hier wird es auch noch ein kleines Römerfest geben. Am letzten Tag des Limesmarsch, am 2. September wird dann von Oberbieber nach Rheinbrohl marschiert, dem Ziel der langen Tour.



Der Limesmarsch 2023 wird ein einzigartiges Event sein und ist offen für alle. Wer möchte, kann sich auf jeder Etappe der Gruppe anschließen - dabei sind festes Schuhwerk einzige Bedingung, in Rüstung muss niemand laufen (wer eine hat, ist natürlich gerne gesehen). Wer nicht wandern will oder mit Kindern unterwegs ist: An den jeweiligen Zielorten besteht natürlich die Möglichkeit, mit den Wanderern ins Gespräch zu kommen.

Anmeldungen gerne über www.Limesmarsch2023.de oder Drachenkopfweg@gmail.com. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schneller Käsekuchen mit Streuseln und Obst

Dierdorf. Die Früchte können nach Gusto oder gemäß Saison gewählt werden. Das Foto zeigt den Kuchen mit Äpfeln und Heidelbeeren, ...

Sommerliches Babyglück im Neuwieder Zoo: Tierischer Nachwuchs zieht Besucher an

Neuwied. Sommerferien bedeutet auch meist Hochsaison im größten Zoo von Rheinland-Pfalz in Neuwied. Dieses Jahr bilden sich ...

Versuchter Trickdiebstahl in Unkel - Täter geben sich als taubstumm aus

Unkel. Die beiden unbekannten Täter näherten sich den Fahrzeugen der zwei Frauen am Vorteils-Center in Unkel und öffneten ...

Jugendlicher Rollerfahrer in Neuwied mit überhöhter Geschwindigkeit gestoppt

Neuwied. Gegen 11.25 Uhr bemerkte eine Streifenwagenbesatzung den Roller, der mit 60 km/h durch Neuwied fuhr. Die Beamten ...

Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Waldbreitbach über großzügige Spende

Waldbreitbach. Wilhelm Bock übergab den symbolischen Scheck in Anwesenheit der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr. ...

Versuchter Aufbruch eines Zigarettenautomaten in Neuwied

Neuwied. Die Theodor-Heuss-Straße in Neuwied war in der besagten Nacht Schauplatz eines versuchten Einbruchs. Vor der Gaststätte ...

Weitere Artikel


Lesesommer gestartet: Erst ausleihen, dann lesen und mit Glück gewinnen

Neuwied. An der landesweiten Aktion beteiligt sich natürlich auch wieder die StadtBibliothek Neuwied. Bis zum 10. September ...

Vandalismus und Sachbeschädigung in Rheinbreitbach - Hinweise erbeten

Rheinbreitbach. Nach Mitteilung des Ordnungsamtes hinterlassen die Personen auch regelmäßig ihren Unrat an Ort und Stelle. ...

Stadtradeln in Neuwied: 18 Tonnen CO2 vermieden

Neuwied. Mehr als 100 neue Radelnde traten erstmals fleißig mit in die Pedale. Bei den gefahrenen Kilometern waren es mehr ...

Vandalismus am Backes in Windhagen

Windhagen. "Man müsse ja nicht jeden Hausfriedensbruch verfolgen, insbesondere wenn kein Schaden entsteht, die Nachbarschaft ...

Döttesfeld: Versuchter Einbruch in einen Bungalow - Hinweise gesucht

Döttesfeld. Den Tätern ist es nicht gelungen, in das Anwesen einzudringen. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der ...

Hohe Staugefahr auf den Autobahnen mit Ferienbeginn in Rheinland-Pfalz

Region. Der ADAC prognostiziert, dass es auf den wichtigsten Urlauberautobahnen abschnittsweise nur im Schritttempo vorangehen ...

Werbung