Werbung

Pressemitteilung vom 19.07.2023    

Vandalismus am Backes in Windhagen

Seit geraumer Zeit haben Jugendliche das Backes Gelände des Heimat- und Verschönerungsvereins Windhagen e. V. (HVV) als verlängerte Pizza-Gaststätte entdeckt und dabei jeweils die Absperrung überstiegen. Soweit so schlecht, meinten die Vorstandsmitglieder des HVV in der letzten Sitzung.

(Fotos: HVV Windhagen, Hans-Georg Dulisch)

Windhagen. "Man müsse ja nicht jeden Hausfriedensbruch verfolgen, insbesondere wenn kein Schaden entsteht, die Nachbarschaft nicht gestört und der Platz wieder aufgeräumt verlassen wird." Dieses stillschweigende duldende Entgegenkommen wurde nunmehr jedoch durch die Rowdies regelrecht "bestraft".

So wurde im Zeitraum von Samstag (15. Juli) bis Montag (17. Juli) der Backes Vorplatz von Unbekannten mit zertrümmerten Glasflaschen und herumliegenden Pizza-Behältnissen verunreinigt. Zeugen, die nur schemenhaft den Vorgang mitbekamen, berichteten, dass die Jugendlichen eine Menge Getränke mit auf den Platz gebracht hätten, um diese dort zu verzehren. Im Anschluss wurden die leeren Flaschen mutwillig auf dem Backes Vorplatz geworfen, wobei einige so heftig auf die Erde geworfen wurden, dass diese einen Scherbenhaufen hinterließen. Die unbekannten Täter verließen nach ihrer Tat die Örtlichkeit, ohne sich um den Unrat zu kümmern, und ließen diese einfach liegen. Diese Tat hat der HVV, der sich auch um den Parkplatz vor dem Backes kümmert, in Abstimmung mit der Gemeindeleitung zur Anzeige gebracht.



Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung machen kann, kann sich bei der Polizeistation Asbach oder bei der Vereinsführung melden. Um weitere Sachbeschädigung vorzubeugen, ist eine Videoüberwachung vorgesehen, um den Tätern Einhalt zu bieten. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Duo "Manos" zelebrierte den Flamenco in der Ev. Kirche in Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Pfarrer Martin Hassler begrüßte die Besucher in dem prächtigen spätromanischen Kirchenschiff. Bei Außentemperaturen ...

Bendorfer Freifläche wird zum Outdoor-Atelier: Jugendliche entdecken ihre Kreativität im Graffiti-Workshop

Bendorf. Unter der Anleitung des renommierten Graffiti-Künstlers Alex "Moha" Heyduczek, gestalteten die jungen Teilnehmer ...

Künstler malen für den guten Zweck und spenden 900 Euro für die Neuwieder Hospiz- und Trauerbegleitung

Neuwied/Rheinbrohl. Schon im vergangenen Jahr hatte sich das Ehepaar entschieden, die kleinen Kunstwerke zu verkaufen und ...

Ergebnis des BUND-Trinkwassertests zeigt: Unser Wasser ist gefährdet!

Region. In neun von zehn untersuchten Leitungswasserproben und drei von fünf Mineralwasserproben fanden sich diese Chemikalien. ...

Radfahrerin durch Lkw-Unfall zwischen Linkenbach und Urbach verletzt - Fahrer flüchtet

Linkenbach. Bei dem Unfall handelte es sich um einen Überholvorgang mit unzureichendem Sicherheitsabstand. Ein Lkw überholte ...

Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Wallmenroth. Die Lotto-Elf, gespickt mit Bundesliga-Legenden und prominenten Gesichtern, traf auf das lokale Ü40-Auswahlteam ...

Weitere Artikel


Die Römer marschieren wieder! Limesmarsch geht bald los

Region- Der Limesmarsch führt somit entlang des UNESCO Welterbe Obergermanisch-Raetischer Limes, was bekanntlich das größte ...

Lesesommer gestartet: Erst ausleihen, dann lesen und mit Glück gewinnen

Neuwied. An der landesweiten Aktion beteiligt sich natürlich auch wieder die StadtBibliothek Neuwied. Bis zum 10. September ...

Vandalismus und Sachbeschädigung in Rheinbreitbach - Hinweise erbeten

Rheinbreitbach. Nach Mitteilung des Ordnungsamtes hinterlassen die Personen auch regelmäßig ihren Unrat an Ort und Stelle. ...

Döttesfeld: Versuchter Einbruch in einen Bungalow - Hinweise gesucht

Döttesfeld. Den Tätern ist es nicht gelungen, in das Anwesen einzudringen. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der ...

Hohe Staugefahr auf den Autobahnen mit Ferienbeginn in Rheinland-Pfalz

Region. Der ADAC prognostiziert, dass es auf den wichtigsten Urlauberautobahnen abschnittsweise nur im Schritttempo vorangehen ...

Junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik begeistern: Kreis Neuwied bleibt MINT-Region

Kreis Neuwied. MINT, das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Bereits in den Jahren 2020 bis ...

Werbung