Werbung

Pressemitteilung vom 19.07.2023    

A 3 bei Neustadt: Sattelzug fährt frontal auf Absicherungsanhänger auf / eine Person leicht verletzt

Am heutigen Morgen (19. Juli) befuhr ein 63-Jähriger gegen 3 Uhr mit seinem Sattelzug die BAB 3, Fahrtrichtung Frankfurt/Main, zwischen den Anschlussstellen Bad Honnef/Linz und Neustadt/Wied. Dort war zur Unfallzeit ein Nachtbaustelle auf dem rechten Fahrstreifen eingerichtet.

(Symbolbild)

Neustadt. Der 63-jährige Fahrer kollidierte frontal mit einem kurz vor dem Rastplatz Pfaffenbach auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Absicherungsanhänger und schob diesen auf das Zugfahrzeug. Dadurch wurde der 53-jährige im Zugfahrzeug befindliche Fahrzeugführer leicht verletzt und mittels RTW in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert. In der Folge mussten zwecks Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge der rechte und mittlere Fahrstreifen bis circa 8 Uhr voll gesperrt werden.

Es entstand ein Rückstau von circa sieben Kilometern und ein Schaden an den Fahrzeugen von schätzungsweise circa 25.000 Euro. Im Einsatz befand sich neben dem DRK mit einem RTW, die Polizei Straßenhaus und die Polizeiautobahnstation Montabaur mit je einem Funkstreifenwagen. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Linzer Sommerfestival 2024: Partystimmung auf dem Buttermarkt

Linz. Weiter geht es gegen 20 Uhr mit einem "alten" Bekannten: "Uhles Underground". Die Linzer Musiker haben aktuelle Chartbreaker, ...

Neuwied ist Gold: Stadt ist Gold-Partner der rheinland-pfälzischen Kampagne

Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig freut sich über die Auszeichnung und bekräftigt: "Die Kampagne 'Rheinland-Pfalz Gold' ...

Neuer Beratungsführer für Mädchen und Frauen in Stadt und Landkreis Neuwied

Kreis Neuwied. In fünf, farblich abgesetzten Rubriken finden sich Beratungsstellen und Institutionen mit spezifischen Angeboten ...

Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr Melsbach am 23. Juni

Meldbach. Für die Kinder gibt es Unterhaltung und Abkühlung mit einer Hüpfburg und der Wasserwand. Aber nicht nur "Wasser ...

Gegen Hitze und Überschwemmungen in Neuwied: Entsiegelungs- und Begrünungskonzept steht

Neuwied. Extreme Hitze, als Folge des Klimawandels, setzt vielen Menschen gerade in den Innenstädten zu, wo große Beton- ...

Westerwaldwetter - Am Wochenende noch Schauer und Gewitter

Region. Am Donnerstag, dem 20. Juni war die Sommersonnenwende. Bedingt durch das Schaltjahr war es einen Tag früher, das ...

Weitere Artikel


Junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik begeistern: Kreis Neuwied bleibt MINT-Region

Kreis Neuwied. MINT, das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Bereits in den Jahren 2020 bis ...

Hohe Staugefahr auf den Autobahnen mit Ferienbeginn in Rheinland-Pfalz

Region. Der ADAC prognostiziert, dass es auf den wichtigsten Urlauberautobahnen abschnittsweise nur im Schritttempo vorangehen ...

Döttesfeld: Versuchter Einbruch in einen Bungalow - Hinweise gesucht

Döttesfeld. Den Tätern ist es nicht gelungen, in das Anwesen einzudringen. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der ...

Was tun bei einem Notfall? Sicherheitstag auf dem Luisenplatz gab Auskunft

Neuwied. Unter anderem waren vor Ort: Das Technische Hilfswerk (THW), die Feuerwehr Neuwied, die Polizei Neuwied, die Senioren-Sicherheitsberater ...

Carmen-Sylva-Schule Niederbieber sahnte beim 16. Deichlauf ab

Neuwied. Zwar mussten die Fünft- und Sechstklässler bei der 16. Auflage auf der Strecke der Karl-Fries-Realschule Plus aus ...

"Arbeit(s), Werte, Wandel": Veranstaltung von Kolpingwerk und HwK Koblenz

Koblenz. Johannes Paetzel ist Coach für Organisationsentwicklung und setzte mit seinem Vortrag Impulse, die anschließend ...

Werbung