Werbung

Pressemitteilung vom 17.07.2023    

Kein Kavaliersdelikt: Mit 1,98 Promille im Blut in Dürrholz erwischt

Die Polizeiinspektion Straßenhaus ist am frühen Sonntagmorgen (16. Juli) über einen unsicher geführten Pkw informiert worden. Dem Fahrer fehlten nicht mehr viel Promille bis zur 2,0 Marke.

Am frühen Sonntagnachmittag erhielt die Polizeiinspektion Straßenhaus durch einen Verkehrsteilnehmer Kenntnis über einen unsicher geführten Pkw. Der Beschuldigte befuhr mit seinem Auto die Landesstraße 265 aus Richtung Linkenbach kommend in Fahrtrichtung Dürrholz. Er wurde von den Polizeibeamten an seiner Wohnanschrift angetroffen. Bei der Überprüfung seiner Fahrtüchtigkeit stellten die Beamten fest, dass der 47-jährige Mann "erheblich unter Alkoholeinfluss" stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab nach Angaben der Polizei einen Wert von 1,98 Promille. Dem Fahrer wurden daraufhin auf der Wache eine Blutprobe entnommen und seine Fahrerlaubnis vorläufig entzogen. (PM)


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


"Guter Geschmack und gute Tat!": Neuwieder Bäckerei beteiligt sich mit "Soli-Brot" an Hilfsaktion

Neuwied. Beim klassischen Abendbrot mit Käse und Gürkchen, als Pausenbrot mit Salami oder zum Frühstück mit Butter und Marmelade ...

Informationsveranstaltung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung in Windhagen

Windhagen. Jeder kann durch Alter, Krankheit oder einen Unfall in die Lage versetzt werden, dass er seine Angelegenheiten ...

Herausforderungen und Chancen: Wie der Kreis Neuwied seine Handwerksbetriebe stärken will

Kreis Neuwied. An dem Gespräch mit dem Landrat in der Geschäftsstelle der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald in Neuwied ...

Pferdedemo: Landwirte und Reiter demonstrieren für faire Agrarpolitik in Neuwied und Koblenz

Neuwied / Koblenz. Unter dem Motto "Wir stehen auf! Gemeinsam friedlich zur Vernunft!" ist für Sonntag, 25. Februar, eine ...

Denkmalschutz-Sonderprogramm nutzen: 47,5 Millionen Fördermittel verfügbar!

Region. Auch in diesem Jahr wird das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes fortgesetzt. Im Bundeshaushalt 2024 werden dafür ...

CDU Unkel übergibt historische Dokumente an das Stadtarchiv

Unkel. Das erste Mitgliederverzeichnis von 1946 der CDU, die damals noch Christlich Demokratische Partei (CDP) Unkel genannt ...

Weitere Artikel


Höchste Auszeichnung des deutschen Handwerks an Ralf Hellrich verliehen

Koblenz. Diese Auszeichnung wird durch den Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) verliehen. In Koblenz überreichte ...

Puderbacher Schüler stellten ihr Weltkunde-Wissen unter Beweis

Puderbach. Die Schüler kämpften sich durch unterschiedliche Themengebiete des Heureka-Schülerwettbewerbs und konnten ihr ...

Stromausfall in Teilen des Kreises Neuwied - was war die Ursache?

Region. Wie die Syna GmbH in einer Pressemeldung mitteilt, fiel ein Baum in eine Freileitung und dies führte zu einem Stromausfall. ...

Melsbach: Fahrradfahrer stürzt bei Zusammenstoß mit Katze

Melsbach. Der Mann befuhr mit seinem Fahrrad die Kreisstraße 106 aus Richtung Rengsdorf kommend in Richtung Melsbach. Hinter ...

Freie Wähler Neuwied beschließen erstmals Antritt zur Kommunalwahl im Kreis

Raubach. "Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Wir haben mit dieser Entscheidung, unter der Flagge der Partei ...

Droppy und Bulby besuchten die Kita Asbach

Asbach. Wie ein Lauffeuer breitete sich unter den Kindern im Vorfeld bereits die Nachricht aus, dass die BHAG-Maskottchen ...

Werbung