Werbung

Pressemitteilung vom 14.07.2023    

Windhagener Entwicklungskonzept "Wenten 2040" schreitet mit Projekten voran

Unter dem Arbeitstitel "Wenten 2040" beteiligen sich zahlreiche Bürger an einem Entwicklungskonzept für die Ortsgemeinde Windhagen.

V.l.n.r. stehend: Martin Buchholz, Lothar Köhn, Christian Sögtrop, Hans Dieter Geiger, Martin Blanck, Dr. Roland Kohler, Christin Retschela, Rolf Kahmann, v.l.n.r. knieend: Markus Zeitlhofer, Dr. Nina Gottselig. (Foto: Esma Bürlükkara)

Windhagen. Nach verschiedenen Workshops in Zusammenarbeit mit der TU Kaiserslautern, Informationsveranstaltungen für die Bürger sowie einer Fragebogenaktion für die Einwohner der Ortsgemeinde starten nun die ersten Projekte, die in den Arbeitsgruppen der jeweiligen Handlungsfelder durch Bürger ehrenamtlich erarbeitet wurden.

Bei der Sitzung der Lenkungsgruppe Wenten 2040 wurden die anstehenden Projekte weiter beschrieben und geplant. Handlungsfeld eins (Siedlungsentwicklung) plant für den 13. September eine Dialogveranstaltung zum Thema "Wohnen in Windhagen - Gemeinsam statt einsam". Handlungsfeld zwei (Infrastruktur) beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem Thema der Nahversorung in der Ortsgemeinde. Im Handlungsfeld drei (Wirtschaft und Standortsicherung) steht aktuell die ökologische Ausrichtung der Land- und Forstwirtschaft im Mittelpunkt. Im Handlungsfeld vier (Soziales und kulturelles Gemeindeleben) laufen derzeit Planungen für eine Kunstausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kulturteam Windhagen auf Hochtouren.



Wer Interesse an einer aktiven Mitarbeit im Entwicklungskonzept "Wenten 2040" hat, ist dazu eingeladen. "Nutzen Sie die Gelegenheit und bringen Sie Ihre Ideen und Ansätze mit ein", lädt Ortsbürgermeister Martin Buchholz ein.

Die jeweiligen Treffen der Arbeitsgruppen werden hier unter dem Menüpunkt "Wenten 2040" veröffentlicht. (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Polizeieinsatz in Neuwied: Aggressiver Mann mit Messer im Stadtzentrum festgenommen

Neuwied. Am Freitag, 19. April, gegen 15 Uhr, wurden bei der Polizeiinspektion Neuwied mehrere Meldungen über eine aggressive ...

Amtliche Warnung: Starkes Gewitter zieht über Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Die Warnung wurde um 16.38 Uhr ausgesprochen und gilt voraussichtlich bis 17.30 Uhr desselben Tages. Laut ...

Großeinsatz der Polizei Rheinland-Pfalz bei länderübergreifendem Sicherheitstag

Mainz/Region. Im Rahmen des Sicherheitstages wurden am vergangenen Mittwoch in Rheinland-Pfalz mehr als 2.500 Personen kontrolliert, ...

Leserbrief: "Ist die Demokratie auf dem linken Auge blind?"

LESERBRIEF. "In den letzten Wochen gab es zahlreiche Demonstrationen in der Region gegen den Rechtsextremismus und die politische ...

"Leidenschaft - Kunst - Textil": Kuratorinnen-Führung am 5. Mai in Neuwied

Neuwied. Die Exponate sind beeindruckend vielfältig: Da gibt es Genähtes, Gefilztes, Gesticktes, Gewebtes und allerlei Kombinationen ...

Bundesstraße B 413: Monatelange Bauarbeiten an Stützwand an der Iserbachbrücke

Isenburg. Die vorhandene Stützwand trennt die B 413 vom Saynbach ab und erstreckt sich auf etwa 270 Metern zwischen den Kreuzungen ...

Weitere Artikel


Stefan Haas zum Zweiten Beigeordneten der VG Rengsdorf-Waldbreitbach ernannt

VG Rengsdorf-Waldbreibch. Nach Überreichung der Ernennungsurkunde durch Bürgermeister Hans-Werner Breithausen und Ablegung ...

Wann Rasenmähen in Wohngebieten erlaubt ist

Region. Danach dürfen Privatpersonen in Wohngebieten an Werktagen zwischen 13 und 15 Uhr und zwischen 20 und 7 Uhr keine ...

Ermittlungserfolg bei Diebstahlserie aus Pkw in Bendorf: Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Bendorf. Mit einem Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichtes Koblenz in der Hand wurden die Wohnung durchsucht. Dabei konnte ...

Mal etwas Neues ausprobieren: Jugendliche verzieren Container

Kreis Neuwied/Linkenbach. Am außerschulischen Lernort (ASL) in Linkenach hatte ihnen zunächst Künstler Kai "Semor" Niederhausen ...

Auf der A3 bei Großmaischeid landeten Auto und Anhänger in der Böschung

Großmaischeid. Am Donnerstag (13. Juli) gegen 15.15 Uhr befuhr ein 67 Jahre alter Mann mit seinem Gespann aus Pkw und Anhänger ...

50 Jahre Wiedtalbad und DLRG Neuerburg-Waldbreitbach: Investition in die Zukunft kommt

Hausen. auf der Terrasse des Wiedtalbades begrüßen und willkommen heißen. Sein besonderer Gruß galt den ehemaligen Bürgermeistern ...

Werbung