Werbung

Pressemitteilung vom 03.07.2023    

Bad Honnef: Vollsperrung der Linzer Straße vom 13. bis 16. Juli

Zwischen dem Floßweg bis zur Berck-sur-Mer-Straße wird die Linzer Straße in Bad Honnef vom 13. bis 16. Juli voll gesperrt. Die Straßenbauarbeiten haben auch Auswirkungen auf den öffentlichen Nahverkehr.

Symbolbild (Quelle: Pixabay)

Bad Honnef. Im Rahmen der Straßenbauarbeiten für den Ausbau der Linzer Straße, zweiter Bauabschnitt (Berck-sur-Mer-Straße bis zum Floßweg) sind in der Fahrbahndecke so erhebliche Mängel aufgetreten, dass eine Erneuerung der Fahrbahndecke im Rahmen der Gewährleistung erforderlich ist. Dafür muss die Fahrbahn zwischen den Kreisverkehren am Floßweg und der Berck-sur-Mer-Straße von Donnerstag, dem 13. Juli, bis Sonntag, dem 16. Juli, komplett für beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Sollten die Witterungsbedingungen keinen Einbau einer neuen Asphaltdecke zulassen, wird an dem nachfolgenden Wochenende (21. bis 23. Juli) die Fahrbahn wiederholt vollständig für beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Eine Umleitung wird großräumig über die B 42 ausgeschildert. Die Stichstraßen Leybergstraße und Franz-Josef-Schneider-Straße werden zum Floßweg hin geöffnet.

Die Stadtverwaltung bittet besonders die ortskundigen Verkehrsteilnehmer, die großräumige Umleitung über die B 42 zu nutzen, um die Belastung für die umliegenden Anliegerstraßen zu begrenzen.



Gehwege bleiben für Fußgänger und Fahrradfahrer geöffnet, sodass alle Grundstücke erreichbar sind. Das Betreten der Fahrbahn ist zu vermeiden. Fußgänger, die sich nicht sicher sind, wo sie die Fahrbahn überqueren können, sollten die Arbeiter direkt ansprechen.

Der Haupteingang zum neuen Friedhof an der Linzer Straße ist fußläufig erreichbar. Die Zufahrt zum Friedhofsparkplatz Linzer Straße (gegenüber Hit-Markt Gelände) ist frei.

Alle Anlieger, die ihr Fahrzeug benötigen, werden gebeten, für diesen Zeitraum einen anderen Stellplatz zu suchen. Ein Befahren der Fahrbahn ist nicht möglich.

Für die betroffene Buslinie 565 sind die aktuellen Informationen der RSVG zu beachten. Voraussichtlich können die Haltestellen "Neuer Friedhof", "Floßweg", "Karlstraße" und "Alter Friedhof" nicht angefahren werden. (PM)



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Neuwieder Gartenmarkt streichelt die Seele

Neuwied. Die Sonne meinte es am Samstag, 12. April besonders gut mit den Besuchern der Deichstadt. Davon profitierte auch ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Weitere Artikel


Neuwied: Wegen Trunkenheit keine Erinnerung an Körperverletzung

Neuwied. Am 2. Juli, gegen 7 Uhr, wurde die Polizei in die Langendorfer Straße gerufen. Dort trafen die Beamten auf einen ...

Internetbetrug beim Autokauf

Rheinbrohl. Ein Mann aus Rheinbrohl ging einem Trickbetrüger auf den Leim. Der Geschädigte entdeckte eine Annonce für einen ...

Deutliche Verstöße bei Geschwindigkeitskontrollen im Dienstgebiet der Polizei Neuwied

Neuwied. Bei einer Fahrzeugführerin stellte sich heraus, dass diese nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Sie ...

Waldbreitbach: Ordensfrauen boten eine spirituelle Auszeit vom Alltag an

Waldbreitbach. Mittlerweile ist das NachtLeben der Waldbreitbacher Franziskanerinnen für viele eine liebgewonnene Tradition. ...

Alle wichtigen Infos zum dritten Bärenkopplauf

Waldbreitbach. Mit Fabian Jenne (SG Wenden) und Joanna Tallmann (Selbstläufer SV Altenahr) aus Rahms haben die Vorjahressieger ...

Neuwied: Aufruf an Unternehmen, inklusiver zu werden

Neuwied. Digitalisierung, Transformation der Arbeit, neue Chancen für Menschen mit Behinderung – und ein klarer Aufruf an ...

Werbung