Werbung

Pressemitteilung vom 03.07.2023    

Beinahe mit einem Rollstuhlfahrer zusammengestoßen

Auch Rollstuhlfahrer gehören ebenso wie Rücksichtnahme zum Straßenverkehr. In Dierdorf hätte nicht viel gefehlt und ein Rollstuhlfahrer wäre gerammt worden. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Symbolbild

Dierdorf. Am vergangenen Freitag, 30. Juni, kam es zur Mittagszeit in Dierdorf, im Bereich Holzbachbrücke, Burgstraße / Dammstraße zu einer Gefährdung eines Rollstuhlfahrers. Der bislang unbekannte Fahrzeugführer eines weißen Pkw übersah stadtauswärts einen Rollstuhlfahrer, der in entgegengesetzter Richtung unterwegs war.

In dieser Situation kam es beinahe zu einem Unfall, der Rollstuhlfahrer kam mit dem Schrecken davon. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unmittelbar bei der Polizeiinspektion Straßenhaus telefonisch unter 02689/952-0 zu melden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Neuwied: Aufruf an Unternehmen, inklusiver zu werden

Neuwied. Digitalisierung, Transformation der Arbeit, neue Chancen für Menschen mit Behinderung – und ein klarer Aufruf an ...

Alle wichtigen Infos zum dritten Bärenkopplauf

Waldbreitbach. Mit Fabian Jenne (SG Wenden) und Joanna Tallmann (Selbstläufer SV Altenahr) aus Rahms haben die Vorjahressieger ...

Waldbreitbach: Ordensfrauen boten eine spirituelle Auszeit vom Alltag an

Waldbreitbach. Mittlerweile ist das NachtLeben der Waldbreitbacher Franziskanerinnen für viele eine liebgewonnene Tradition. ...

Kinder zeigten Reue nach Sachbeschädigung durch Graffiti

Unkel. Die Polizei konnte drei zwölfjährige Jungen und ein 14-jähriges Mädchen antreffen. Nach Sachverhaltsaufnahme wurden ...

Waldbreitbach: Der Arbeitskreis "Drei Weiher" tagt am 20. Juli

Waldbreitbach. "Im vergangenen November haben viele Bürger dabei mitgeholfen, die "Drei Weiher" freizuschneiden. Bei unserer ...

Bewährt sicher nach dem Deichstadtfest nach Hause

Neuwied. Die Busse fahren von der Haltestelle am Theaterplatz vor dem Schlosstheater Neuwied ab. Von dort starten die Shuttles ...

Werbung