Werbung

Pressemitteilung vom 28.06.2023    

Klimaschutzkonzept der Stadt Neuwied auf der Zielgeraden

Das Klimaschutzkonzept der Stadt Neuwied ist auf der Zielgeraden. Bei einem Workshop am Dienstag, 11. Juli, gilt es nun zu klären: Welche Maßnahmen haben für die Deichstadt Vorrang? Alle Neuwieder sind eingeladen, sich von 17 bis 19 Uhr im Amalie-Raiffeisen-Saal der VHS Neuwied einzubringen.

Beim Flächenmanagement können ökologische und mikroklimatische Aspekte eine Rolle spielen. (Pixabay)

Neuwied. Bevor sich die Teilnehmenden entscheiden, werden die konkreten Maßnahmen zunächst vorgestellt. Die Ergebnisse fließen in das städtische Klimaschutzkonzept und dessen Umsetzung ein. Wer an dem Workshop teilnehmen möchte, kann sich online anmelden. Vorab konnten Bürger bereits ihre Vorschläge und Ideen zum Maßnahmenkatalog einbringen. Dieser umfasst insgesamt 29 Steckbriefe, bei denen erneuerbare Energien, kommunale Einrichtungen und übergeordnete Maßnahmen die Themenschwerpunkte sind. Zwei Vorhaben beziehen sich auch auf private Haushalte. Die eingereichten Anregungen finden sich in dem überarbeiteten Katalog wieder, teilt die Stadt Neuwied weiter mit.



Für das auf die Stadt zugeschnittene Klimaschutzkonzept arbeitet das städtische Klimaschutzmanagement mit der Transferstelle Bingen und dem Architektur- und Ingenieurbüro Sweco zusammen. Der Lenkungskreis Klimaschutz wirkt außerdem aktiv mit. Neben dem Klimaschutzmanagement setzt sich dieser aus Vertretern des Stadtbauamtes, des Amtes für Immobilienmanagement, der Wirtschaftsförderung sowie der Stadtwerke Neuwied (SWN) und der Gemeindlichen Siedlungs-Gesellschaft Neuwied (GSG)
zusammen. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

Wahlvorbereitung läuft auf Hochtouren: Verzögerung bei Briefwahlunterlagen fast aufgeholt

Neuwied. Seit Montag (6. Mai) hat das Briefwahlbüro der Stadt Neuwied im Amalie-Raiffeisen-Saal, "Heddesdorfer Straße 33", ...

Schokolade aus Amsterdam: 100 Lastenradfahrer transportieren süße Fracht bis zum Weltladen Linz

Linz / Andernach / Amsterdam. Chocolatemakers ist eine kleine Manufaktur, die 2011 gegründet wurde und sich auf nachhaltige ...

Landkreis Neuwied erhält 2,7 Millionen Euro für den Klimaschutz

Kreis Neuwied. "Die von uns beantragten Projekte wurden vom Mainzer Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität ...

200 Jugendliche der Jugendfeuerwehren Kreis Mettmann zu Gast in Roßbach

Roßbach. Die Jugendlichen bekamen auch Besuch von Ortsbürgermeister Thomas Boden und Wehrführer Thorsten Wagner mit einigen ...

Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützte nach Unwetter in der Verbandsgemeinde Ruwer

Rengsdorf-Waldbreitbach. Die Überörtliche Hilfe wird durch die vier Landkreise der Rettungsleitstelle Montabaur gebildet ...

Weitere Artikel


Verbraucherzentrale: Nicht an der Haustür unter Druck setzen lassen

Region. Wie die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz berichtet, melden sich immer wieder Ratsuchende bei ihr, "die mit teilweise ...

Nachtrag: Großbrand am Bahnhof in Linz am Rhein - Wie kam es zu dem Feuer?

Linz am Rhein. Über die Bundespolizei Koblenz erhielt die Polizeiinspektion Linz um 0.43 Uhr die Meldung über den Brand mehrerer ...

Neue Informationen: Lastwagen durchbrach Mittelleitplanke: Sperrung auf B9 aufgehoben

Koblenz. Auf der B9 in Höhe IKEA/Shell-Tankstelle ereignete sich gegen 8.05 Uhr ein
Verkehrsunfall unter Beteiligung eines ...

Vettelschoßer Grundschüler lernten viel über Biodiversität und Naturschutz

Vettelschoß. So lernten die Schüler viel über Insekten, insbesondere die Biene und deren Bedeutung im Ökosystem, stellten ...

Schützengilde Feldkirchen beschreitet neue Wege beim Königsschießen

Neuwied. Nach einer bestimmten Anzahl von Treffern galt das entsprechende Teil als abgeschossen. Ein zuvor erfolgter Probelauf ...

Gesundheitsminister Clemens Hoch zu Gast bei Diskussionsveranstaltung in Oberraden

Oberraden. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 12. Juli, ab 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Oberraden (Mittelstraße ...

Werbung