Werbung

Pressemitteilung vom 23.06.2023    

Gelebte Nachhaltigkeit: neue Bienenbeete für gewoNR

Bienenfreundliche Stauden werden künftig die Beete des gemeinschaftlichen Mieterwohnprojektes gewoNR ergänzen. Diese übergaben die Lokale Agenda 21 und die Fairtrade-Town Steuerungsgruppen dem Projekt, um die biologische Vielfalt im Blumenbeet weiter zu fördern.

Setzen sich gemeinsam für mehr biologische Vielfalt ein: Wolfgang Rahn, Lokale Agenda 21 und Sprecher der Fairtrade-Stadt Steuerungsgruppe, Hildegard Luttenberger vom Projekt gewoNR, Kordula Honnef, Sprecherin der Fairtrade-Kreis Steuerungsgruppe, Alena Linke, Lokale Agenda 21, und Gisela Zils, ebenfalls gewoNR. (Foto: Stadt Neuwied)

Neuwied. Mit diesen Stauden soll das gewoNR-Beet noch bienenfreundlicher werden und ein Hingucker in der Straße bleiben. Der Agenda-Ring Rhein-Westerwald e. V. setzt sich für die zukunftsfähige Entwicklung von Stadt und Kreis Neuwied ein – unter anderem auch vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030. Im Rahmen der Förderung einer sozialen, wirtschaftlichen und ökologisch nachhaltigen Entwicklung ist auch der Verein gewoNR – Gemeinschaftlich Wohnen Neuwied e. V. im Jahr 2011 aus dem Agenda-Verein hervorgegangen. Wolfgang Rahn, Vorsitzender des Agenda-Vereins, freut sich, dass gewoNR inzwischen im Zeppelinhof die Vision eines gemeinschaftlichen Mieterwohnprojektes realisieren konnte.



Neben dem Wohnprojekt hat gewoNR aber auch große Freude an einer Beetpatenschaft. Seit Frühjahr 2013 pflegen sie die städtische Fläche in der Innenstadt an der Ecke Wilhelm-Leuschner-Straße / An der Matthiaskirche. Das zehnjährige Bestehen der Beetpatenschaft nahm der Agenda-Verein zum Anlass, sich bei gewoNR für ihr Engagement, die Pflege und Unterhaltung des Beetes mit einem Geschenk zu bedanken, das schon bald bienenfreundliche Blüten tragen wird. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Helden des Alltags im Rampenlicht: Polizei besucht KiTa-Sommerfest in Rheinbrohl

Rheinbrohl. Das Sommerfest der KiTa St. Suitbert in Rheinbrohl am Samstag (20. Juli) stand ganz im Zeichen der alltäglichen ...

Sogenannter Dooring-Unfall in Linz am Rhein: 71-jähriger Radfahrer verletzt

Linz am Rhein. Als Dooring-Unfall bezeichnet die Polizei eine Situation, in der ein Fahrzeugführer die Tür just in dem Moment ...

Verkehrsunfallflucht in Bad Hönningen: Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher

Bad Hönningen. Am späten Nachmittag gegen 18.25 Uhr ereignete sich im Kreuzungsbereich der Rudolf-Buse-Straße und der Waldbreitbacher ...

Ferienfreizeit: Großer Andrang auf Seepferdchen-Schwimmkurse in Oberbieber

Neuwied-Oberbieber. Das Hauptaugenmerk der Neuwieder Bürgerstiftung liegt zurzeit auf der Schwimmausbildung. Im Juli und ...

Skull- und Dollenbruch, Linus David! Neuwieder ist bei der Ruder-WM in Kanada dabei

Neuwied. Bürgermeister Peter Jung wünschte Linus David jetzt alles Gute für den Wettkampf und verabschiedete ihn. Am 12. ...

Duo "Manos" zelebrierte den Flamenco in der Ev. Kirche in Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Pfarrer Martin Hassler begrüßte die Besucher in dem prächtigen spätromanischen Kirchenschiff. Bei Außentemperaturen ...

Weitere Artikel


Deichstadtfest Neuwied: Vorrang für Fußgänger, zahlreiche Straßen gesperrt

Neuwied. Die Stadt Neuwied hat Sperrungen angekündigt für
die Langendorfer Straße zwischen Kreisel (Andernacher Straße) ...

Wölfe im Westerwald: Wie kann man seine Tiere vor dem Wolf schützen?

Region. Die Wolfssichtungen in den letzten Wochen haben im Westerwald wieder zugenommen. Nachdem in den ersten Monaten des ...

Verschiedene Konzerte zum Festival RheinVokal in Neuwied

Neuwied. Den Anfang macht am Sonntag, 9. Juli, um 20 Uhr die SWR2 Kulturnacht in der Abtei Rommersdorf: Der aus der ZDF-Serie ...

Diebstahl eines Motorrads aus Werkstatt in Dürrholz

Dürrholz. Bereits am 9. oder 10. Juni kam es in der Hauptstraße in Dürrholz zum Diebstahl eines nicht fahrbereiten Motorrads. ...

Unkel: Diebstahl eines Pedelecs - Zeugen gesucht

Unkel. Zeugen, die Hinweise zur Tat geben können oder denen verdächtige Fahrzeuge oder Personen im Umfeld des Tatortes aufgefallen ...

Altenkirchens Wäller Buchhandlung: Nach Brand Rückkehr ins Ur-Geschäft fest eingeplant

Altenkirchen. Im Nachgang blickt sie beinahe entspannt auf den 18. April zurück. „Niemandem ist etwas passiert, auch mir ...

Werbung