Werbung

Pressemitteilung vom 18.06.2023    

Zeugen gesucht: Rücksichtsloses Überholmanöver auf der B8 an der Abfahrt Vierwinden

Nur durch ein verzweifeltes Ausweichmanöver in die Straßenböschung konnte ein Autofahrer eine schlimme Kollision verhindern, als ein skrupelloser PKW-Fahrer trotz Gegenverkehr eine ganze Kolonne überholte. Der Verursacher raste weiter, ohne sich um die Folgen seines rücksichtslosen Handelns zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild

Buchholz. Am Samstag, dem 17. Juni gegen 19 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Straßenhaus eine Verkehrsunfallflucht im Bereich der Bundesstraße 8, Abfahrt Vierwinden, gemeldet. Hierbei soll durch einen unbekannten PKW, welcher die B8 von Uckerath kommend in Richtung Kircheib befuhr, eine Fahrzeugkolonne, trotz Gegenverkehr, überholt worden sein.

Ein entgegenkommender PKW konnte eine Kollision nur noch durch ein Ausweichmanöver in die Straßenböschung verhindern. Der überholende PKW setzte seine Fahrt daraufhin ungehindert fort.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang oder dem flüchtigen Fahrzeug geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Straßenhaus, unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de, zu melden. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


Zusammenstoß zwischen Pkw auf der B42 bei Dattenberg: Vier Verletzte

Dattenberg. Bei dem Unfall wurden dabei drei Personen leicht und eine Person mittelschwer verletzt und mussten durch den ...

Viel los auf Neuwieder Straßen: 14 Verkehrsunfälle während des Wochenendes

Neuwied. So starb eine dunkelgraue Katze, als sie am Samstag (17. Juni) gegen 9.30 Uhr in Heimbach-Weis im Bereich der Blocker ...

Zweites Chorfest des Chorverbands Westerwald im Stöffel-Park erfüllte alle Erwartungen

Enspel. Logistisch und organisatorisch stellte die Vorbereitung des Chorfests für die Verantwortlichen eine Herkulesaufgabe ...

Terror im Linienbus: 57-jährige Frau uriniert auf Sitz des Busfahrers

Bendorf. Am Samstag, den 17. Juni, stieg eine 57-jährige Frau in Weitersburg in einen Linienbus und verlangte während der ...

Luisenplatz: Einwohnerversammlung am 20. Juni

Neuwied. Welche Leistungen bietet das Sozialamt an? Wie steht es derzeit um Kitaplätze in Neuwied? Was ist geplant, um die ...

Erstmalig in Deutschland: World Street Painting in 3D in Neuwied

Neuwied. Der Organisator Mike Kothuis erläuterte, dass es weltweit nur 50 3D-Maler gäbe, von den nur die Hälfte wirklich ...

Werbung