Werbung

Pressemitteilung vom 08.06.2023    

A48: Temporäre Verkehrseinschränkungen im Bereich der Anschlussstelle Bendorf

Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes lässt in der Zeit von Montag, 12. Juni, bis Freitag, 16. Juni, sowie von Montag, 19. Juni, bis Freitag, 30. Juni, in Nachtbaustellen im Zuge der A48 im Bereich der Anschlussstelle (AS) Bendorf die Schutzplankensysteme austauschen. Die Arbeiten sind mit temporären Verkehrseinschränkungen verbunden.

Symbolfoto

Bendorf. Während der Arbeiten von Montagabend, 12. Juni, bis Freitagmorgen, 16. Juni, ist die AS Bendorf in Fahrtrichtung Trier komplett gesperrt. Eine Zufahrt beziehungsweise Abfahrt ist im Bereich der Anschlussstelle nicht möglich. Die Umleitung ist ausgeschildert. So werden Verkehrsteilnehmende an der Abfahrt an der AS Bendorf über die AS Koblenz-Nord umgeleitet. Die Zufahrt in Richtung Trier erfolgt über die ausgeschilderte Umleitungsstrecke über die AS Höhr-Grenzhausen.

Während der Arbeiten von Montagabend, 19. Juni, bis Freitagmorgen, 30. Juni ist die AS Bendorf in Fahrtrichtung Dernbach gesperrt. Eine Zufahrt beziehungsweise Abfahrt ist im Bereich der Anschlussstelle nicht möglich. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Verkehrsteilnehmende werden an der Abfahrt an der AS Bendorf über die AS Höhr-Grenzhausen umgeleitet. Die Zufahrt in Richtung Dernbach erfolgt über die AS Koblenz-Nord. Die Sperrzeiten der Anschlussstellen sind in beiden Kalenderwochen zwischen Montag und Freitagabend ab 20 Uhr bis morgens um 5 Uhr. An den Wochenenden bleibt die AS Bendorf frei befahrbar.



Während der notwendigen Schutzplankenarbeiten kann es in der Nacht zu Lärmbelästigungen für die Anwohner kommen. Auf eine Sperrung der Anschlussstelle an den Wochenenden wurde bewusst verzichtet, um die Anwohner nicht übermäßig zu belasten. Die Autobahn GmbH bittet die Verkehrsteilnehmenden um eine vorsichtige Fahrweise und um Verständnis für die aufgrund der notwendigen Arbeiten unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen und möglichen Lärmbelästigungen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mundart-Geschichte aus Heimbach-Weis: "Et Betze Betty es dud!"

Heimbach-Weis. "Nä, dat wollt kännä su rischdesch klöwe, als em Doref fezehlt wure es, dat et Betze Betty geschtorwe es. ...

IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur überreicht Abschlusszeugnisse an Ausbildungsabsolventen der Sommerprüfung 2024

Montabaur. Etwa 200 ehemalige gewerblich-technische und kaufmännische Auszubildende aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis ...

Sanierungsarbeiten an der K 42 zwischen Bennau und Köttingen bringen vorübergehende Verkehrsbeeinträchtigungen

Bennau/Köttingen. Wie der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz mitteilte, beginnen am Mittwoch, 24. Juli, umfangreiche ...

Feierliche Ausgabe der Abiturzeugnisse an der LES Neuwied

Neuwied. Nach einer musikalischen Einstimmung durch das Streichquartett der LES - Maxim Elgert, Lorena Janzen, Marlene Dirksen ...

Brutaler Angriff auf Raststätte an A3: Ehepaar schwer verletzt - Täter sind flüchtig

Bad Honnef. Gegen 20.15 Uhr kam es zu dem brutalen Vorfall, als ein Pkw direkt auf das Wohnmobil des 51-jährigen Opfers zuraste, ...

Sanierungsarbeiten legen Kreuzung in Oberhonnefeld lahm

Oberhonnefeld-Gierend. Die Sanierungsarbeiten betreffen den Bereich rund um den Friedhof in Oberhonnefeld, wo die Kreisstraße ...

Weitere Artikel


"Kleiner Wäller Vitalparcours" steht vor einer Weiterentwicklung

Hardert. Das Ziel der drei Nachbargemeinden Hardert, Rengsdorf und Bonefeld (HAREBO) war es, im Herzen des Naturparks Rhein-Westerwald ...

Neuwieder Polizei beendete Fahrt von sechs Motorradfahrern

Neuwied. Da es sich um eine Kontrolle im Zusammenhang mit einer Harley-Davidson-Veranstaltung in Hessen handelte, kam auch ...

Zweiradfahrer verletzte sich bei Verkehrsunfall nahe Straßenhaus

Straßenhaus. Der 44-jährige Zweiradfahrer befuhr hinter einem Lkw die B256 aus Richtung Straßenhaus kommend in Fahrtrichtung ...

Discounter feiert Geburtstag und spendet an Feuerwehr und Kita

Rengsdorf. Beide Bewerber hatten sich vor der Filiale in Rengsdorf präsentiert und den Kunden zum Dialog zur Verfügung gestanden. ...

Die Ludolfs: Es gibt Neuigkeiten von den KFZ-Teilehändlern aus dem Westerwald

Linden. Der WW-Kurier wurde herzlich in der "Firmenzentrale" in Linden empfangen, aber gleich zu Anfang des Interviews machten ...

Erster Bundesweiter Trikottag am 14. Juni

Region. Kern des Aktionstages ist es, das Trikot nicht nur beim Sport selbst zu tragen, sondern vor allem in Alltagssituationen ...

Werbung