Werbung

Pressemitteilung vom 05.06.2023    

Heimatverein Rheinbreitbach und Förderkreis Obere Burg feiern gemeinsam Jubiläen

Mit einem gemeinsamen Jubiläumsfest am Sonntag, 18. Juni, von 13 bis 18 Uhr feiern der Heimatverein Rheinbreitbach und der Förderkreis Obere Burg ihr 50-jähriges und 30-jähriges Bestehen auf dem Gelände des Heimatmuseums in Rheinbreitbach, Hauptstraße 29.

Das Heimatmuseum in Rheinbreitbach wird zur Jubiläums-Location. (Foto: Verein)

Rheinbreitbach. Beide Vereine laden alle Mitglieder, Gäste und Freunde zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen, Grill und kalten Getränken ein. Um 14 Uhr wird der ehrenamtlichen Aktivitäten beider Vereine seit ihrer Gründung gedacht. Die Burgbläser spielen von 15 bis 17 Uhr auf. Die Fähndelschwenker der Junggesellen unterhalten mit traditioneller Darbietung. Der Heimatverein bietet Führungen zum historischen Bergbau, Weinbau und zur Landwirtschaft an. Kinder bekommen im historischen Klassenzimmer des Museums Einblick in die Schulzeit ihrer Großeltern. Der Förderkreis Obere Burg unterhält die Kinder um 16 Uhr in der Oberen Burg in der Schulstraße mit dem Kasperstück "Die Prinzessin ist futsch" mit dem Puppenspieler Gerd J. Pohl. Um 19 Uhr endet dort der "Feiertag" mit einem Konzert der argentinischen Tangosängerin Marili Machado. Karten im Vorverkauf für beide Aufführungen gibt es beim Förderkreis unter der Telefonnummer 02224 3556. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Vorübergehende Sperrungen von Rastplätzen auf der A 3 durch Markierungsarbeiten

A 3. Im Zuge von Tagesbaustellen führt die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes routinemäßigen Markierungsarbeiten ...

Auf nach Rom! Neuwieder Messdiener besuchen den Papst

Neuwied/Rom. "Ich freue mich auf das ganze Programm", sagt Aleksandra Sheldija freudestrahlend. Die 19-jährige Neuwiederin ...

Freie Plätze bei der 47. Unkeler Kinderferienfreizeit - jetzt anmelden!

Unkel. Noch sind freie Plätze für die 47. Ausgabe der Unkeler Kinderferienfreizeit verfügbar. Das dreitägige Freizeitprogramm ...

Verkehrskontrolle in Neuwied: Kinder ungesichert im Fahrzeug entdeckt

Neuwied. Während der Streifenfahrt bemerkten die Beamten einen Kleinwagen, dessen Insassen auf der Rückbank für Unruhe sorgten. ...

"Café im Altwieder Dorftreff": Altwieder feiern den ersten Geburtstag ihres Dorfcafés

Neuwied-Altwied. Was als Idee begann, hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für die Dorfgemeinschaft entwickelt. Am dritten ...

Vergessene Schlüssel führen zu Sachbeschädigung in Bad Hönningen

Bad Hönningen. Am Samstagvormittag (20. Juli) erreichte die Linzer Polizeiinspektion ein Bericht über eine Sachbeschädigung ...

Weitere Artikel


Kanufahren leicht gemacht: Paddelkurse für Anfänger

Neuwied. An den sechs Übungsabenden wird neben der richtigen Paddeltechnik auch das Verhalten in den verschiedenen Bootstypen ...

Gefahren beim Schwimmen in Flüssen: Worauf geachtet werden sollte

Region. Vermeintlich harmlose Abkühlungsversuche können gefahrenträchtig sein und sollten unbedingt vermieden werden. Informationen ...

Berufswunsch Polizist? Polizei Neuwied gibt Auskunft

Neuwied. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit, mit Beamten der Schutzpolizei und der Kriminalpolizei ins Gespräch zu ...

Linzer Rheinpromenade: Mann will Radfahrer von Rädern ziehen

Linz. Am Sonntagmittag befuhr ein 39-jähriger Mann mit seinem Sohn die Rheinpromenade mit den Fahrrädern. Hier wurden sie ...

Künstlerin Désirée Wickler zeigt Totentanz in der Linzer Galerie Markt9

Linz. Zum offiziellen Beginn begrüßte Sandra Irsch, stellvertretende Vorsitzende des Kunstvereins Linz am Rhein, die Anwesenden. ...

Löschzug Engers feierte Feuerwehrfest für die ganze Familie

Neuwied-Engers. Neben dem Spaß bot die Feuerwehr aber auch allerhand Spannendes zum Ansehen. Die Engerser Kameraden führten ...

Werbung