Werbung

Pressemitteilung vom 02.06.2023    

100 Stunden Livemusik: Rock, Pop, Alternative und Schlager beim Deichstadtfest

Vier Tage, fünf Bühnen, tausend Songs in hundert Stunden und mehr Lebensfreude, als sich in Zahlen fassen lässt: Das ist das Deichstadtfest in Neuwied. Von Donnerstag, 6. Juli, bis Sonntag, 9. Juli, wird Neuwieds Innenstadt wieder zur Festmeile. Die Musik internationaler Stars, musikalische Lokalmatadore und vielversprechende Newcomer garantieren vier Tage in Feierlaune.

Die Coverband Still Collins verspricht einen Ausflug in die Popgeschichte. (Foto: Café Hahn)

Neuwied. "Mitsingen erwünscht!", heißt es beim großen Schlagerabend am Samstag, 8. Juli, vor Bühne 4. Denn dort interpretiert die Band "BRENNER" auf ihre unverwechselbar rockige Art die größten Schlagerhits der vergangenen Jahrzehnte. Zum Verwechseln nah am Original präsentieren am selben Abend Bounce mit viel Liebe zum Detail ein authentisches Bon-Jovi-Erlebnis. Denn auch dieses Jahr setzt das Organisationsteam um Vanessa Selent und Pascal Stoltze vom Amt für Stadtmarketing auf Coverbands, die durch überragenden Sound und mitreißende Shows überzeugen.

"Dolce Vita" pur gibt es am Sonntag, 9. Juli, denn Pino Barone bringt den Sound Italiens nach Neuwied. Ohne Umwege ins Tanzbein gehen die großen Klassiker der Popgeschichte, vorgetragen von erstklassigen Coverbands wie Still Collins, Michael Jackson Tribute und Westernhagen meets Grönemeyer. Kölsche Tön haben am Donnerstag De Knocheläcker im Gepäck, einen Nachschlag gibts am Sonntag von der bekannten BAP-Tribute-Band "MAM". Eine entspannte Heimreise nach dem Feiern ermöglicht der bewährte Shuttleservice, der in alle Stadtteile und bis nach Bendorf-Sayn fährt.



Doch es wäre nicht das mittlerweile 42. Deichstadtfest ohne ein Familienprogramm und junge Deichstadttalente auf der Bühne. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadtverwaltung hat die Neo-Grunge-Band Liotta Seoul, das RWG-Projekt Rock With Groove und die aus der TV-Show "The Voice Kids" bekannte Jette Just eingeladen. Bunte Walking Acts wie die Raupe Nimmersatt, ein Ninja-Parcours sowie Aufführungen für und mit Kindern machen das Deichstadtfest besonders am Samstag und Sonntag zum Spaßgarant für Familien.

Wie immer ist der Eintritt an allen Tagen frei. Gäste können aber mit dem Erwerb eines bunten Buttons oder Bändchens dokumentieren, dass ihnen das Deichstadtfest am Herzen liegt. Das Programmheft zum Deichstadtfest 2023 steht bereits jetzt unter www.neuwied.de/deichstadtfest. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Wallmenroth. Die Lotto-Elf, gespickt mit Bundesliga-Legenden und prominenten Gesichtern, traf auf das lokale Ü40-Auswahlteam ...

Zeugensuche: Zusammenstoß zwischen Pritschenwagen und Fahrradfahrer in Vettelschoß

Vettelschoß. Durch den Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer leichte Verletzungen. Die Polizeiinspektion Linz bittet Zeugen, ...

Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Region. Die Westerwälder sollten sich am Wochenende von Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, sich auf heiße und potentiell ...

Kreisstraße 82 bei Neustadt bleibt bis 23. August gesperrt wegen Brückensanierung

Neustadt. Grund für die Sperrung der Kreisstraße 82 ist die Sanierung des Brückenbauwerks, das sich unterhalb der A3 befindet. ...

Unbekannte Täter zerkratzen in Straßenhaus abgestellten Pkw mutwillig

Straßenhaus. Zwischen dem 16. Juli, 18 Uhr, und dem 18. Juli, 15 Uhr, wurde ein in der Oberdorfstraße in Straßenhaus abgestellter, ...

Ausgezeichnete "Kreistags-Jubilare" in Neustadt gewürdigt

Kreis Neuwied. Zur Freude aller Sitzungsteilnehmer konnte der Landrat auch Frau Dr. Gisela Born-Siebicke in der Wiedparkhalle ...

Weitere Artikel


Bei Verkehrsunfall in Neustadt-Fernthal verletzten sich drei Personen leicht

Neustadt. Am Donnerstagabend kam es zu einem Verkehrsunfall in Neustadt-Fernthal. Eine 18-Jährige beabsichtigte, mit ihrem ...

85-jähriger Autofahrer flüchtete nach Unfall in Kalenborn

Vettelschoß-Kalenborn. Eine 24-jährige Frau aus Kalenborn stand mit ihrem Pkw an der Einmündung und wollte dem herannahenden ...

Umweltsünder entsorgte Müll an der L252 bei Bruchhausen

Bruchhausen. Am Donnerstagabend (1. Juni) meldete ein Zeuge der Linzer Polizei, er habe soeben auf einem Parkplatz an der ...

Rund 200 Kinder beim Zeltlager des Jugendrotkreuz Westerwald in Rotenhain

Rotenhain. Der Platz in Rotenhain ist geradezu prädestiniert für eine solche Veranstaltung, da dort bis zum letzten Jahr ...

SWN suchen weiterhin größere Flächen für PV-Anlagen

Neuwied. Weg von der zentralen Energie aus Kraftwerken, hin zur dezentralen Erzeugung mit Energie vor Ort, lautet der Plan, ...

Körperverletzung und Beleidigung in Linzer Gaststätte

Linz. Der 58-jährige gab an, er sei von seinem Kontrahenten geschlagen worden, der 51-jährige wiederum bezichtigte diesen, ...

Werbung