Werbung

Pressemitteilung vom 26.05.2023    

Warnung vor falschen Polizeibeamten und Enkeltrickbetrügern

In der vergangenen Woche kam es in Neuwied und Umgebung zu insgesamt drei vollendeten Straftaten zum Nachteil älterer Menschen im Zusammenhang mit dem sogenannten Callcenterbetrug. Die Opfer wurden unter der Legende des Gewinnversprechens sowie des Schockanrufs mit angeblichem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Angehörigen um einen finanziellen Gesamtschaden in fünfstelliger Höhe betrogen.

(Symbolbild)

Neuwied. Vermehrt werden potentielle Opfer aufgefordert, ihr Geld in Gutscheinkarten umzutauschen und anschließend die zur Freischaltung benötigten Codes telefonisch an den oder die Täter herauszugeben. Die Polizei bittet niemals um die Herausgabe von Geld, Schmuck oder den Kauf von Gutscheinkarten zur Abwendung eines Strafverfahrens oder die Bezahlung einer Kaution. Auch die Vorauskasse zwecks Auszahlung eines vermeintlichen Gewinns ist nicht üblich.

Die Polizei appelliert: "Seien Sie vorsichtig und beenden Sie ohne zu zögern das Telefonat. Sprechen Sie mit ihren Angehörigen oder ihrer Polizei." (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neustädter Abenteurer starten Charity Tour für "Kinder in Not"

Neustadt (Wied). "Unsere Leidenschaft gilt dem Motorradfahren, welches uns eine einzigartige Freiheit schenkt. Doch wir möchten ...

BenefitZ e.V. unterstützt Kinderhospiz Koblenz mit zweiter Spende für Roboter-Projekt

Neuwied/Koblenz. Es ist bereits das zweite Mal, dass der Kinder- und Jugendhospiz in Koblenz eine Spende vom Verein Benefiz ...

Diebstähle in Dattenberg und Kasbach-Ohlenberg: Polizei Linz bittet um Zeugenhinweise

Dattenberg/Kasbach-Ohlenberg. Zwischen Mittwoch und Freitag (10. April bis 19. April) kam es zu einem Diebstahl in Dattenberg ...

Verkehrsunfälle und versicherte E-Scooter dominieren Polizeibericht in Neuwied

Neuwied. Im Zeitraum vom Freitag, 12 Uhr, bis Sonntag, (19. April bis 21. April) 10 Uhr, ereigneten sich in Neuwied sechzehn ...

Landkreis Neuwied investiert in das Wohl seiner Jüngsten

Kreis Neuwied. "Da wir ein attraktiver Landkreis sind und sich der Zuzug junger Familien weiterhin auf hohem Niveau befindet, ...

Restaurant mit Robotern: "Rondell" in Langenhahn plant Erweiterung der Terrasse

Langenhahn. Als Bedienung hat Ali Güler, Inhaber des Restaurants, drei Roboter "eingestellt", die schnell und immer freundlich, ...

Weitere Artikel


"Bier & Kino": Metropol-Kino in Neuwied lädt zum Sommer-Event

Neuwied. Neben zwei handverlesenen Filmen kommen die Gäste der beliebten Veranstaltung auch in den Genuss eines frisch gebackenen ...

Schöne Feierabendrunde von Astert nach Marienstatt

Astert. Eine leichte Runde, perfekt für den Feierabend oder einfach mal zwischendurch, ist die Wanderung von Astert nach ...

Neuwieder Krisenstab treibt Präventionsmaßnahmen weiter voran

Neuwied. "Zu diesem Zeitpunkt war eine Gasmangellage ein realistisches Szenario, für das wir uns wappnen mussten“, erläutert ...

Westerwaldwetter: Das erwartet uns an Pfingsten

Region. Am Freitag, dem 26. Mai, wechseln sich im Westerwald noch Sonne und Wolken ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus ...

Neuwied: Polizei rettet Hundewelpen aus verwahrloster Wohnung

Neuwied. Der Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung erfolgte eigentlich im Rahmen des länderübergreifenden Sicherheitstags ...

123MPU GbR Psychologische & Suchtberatung Craemer bietet MPU-Vorbereitung im Westerwald an

Selters/Region. Wer den Führerschein aufgrund von Alkohol, Drogen oder Punkte in Flensburg verloren hat und seine Fahrerlaubnis ...

Werbung