Werbung

Pressemitteilung vom 25.05.2023    

Rheinbreitbach: Bereits betrunken Getränkemarkt besucht und dann Auto gefahren

Am Mittwochnachmittag (24. Mai) meldete ein Zeuge eine augenscheinlich betrunkene Person in einem Getränkemarkt in der Hauptstraße. Der Zeuge hatte beobachtet, dass ein Mann mit dem Pkw auf einen Parkplatz gefahren war und dann anschließend in den Getränkemarkt ging. Hierbei fiel dem Zeugen auf, dass der Mann stark schwankte und sich nur schwerlich auf den Beinen halten konnte.

(Symbolbild)

Rheinbreitbach. Nachdem der Zeuge den Mann ansprach, versuchte dieser fußläufig die Örtlichkeit zu verlassen. Der Zeuge folgte dem Mann und informierte die Polizeiinspektion in Linz. Diese konnte den Mann in der Hauptstraße antreffen und kontrollieren. Der Verdacht der Trunkenheit bestätigte sich, dem 65-jährigen Mann aus Rheinbreitbach wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel beschlagnahmt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. (PM)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Unkel & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Unkel auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Schnell und genau: Neue Generation von Röntgenanlagen im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. "Durch die hohe Auflösung können auch kleinste Details besser erkannt werden", erklären der Leiter der ...

Betäubungsmittelverstöße im Verkehr: Polizei nimmt zwei Personen ins Visier

Buchholz. Die Polizeibeamten hielten zunächst einen Pkw-Fahrer mittleren Alters in Buchholz (WW) an, bei dem sie drogentypische ...

Westerwaldwetter - frühlingshaftes Wochenende steht bevor

Region. Der kalendarische Frühlingsanfang ist am geläufigsten und richtet sich nach dem Sonnenstand. Da die Erde zur Sonne ...

Das künftige Rhein-Wied Hospiz geht auf die Fertigstellung zu

Neuwied-Niederbieber. Weiterhin liegt der Bau im Zeit- und Kostenplan. Der zügig voranschreitende Innenausbau lässt immer ...

Zertifikats-Triple: Kreis Neuwied bleibt Fairtrade

Kreis Neuwied. Oberbürgermeister Jan Einig und Landrat Achim Hallerbach freuen sich über die Bestätigung. "Die Auszeichnung ...

Wäller Helfen Business Netzwerk hebt regionales Engagement auf ein neues Niveau

Rotenhain. Das Event begann traditionell mit Dudelsackklängen im Adlernest und einem inspirierenden Impulsvortrag von Vinzenz ...

Weitere Artikel


Frank Laupichler hat der Kreisverwaltung seinen Stempel aufgedrückt

Kreis Neuwied. "Für mich sind sie ein typischer Vertreter der Babyboomer-Generation, der eine starke Arbeitsmoral zugeschrieben ...

Linz: Schlägerei zwischen 13-jährigem Mädchen und 14-jährigem Jungen

Linz am Rhein. Im Anschluss der Anzeigenaufnahme und der Übergabe des Mädchens an die Eltern, wurde der 14-jährige Mitschüler ...

IHK Neuwied bietet digitalen Rechtsanwaltssprechtag für Existenzgründer an

Neuwied. Im Vorfeld einer Existenzgründung tauchen verschiedene Fragen auf, die genau betrachtet werden sollten. Hierzu zählt ...

"Hüsch's Landkost"-Metzgerei erhält Landesehrenpreis RLP 2023 im Genusshandwerk

Koblenz/Rosenheim. Bei der Verleihung in Koblenz wurden die Besten in den Handwerkssparten Bäckereihandwerk, Speiseeishersteller, ...

Zahnprobleme im Kreis Neuwied nehmen ab

Kreis Neuwied. "Die zahnmedizinische Versorgung im Landkreis Neuwied ist gut. Grundsätzlich sind aber geringere Therapiebedarfe ...

Nebengebäudebrand in Meinborn

Meinborn. Vor Ort wurde dann durch die erst eintreffenden Feuerwehrkräfte ein Brand im Außenbereich festgestellt, der sich ...

Werbung