Werbung

Pressemitteilung vom 24.05.2023    

"Fußball satt" bei der Sportwerbewoche des SV Feldkirchen

Der SV Feldkirchen blickt auf ein überragendes Fußballwochenende zurück. Hunderte Kicker von Groß bis Klein wirbelten bei tollem Fußballwetter über den Feldkirchener Kunstrasenplatz. Drei Tage lang standen spannende Begegnungen auf dem Programm.

Es wimmelte nur so von motivierten Fußballern. (Foto: SV Feldkirchen)

Feldkirchen. Los ging es freitags (19. Mai) mit dem aktuell größten AH-Turnier in der Region: Beim 7. Günter-Wortig-Cup setze sich Titelverteidiger TuS Rodenbach nach Sieg gegen den gastgebenden SV Feldkirchen durch. Furios startete auch der Folgetag: Zwölf F-Jugend-Teams verzauberten den Feldkirchener Sportplatz in ein buntes Farbenmeer. Anschließend konnten alle Jugendteams der JSG Feldkirchen/Hüllenberg Siege in ihren Heimspielen feiern. Der Tag wurde durch einen 4:0 Sieg der zweiten Seniorenmannschaft gegen den SC Dattenberg abgeschlossen.

Trotz Parkplatznot und langer Schlangen am Pommes-Verkauf kannte die Freude beim Bambini-Turnier am Sonntagvormittag keine Grenzen, bevor das SVF-Wochenende mit einem unglücklichen 1:3 der ersten Seniorenmannschaft gegen den SV Rengsdorf endete. Der SVF-Vorsitzende Dennis Christ zeigte sich zufrieden: "Auch wenn die Auflagen für eine solche Veranstaltung nicht unerheblich sind, macht es wahnsinnig viel Freude, so viele Menschen auf dem Feldkirchener Kunstrasen begrüßen zu dürfen!" (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Königsschießen bei der SG Niederbieber: Lisa Gröger ist Jubiläumskönigin

Neuwied. Bei dem Adler der Schützen konnte sich Mike Hoch den Kopf (64. Schuss), Lisa Gröger den Schweif (40. Schuss), Michael ...

Heimat- und Verschönerungsverein Ohlenberg feierte seine 100-jährige Kapelle

Kasbach-Ohlenberg. So gab es die feierliche Umrahmung während des Gottesdienstes im Freien vor der Kapelle, Stunden später ...

Lenkungsgruppe Naturschutz Puderbach: Pflanzaktion vor dem Rathaus

Puderbach. Aktuell war das Thema "Heimische und mediterrane Nutzpflanzen" angesagt. Rund zwanzig verschiedene Arten für den ...

Königsschießen der Schützengilde in Neuwied-Feldkirchen

Neuwied. Die 17 Teilnehmer in beiden Gruppen, Erwachsene und Jugendliche, gaben sich viel Mühe, die markierten Bereiche zu ...

Langjähriges Engagement gewürdigt: VdK Heddesdorf ehrt Sigrid Merkel

Neuwied. Im Rahmen der Veranstaltung nahm der Vorsitzende Sven Lefkowitz eine besondere Ehrung vor. Er zeichnete das ehemalige ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Weitere Artikel


VR Bank Rhein-Mosel spendet einen Klassensatz programmierbarer Roboter

Neuwied. Die "Callibot" Roboter füllen die noch bestehende Lücke zwischen einer ersten grundlegenden Programmierung mit den ...

Westerwälder Rezepte: Kräuterpfannkuchen mit Spargel und Stremellachs

Dierdorf. Aromatische Würze bringen die Kräuter und der geräucherte Stremellachs auf den Teller.
Zutaten für vier Personen:
120 ...

Nebengebäudebrand in Meinborn

Meinborn. Vor Ort wurde dann durch die erst eintreffenden Feuerwehrkräfte ein Brand im Außenbereich festgestellt, der sich ...

IHK lädt zur 9. Expertenrunde Vertrieb in Neuwied ein

Altenkirchen/Neuwied/Montabaur. Acht IHK-Expertenrunden Vertrieb liegen bereits in der Vergangenheit. Jede dieser Runden ...

Kochbus der Landesinitiative war zu Gast bei Rheinbrohler Vorschulkindern

Rheinbrohl. Das Kochbusteam der Landesinitiative "Rheinland-Pfalz isst besser" machte Station bei der Kindertagesstätte "Casa ...

World Street Painting in Neuwied mit Live-3D-Painting am 16. und 17. Juni

Neuwied. Die Straßenmaler aus den USA, Japan, Mexiko, Frankreich, Italien, Bosnien-Herzegowina, den Niederlanden und Deutschland ...

Werbung