Werbung

Pressemitteilung vom 23.05.2023    

Pfingsten mit Brahms in Schloss Engers

Die Villa Musica feiert Pfingsten in Schloss Engers besonders festlich: mit der ersten Serenade von Johannes Brahms. Beim Pfingstkonzert am kommenden Sonntag, 28. Mai, um 17 Uhr steht nicht die Orchesterfassung auf dem Programm, sondern eine Version für neun Instrumente.

Schloss Engers. Foto: Wolfgang Tischler

Neuwied. So nämlich hat sich der junge Brahms diese prachtvolle Frühlingsmusik ursprünglich gedacht. Der Berliner Klarinettenprofessor Martin Spangenberg führt ein Ensemble aus acht jungen Bläsern und Streichern der Villa Musica durch die mitreißenden Sätze der Serenade.

Ebenso klangschön die erste Konzerthälfte: Der Kölner Oboenprofessor Christian Wetzel leitet Mozarts Quintett KV 452 in einer Version für vier Bläser und fünf Streicher. Martin Spangenberg stellt ein Werk der deutschen Komponistin Ilse Fromm-Michaels in die Mitte des Programms: die "Musica larga" für Klarinette und Streichquartett, ein einziges, bewegendes Adagio aus dem vorletzten Kriegsjahr 1944.



Tickets zu 26 Euro gibt es bei Villa Musica im Schloss Engers (02622 / 9264117) und in Mainz (Telefon: 06131 / 9251800). Online-Buchung ist jederzeit möglich: www.villamusirundde.

Pfingstsonntag, 28. Mai, 17 Uhr - Schloss Engers
Christian Wetzel, Oboe | Martin Spangenberg, Klarinette | Junge Bläser und Streicher der Villa Musica
Wolfgang Amadeus Mozart: Nonett Es-Dur nach dem Quintett KV 452
Ilse Fromm-Michaels: "Musica larga" für Klarinette und Streicher
Johannes Brahms: Serenade D-Dur, op. 11 (Urfassung für Nonett)
(PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Michaela Abresch verriet das Geheimnis von Dikholmen nicht

Dierdorf. Die Autorin erklärte, dass die Lesung durchaus etwas Besonderes sei, obwohl sie bereits zum fünften Mal in der ...

Michaela Abresch liest in der Alten Schule in Dierdorf

Dierdorf. Musikalisch begleitet wird Michaela Abresch bei ihrer Premierenlesung von Uwe Wagner, Hang-Percussion.

Der ...

Offene Ateliers mit 17 Stationen in der Kulturstadt Unkel

Unkel. In den vergangenen Jahren siedelten sich zahlreiche Kreative in Unkeler Ladenlokalen und Werkstätten an, von der Idee ...

Öffentliche Führung im Roentgen-Museum mit Museumsdirektorin Jennifer Stein

Neuwied. Aktuell zeigt das Roentgen-Museum Neuwied einen Überblick über die Kunstsammlung der Museums-Stiftung Krüger in ...

"An den Mond": Eine lyrische Reise in die unergründeten Geheimnisse des Firmaments

Neuwied. Die Faszination für den Nachthimmel und insbesondere den Mond ist so alt wie die Menschheit selbst. Mit ihrer Lesung ...

Buchtipp: „Das Böse in mir“ von Tina Hüsch & Ulrich Heidenreich

Bad Marienberg/Dierdorf. Wer sich auf die Künstler einlässt, erfährt, dass das Böse in den Menschen nicht zwangsläufig schlecht ...

Weitere Artikel


Voltigierer des RV Kurtscheid in die Saison gestartet

Kurtscheid. Lea Francke ging auf Queeny im Fördereinzel-A-Wettbewerb in Langenscheid an den Start. Sie zeigte eine gute Leistung ...

Gemieteter Porsche mit gefälschten Papieren an bulgarisch/türkischer Grenze überführt

Vettelschoß/Bulgarien. Der Porsche im Wert von über 100.000 Euro wurde letzte Woche durch einen bereits polizeibekannten ...

Geschwindigkeitsmessung bei Neustadt: 406 Fahrzeuge gemessen

Neustadt (Wied). Bei einer Durchlaufzahl von 406 Fahrzeugen sind im Messzeitraum von 15 bis 19 Uhr 22 Fahrzeuge im Verwarngeld- ...

Gemeinsam: Tag der Religionen in Neuwied

Neuwied. Am Engel der Kulturen werden Vertreterinnen und Vertreter der christlichen, der muslimischen und der ezidischen ...

Grüne laden zur Podiumsveranstaltung zum Thema "Fachkräfteeinwanderungsgesetz"

Neuwied. Wenn die Generation der geburtenstarken Jahrgänge bald in ihren verdienten Ruhestand eintritt, wer soll dann die ...

Henning Wirges geehrt - Ritterschlag des Ruhrgebiets für Engerser Stadtrat

Neuwied. Der Name der Zeche zeugt davon, dass es das nördlichste Bergwerk im Ruhrgebiet war. Bei einer Führung durch ehemalige ...

Werbung