Werbung

Pressemitteilung vom 23.05.2023    

Ortsgemeinde Windhagen lud zum Unternehmerfrühstück ein

Mehr als 30 Gäste waren der Einladung zum ersten Unternehmerfrühstück der Ortsgemeinde Windhagen ins Bürgerhaus Windhagen gefolgt. In seiner kurzen Begrüßungsrede erläuterte Ortsbürgermeister Martin Buchholz, dass man das Treffen als Netzwerkveranstaltung für die Gewerbetreibenden untereinander, aber auch mit der kommunalen Verwaltung betrachtet.

Beim Unternehmerfrühstück netzwerkelten die Besucher. (Foto: Peter Fischer)

Windhagen. Michael Christ, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Asbach, berichtete aus verschiedenen Themenfeldern, die aktuell im Bereich der Verbandsgemeinde sowie der Ortsgemeinde behandelt werden. Der Wirtschaftsförderer der Verbandsgemeinde Asbach, Peter Fischer, beschrieb einige Projekte aus dem Bereich Tourismus und Wirtschaftsförderung, die bereits umgesetzt wurden oder noch umgesetzt werden. Im Anschluss wurde in entspannter Stimmung gefrühstückt und es fand ein angenehmer Austausch zwischen den Teilnehmern statt.

"Da die Resonanz auf das erste Unternehmerfrühstück bereits so groß war, könnte ich mir durchaus vorstellen, diese Veranstaltung zwei- bis dreimal im Jahr durchzuführen“, wagte Windhagens Ortsbürgermeister als Ausblick. (PM)


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


VR Bank "RheinAhrEifel eG" unterstützt Schülergenossenschaften

Neuwied. Bei den Schülergenossenschaften handelt es sich um eigenverantwortlich geführte Schülerfirmen in der Form einer ...

Jubilarfeier für langjährige Mitarbeiter der SWN und SBN

Neuwied. In seiner Eröffnungsrede begrüßte SWN-Geschäftsführer Stefan Herschbach die Gäste und machte deutlich, welch hohe ...

Fokus auf Service und Qualität: Westerwald-Brauerei mit erstem Halbjahr 2024 sehr zufrieden

Hachenburg. Sowohl die Kernsorten Hachenburger Pils, Hachenburger Hell als auch die Marke Westerwald-Bräu setzten ihren Positivtrend ...

Freisprechungsfeier der Friseur- und Kosmetik-Innung Rhein-Westerwald

Großmaischeid. Mit einem herzlichen "Willkommen" begrüßte der stellvertretende Obermeister Ingo Schmidt neben den jungen ...

Stets "brandaktuell": Stadt Neuwied gratuliert SSB zum 25-jährigen Jubiläum

Neuwied. 2016 übernahmen Tochter Stefanie Buchner-Hartzmann und ihr Geschäftspartner Tim Klapper die Leitung und führen das ...

Zehn Jahre "Heimat shoppen" - 3.500 Einzelhändler bei Aktionstagen im September

Koblenz/Ludwigshafen/Mainz/Trier. Das frischere Design soll auch jüngere Kunden auf den Einzelhandel vor Ort aufmerksam machen. ...

Weitere Artikel


Weiterführende Schulen: Anmeldezahlen im Kreis Neuwied steigen deutlich

Kreis Neuwied. Konkret sind derzeit 619 Mädchen und Jungen für einen Platz an einem der fünf Gymnasien angemeldet und 903 ...

Kirmes in Segendorf: Gefeiert wird im Parkwald

Segendorf. Am Sonntagabend erwartet die Besucher der große Dorfabend mit vielen Showacts. Montags findet der Umzug der Burschen ...

Für Autos, Motorräder, Traktoren und Lkw: Wiedtal Classic veranstaltet zweites Oldtimer-Treffen

Waldbreitbach. Der Verein Wiedtal Classic widmet sich der Erhaltung und Pflege von klassischen Fahrzeugen und veranstaltet ...

Blick hinter die Kulissen: Erfolgreicher IHK-Tag zog mehr als 500 Besucher an

Koblenz. Unter den 34 Programmpunkten waren Veranstaltungen für Unternehmen und Solo-Selbstständige zu Themen wie Fachkräfte, ...

Zehn Verkehrsunfälle an einem Tag im Dienstgebiet der PI Straßenhaus

Straßenhaus/Region. Am Nachmittag kam es im Einmündungsbereich Nonneley / Kreisstraße 104 in Rengsdorf zu einem Verkehrsunfall ...

Seniorenbeirat lädt zur Besichtigung des Solarparks in Block ein

Neuwied. Am Solarpark Block sind die SWN zu knapp einem Drittel beteiligt. Auf einer Fläche von 4,8 Hektar liefert er eine ...

Werbung