Werbung

Pressemitteilung vom 22.05.2023    

"Letzte Wege" - Kurs zur Wegbegleitung am Lebensende

Die Außenstelle Rengsdorf-Waldbreitbach der Kreisvolkshochschule Neuwied bietet am 17. Juni in Kooperation mit dem Förderverein für Palliativ- und Hospizarbeit Rhein-Wied e.V. einen Kurs im kleinen 1x1 der Sterbebegleitung im Margaretha-Flesch-Haus in Hausen an.

Symbolfoto. (Foto: Pixabay)

Hausen. Am Samstagnachmittag, 17. Juni, von 14 Uhr bis 18 Uhr zeigt die qualifizierte und einfühlsame Kursleiterin und Sterbeamme Yvonne Zecha-Barz Interessierten, wie man Angehörige und Freunde bei der Vorbereitung auf ihre letzte Reise unterstützen kann. Was ist wichtig am Ende des Lebens dieses Menschen? Die Teilnehmenden dieses Kurses bekommen wertvolle Informationen, die es ihnen ermöglichen, sterbenden Angehörigen aktiv, mutig und liebevoll die Hand zu reichen.

Die Kursinhalte reichen von der Bedeutung wichtiger Dokumente (wie Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung oder Bestattungsverfügung) über hilfreiches Wissen zum Prozess des Sterbens sowie Möglichkeiten, Leiden zu lindern und Abschied zu nehmen bis zum wichtigen Thema – der Selbstfürsorge. Info und Anmeldung: www.kvhs-neuwied.de/R101 oder 02634 61113. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Popchor 4 Joys in Dierdorf feiert Jubiläum mit Großzügiger Spende für den Bunten Kreis Mittelrhein

Diedorf/Neuwied. Der Bunte Kreis Mittelrhein, mit Sitz in Neuwied, ist bekannt für seine wertvolle Unterstützung für Familien ...

Sommerferien-Baustelle: A 3-Unterführungen bei Fernthal und Großmaischeid werden saniert

Neustadt (Wied)-Fernthal. Die Niederlassung West der Autobahn GmbH des Bundes hat angekündigt, die Unterführungsbauwerke ...

Raiffeisendruckerei nachhaltig: Bald kommt Strom von der Sonne

Neuwied. Gebaut wird auf einer anliegenden Brachfläche neben dem Betrieb, auf dem sich früher ein Sägewerk befand: Hier ist ...

Deichstadtfest Neuwied: Vier Tage Party und gute Laune

Neuwied. Viel zu schnell ging es wieder vorbei, das beliebte Deichstadtfest. Während am Donnerstag und Freitag das Programm ...

Balkon-Photovoltaik: Stadt Neuwied gibt ihren Bürgern 100 Euro dazu

Neuwied. Wie der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung auf Vorschlag der Verwaltung beschlossen hat, werden zwei Fördertöpfe ...

Neue Bistromöbel für das "Haus der kleinen Lebenskünstler" in Unkel

Unkel. Die beauftragte Schreinerei Stefan Krupp aus Erpel steuerte kostenlos das Material für das kindgerechte Mobiliar bei. ...

Weitere Artikel


Tourist-Information Waldbreitbach mit Qualitätssiegel "ServiceQualität Deutschland" ausgezeichnet

Waldbreitbach. Betriebe, die sich zu einer Zertifizierung entschließen, legen besonderen Wert auf kunden- und qualitätsorientiertes ...

Handwerkskammer Koblenz verwöhnte rund 650 Gäste mit kulinarischen Genüssen

Koblenz. Rund 650 Gäste kamen in das Zentrum für Ernährung und Gesundheit (ZEG), um sich am vielfältigen Brunchbuffet zu ...

Großer Pfingstflugtag der Modellfluggruppe in Eudenbach

Eudenbach. Angefangen vom kleinen Flieger bis hin zu großen Jet-Modellen können Besucher die vielen Modellflugzeuge in Aktion ...

Erfolgreiche Helfertage-Bilanz bei der Sparkasse Neuwied

Neuwied. An drei Samstagen im Zeitraum von April bis Mai erklärten sich einige Mitarbeiter der Sparkasse Neuwied samt Vorstand ...

HSV und VFL Neuwied bündeln ihre Kräfte

Neuwied. Durch die gute Zusammenarbeit in früheren Kooperationen war es nur eine Frage der Zeit, bis alle wieder gemeinsam ...

"Löwentriathlon Westerwald 2023" am 27. und 28. Mai in Freilingen

Freilingen. Auch im zweiten Jahr nach der erzwungenen Coronapause steht der Löwentriathlon Westerwald unter der Schirmherrschaft ...

Werbung