Werbung

Pressemitteilung vom 17.05.2023    

Zweiter Wandertag "Rund um Stromberg" steht an

Der erste Wandertag "Rund um Stromberg" im letzten Jahr stieß auf eine so große Begeisterung bei allen Teilnehmern, sodass eine Wiederholung unumgänglich war. Und so findet am Donnerstag, 8. Juni, in Stromberg der zweite Wandertag für Jung und Alt statt.

Der erste Stromberger Wandertag im Jahr 2022 kam sehr gut bei den Teilnehmern an. (Foto: privat)

Stromberg. In diesem Jahr hat sich der Veranstalter des letzten Jahres, der Knobel-Club "Schock Aus", Verstärkung mit ins Boot geholt und richtet nun gemeinsam mit dem Stromberger Tennis Club e.V. und den Stromberger Möhnen "Mir säyn widder do" den beliebten Wandertag aus. Unterstützt werden sie dabei noch vom Jugendorchester des Musikvereins Stromberg.

Der Wandertag beginnt um 10 Uhr am Tennishaus in Stromberg. Dort ist Start und Ziel der drei verschiedenen Rundwanderwege. Die längste Strecke folgt dem Wanderweg BD 9 auf 8,5 Kilometern rund um Stromberg. Wem das zu weit ist, der wandert auf einer der beiden alternativen Routen von entweder 5,5 Kilometern oder 3 Kilometern. Alle Strecken sind ausgeschildert. Entlang des Weges gibt es kühle Getränke an den Stationen.

Zurück am Tennishaus können sich die Wanderer bei gepflegten Getränken erfrischen und bei leckerem Essen stärken. Dabei gibt es nicht nur Herzhaftes, sondern auch köstlichen, selbstgebackenen Kuchen. Neben dem Kuchen, der ebenfalls zum Mitnehmen angeboten wird, erfreut das "Kinderschminken" die Kleinsten. Selbst ein Stand mit kühlen, leckeren Weinen wird nicht fehlen. Für musikalische Unterhaltung sorgt das Jugendorchester des Musikvereins Stromberg, das sich schon jetzt freut, bei dem Wandertag wieder dabei sein zu dürfen.
Jeder Wanderer und selbstverständlich auch jede Wanderin erhält beim Start am Tennishaus eine Startnummer, die an der Verlosung teilnimmt. Mit etwas Glück gewinnt man einen der drei attraktiven Preise.



Auch die Veranstalter des Wandertages haben in den letzten Wochen die Berichterstattung um das Schicksal von Jan Lohrum verfolgt, dessen Leben durch eine schwere Erkrankung auf den Kopf gestellt wurde. Nun kämpft er darum, wieder gesund zu werden. Die Organisatoren möchten ihm dabei helfen und ihn mit einer Spendenaktion unterstützen. Für jeden Teilnehmer am Wandertag wandert ein Euro in eine Spendenkasse. Zusätzlich werden noch Spendendosen aufgestellt. Also: Wandern Sie für den guten Zweck und tragen auch Sie einen kleinen Teil zur Hilfe für Jan bei.

Der Knobel-Club "Schock Aus", der STC und die Stromberger Möhnen freuen sich schon jetzt auf viele Teilnehmer beim "2. Stromberger Wandertag für Jung und Alt". (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Jugendliche aus Windeck vermisst: Öffentlichkeitsfahndung nach 14- und 16-Jährigen

Windeck. Es sind keine Anlaufadressen bekannt, an die sie sich gewendet haben könnten. Inzwischen hat die Polizei im Rhein-Sieg-Kreis ...

Schnelle Feuerwehr-Intervention verhindert Tragödie in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitag (21. Juni) wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach zu einem Beherbergungsbetrieb ...

Neue Waldschaukel am Westerwaldsteig in Roßbach: Einladender Hingucker für Wanderer und Gleitschirmflieger

Roßbach. Die neue Waldschaukel, die sich auf dem bekannten Westerwaldsteig befindet, ist nicht nur ein attraktiver Anblick ...

40-Jähriger Mann nach mehreren Straftaten in Linz festgenommen

Bad Hönningen/Linz am Rhein. Am Abend des 20. Juni 2024 sorgte ein 40-jähriger Mann für Aufregung in der Polizeidirektion ...

Landesweite Streiks im privaten Omnibusgewerbe Rheinland-Pfalz fortgesetzt

Region. Am gestrigen Donnerstag (20. Juni) lief das von ver.di gesetzte Ultimatum an die Vereinigung der Arbeitgeberverbände ...

Roadpol Kontrollwoche "Alcohol & Drugs": Polizei warnt vor der Gefahr durch Drogen und Alkohol

Rüscheid. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein hat am Donnerstagnachmittag in Rüscheid im Rahmen der Roadpol Kontrollwoche ...

Weitere Artikel


"Flagge zeigen gegen Homophobie!" - QueerNet RLP gegen Diskriminierung und Gewalt

Rheinland-Pfalz. Es ist alarmierend, dass Homosexualität und Transidentität in 68 von 192 Ländern strafrechtlich verfolgt ...

Zu wenig Kita-Plätze in Waldbreitbach? "Ortsgemeinde arbeitet mit Hochdruck an Lösung"

Waldbreitbach. Die Kuriere hatten über die Kritik der Grünen an der Kita-Situation in Waldbreitbach bereits berichtet. "Der ...

Erpel: Auffahrunfall mit drei Pkw auf der B 42

Erpel. Nachdem zwei Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten mussten, fuhr ein dritter Pkw auf den vor ihm wartenden Pkw auf und ...

Hotel kann jeder: Westerwald-Brauerei eröffnet Hachenburger Insektenkneipe

Hachenburg. Zum Übernachten stehen für die Insekten im Westerwald und den angrenzenden Regionen schon viele Hotels bereit, ...

ABSAGE: Vorlesung mit Jörg Bong fällt aus

Puderbach. Der "Star" des Abends, der Schriftsteller Jörg Bong, hat sich wegen Erkrankung zur Lesung am heutigen Dienstag, ...

Wie der Rollator richtig funktioniert - Projektgruppe zum Thema "Mobil im Alter"

Kreis Neuwied. Eine der Projektgruppen firmiert unter dem Namen "Soziale Teilhabe" und beschäftigt sich mit der Erarbeitung ...

Werbung