Werbung

Pressemitteilung vom 14.05.2023    

Straßenverkehrsgefährdung durch Entfernen von Gullydeckeln in Linz

Das Entfernen von Gullydeckeln ist kein schlechter Streich, sondern ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr. So geschehen in der vergangenen Nacht in Linz am Rhein. Die Polizei bittet um Hinweise, falls jemand etwas beobachtet hat.

Symbolfoto. (Foto: Pixabay)

Linz am Rhein. In der Nacht vom 13. Mai auf den 14. Mai wurden im Bereich der Petrus-Sinzig-Straße in Linz mindestens zwei Gullydeckel herausgehoben und neben die Fahrbahn geworfen. Mindestens ein Verkehrsteilnehmer geriet mit seinem Auto in diesem Zusammenhang in eine der Öffnungen, wodurch sein Fahrzeug beschädigt wurde.

Eine Videoauswertung dauert derzeit an, die Polizei erwartet dadurch weitere Ermittlungsansätze. Die Polizei Linz am Rhein bittet dennoch um Hinweise, die zum Ergreifen der bislang unbekannten Täter führen können. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Hauskauf: Energieschleuder oder Schnäppchen?

Region. Hausverkäufer sind verpflichtet, spätestens bei der Besichtigung einen Energieausweis vorzulegen. Kaufinteressenten ...

Die Luft im Land wird besser: Schadstoffkonzentrationen auf niedrigem Stand

Mainz. Nie wurden in Rheinland-Pfalz niedrigere Luftschadstoffwerte gemessen als im vergangen Jahr. Das zeigt die aktuelle ...

Schloss Arenfels im Frühjahr mit buntem Veranstaltungsprogramm

Bad Hönningen. Die außergewöhnliche Kulisse dient nicht nur als Schauplatz für prunkvolle Hochzeiten, sondern auch als Raum ...

Traktordemo gegen die Agrarpolitik in Koblenz: Zwischenfall am Kaiser-Wilhelm-Denkmal

Koblenz. In der Zeit von 14 bis 20.30 Uhr fand am Sonntag (25. Februar) eine Demonstration im Herzen von Koblenz statt, bei ...

Unbekannte hinterlassen Graffiti-Spuren in Neuwied - Zeugen gesucht

Neuwied. In Neuwied hat es in den Nächten vom 20. auf den 21. sowie vom 24. auf den 25. Februar diverse Sachbeschädigungen ...

Ungeklärter Mülltonnenbrand in Neuwied - Polizei ermittelt

Neuwied. Am späten Freitagabend musste die Feuerwehr Engers zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken. Im Schützengrund in ...

Weitere Artikel


Vermeintliche Schussabgabe auf Pkw in Linz

Linz am Rhein. Im Verlauf des 14. Mai erschien ein 62-jähriger Fahrzeugführer in den Wachräumen der Polizei Linz am Rhein ...

Ein Platz für die Jugend im Raiffeisenring in Neuwied wurde offiziell eingeweiht

Neuwied-Raiffeisenring. Nun sahen Bürgermeister Peter Jung und die sozialpädagogischen Mitarbeiter des "Big House" die Zeit ...

Burg Reichenstein: Dreitausend Besucher erlebten mittelalterliches Markttreiben

Puderbach. In einer kleinen Zeltstadt im Tal präsentierten Ritter, Handwerker, Händler und Bauern ihr Können und ihre Produkte. ...

Demo von "Pulse of Europe" in Neuwied - Europa machen!

Neuwied. Besonnene Politiker um Robert Schuhmann, Konrad Adenauer und Claude Monet legten 1951 die Grundlagen für die spätere ...

Gemeinsam für die Artenvielfalt - Pflanzaktion für den Ameisenbläuling bei Dornbusch

Buchholz. Mittwochmorgen im Industriegebiet Buchholz-Mendt auf dem Betriebsgelände der Dornbusch GmbH: grauer Himmel, leichter ...

Amelie Strothoff: Jugendnationalspielerin kommt zu Deichstadtvolleys

Neuwied. "Ich freue mich sehr, dass mein Traum, in der 1. Bundesliga Volleyball zu spielen, in Erfüllung geht. Ich bin gespannt ...

Werbung