Werbung

Pressemitteilung vom 12.05.2023    

Neue Ortsmitte: Generationentreff und Spielplatz Daufenbach überarbeitet

Nach einigen Wochen Ampelbetrieb an der L 265 im Bereich der neuen Bushaltestelle sind die Arbeiten weitgehend fertig. Die neue Querungshilfe ist eingebaut und erleichtert zukünftig das Überqueren der viel befahrenen Straße und trägt zur Geschwindigkeitsreduzierung bei. Am neuen Wartehäuschen und der Sitzüberdachung fehlen noch Restarbeiten.

(Fotos: privat)

Daufenbach. Es laufen die Abstimmungen, wann die neue Haltestelle in Betrieb genommen werden kann. Hierzu wird rechtzeitig informiert. Danach wird dann auch das jetzige Bushäuschen in der Kurve zurückgebaut. Für die Werlenbacher Straße und die neuen Parkflächen wird gemeinsam mit dem Ordnungsamt und dem LBM noch ein Parkkonzept erstellt.

Auf dem Gelände sind alle Spielgeräte aufgestellt, die Bepflanzung wurde mit vielen Helfern ausgeführt. Die Beleuchtung wird ebenfalls in der nächsten Zeit installiert. Bis zur Freigabe und Nutzung des Platzes dauert es jedenfalls noch etwas. Der Platz muss weiterhin noch gesperrt bleiben! Der Rasen wurde eingesät und soll jetzt wachsen. Die Spielgeräte werden vor der Öffnung und Freigabe nochmals endgültig überprüft.



Auch wenn die Kinder sicherlich darauf warten, die neuen Geräte aus zu probieren, wird noch um etwas Geduld gebeten! Die Verantwortlichen hoffen, dass spätestens zu den Sommerferien "die Wiese Grün" ist, dann werden auch die Schaukeln aufgehängt und es kann los gehen. (PM)


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


St. Michael Kirmes in Roßbach: Stimmung und Spaß auf der Hüttengaudi

Roßbach/Wied. Nachdem der Kirmesbaum am Donnerstagabend durch den Junggesellenverein Roßbach eingeholt wurde, stellten die ...

Defektes Kabel führte zu Stromausfall in Asbach

Asbach. Am Freitagabend, 29. September, kam es gegen 18.22 Uhr in Teilen von Asbach, Bühlingen, Limbach/LNR, Neustadt (Wied) ...

Das Rhein-Wied Hospiz in Neuwied feiert Richtfest

Neuwied. Beim Richtfest wurde der nächste Termin für die Einweihung des Hospizes auf Ende August 2024 angedacht. Aus heutiger ...

Auf ein Wort: Jan Einig bietet Sprechstunde in Feldkirchen an

Neuwied. Nun bietet sich den Bürgern aus Feldkirchen die Gesprächsmöglichkeit am Mittwoch, 25. Oktober. Die Sprechstunde ...

Bilanz zum Aktionstag "sicher.mobil.leben - Rücksicht im Blick"

Koblenz. Die Dienststellen des Präsidiums richteten dazu an geeigneten Stellen insgesamt 22 feste Kontrollstellen ein, an ...

Wanderweg NR 5 und Fürstenweg streckenweise gesperrt

Segendorf. Die Bäume sind beschädigt und könnten Passanten verletzen. Bis sie forstwirtschaftlich versorgt sind, werden Wandersleute ...

Weitere Artikel


Führung: Auf den Spuren der Herrnhuter Brüdergemeine

Neuwied. Der Rundgang führt von der Friedrichstraße aus durch die Katakomben durch das komplette Herrnhuter Karee, einem ...

Fachkräfteallianz lädt zur 2. Neuwieder AusbildungsmessePlus ein

Neuwied. Vertreter der Fachkräfteallianz, die die AusbildungsmessePlus am Freitag, 26. Mai, von 9 bis 16 Uhr veranstaltet, ...

Intendant Lajos Wenzel verlässt die Deichstadt in Richtung Trier

Neuwied. Nachdem Lajos Wenzel im Sommer 2019 nur ein halbes Jahr vor der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen ...

Neuwied nimmt benachteiligte Kinder und Jugendliche in den Fokus

Neuwied. Um die genannten Fragen genauer zu beleuchten, kamen bei einem World Café - also einer ungezwungenen Gruppendiskussion ...

Kritik an Achim Hallerbach nach kollektiver Absage zum 49-Euro-Ticket für alle Schüler

Kreis Neuwied. "Das 49-Euro-Ticket bietet nicht nur eine Beförderungsmöglichkeit zur Schule, sondern auch am Wochenende und ...

Erreger der Geflügelpest bei Fuchs aus Rheinland-Pfalz nachgewiesen

Region. An Tollwut litt der Fuchs nicht - diese Untersuchung hatte ein negatives Ergebnis. Stattdessen konnten die Fachleute ...

Werbung