Werbung

Politik | Großmaischeid | Anzeige


Pressemitteilung vom 11.05.2023    

Kreisvorstand der Neuwieder CDU besucht Unternehmen in Großmaischeid

Wer wissen will, wer in Deutschland Arbeitsplätze und Innovationen schafft und die Region stärkt, der muss sich die mittelständische Wirtschaft anschauen. Getreu diesem Motto besichtigten die Neuwieder Christdemokraten auf Initiative des CDU-Kreistagsmitglieds Hans-Dieter Spohr den Unternehmenssitz der ESD-Protect in Großmaischeid.

Der Kreisvorstand der CDU beim Besuch des Unternehmens (Foto: CDU Kreisverband Neuwied)

Großmaischeid. Inhaber und Geschäftsführer Michael Böhm und dessen Sohn Marcel Böhm haben sich Zeit genommen, um das Unternehmen in Historie und Geschäftsmodell vorzustellen. Die ESD-Protect GmbH bietet Systeme zum Schutz vor elektrostatischer Entladung (ESD) an. Im Kern geht es um Produkte und Dienstleistungen, deren Ziel es ist, Schäden durch elektrostatische Auf- und Entladung an empfindlichen elektronischen Bauteilen zu vermeiden. Neben Kunden aus dem Automobilbereich und der E-Mobilität berät das Unternehmen nahezu alle Branchen, in denen Elektronik verbaut wird. Zudem werden Produkte in den Bereichen ESD-Mess- und Prüftechnik am Standort in Großmaischeid entwickelt, produziert und vertrieben.

Der CDU-Kreisvorstand erfuhr, dass die ESD-Protect für ihren stetigen Wachstumskurs weitere qualifizierte Mitarbeiter benötigt. Diese zu finden, gestalte sich zunehmend schwierig. Marcel Böhm wies in diesem Zusammenhang auf Benefits hin, die man den Mitarbeitern anbiete. Neben der Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten, würden eine betriebliche Krankenversicherung und Altersversorgung, ein Zuschuss zum Fitnessstudio, ein Jobrad sowie finanzielle Prämien angeboten, um auch Arbeitskräfte in die Region zu locken. Ein weiterer Faktor für ein erfolgreiches Wachstum seien zweifelsohne auch freie Industrieflächen in der Region.



In der Pressemitteilung der CDU wird der CDU-Kreisvorsitzende, Jan Petry, zitiert: "Wir haben ein innovatives Unternehmen kennengelernt, das aus unserer Region heraus agiert und global für Weltunternehmen arbeitet. Noch dazu sorgt die ESD-Akademie dafür, dass internationale Gäste unsere schönen Landschaften erfahren. Der Mangel an qualifizierten Arbeitskräften und Erweiterungsflächen, der wie durch Herrn Böhm auch aus vielen anderen Branchen berichtet wird, gefährdet zunehmend die wirtschaftliche Entwicklung. Hier gibt es großen Handlungsbedarf.“ (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Hans-Martin Born tritt als Bürgermeisterkandidat für Puderbach an

Puderbach. Die CDU-Liste für Puderbach ist laut Hans-Martin Born mit vielversprechenden Kandidaten aus verschiedenen Generationen ...

VERSCHOBEN! Entenangeln im Aubach: CDU Oberbieber feiert 50-jähriges Jubiläum

Oberbieber. Für die Kinder warten süße Preise, die erwachsenen Gewinner dürfen sich über Freigetränke freuen. Für das leibliche ...

FWG Unkel initiiert Förderverein für Kinder- und Jugendkultur

Unkel. Viele Spielplätze sind durch Sperrungen oder Rückbauten von Spielgeräten sowie Reduzierung der Spiel- und Klettermöglichkeiten ...

Stadt Neuwied erhält rund 30.000 Euro vom Bund für Kinder- und Jugendprojekt

Neuwied. Die Mittel stammen aus dem Bundesprogramm "Das Zukunftspaket für Bewegung, Kultur und Gesundheit" des Bundesministeriums ...

AfD Neuwied tritt zur Kreistagswahl an: Andreas Bleck ist Spitzenkandidat

Kreis Neuwied. Der Kreisvorsitzende Dr. Jan Bollinger MdL: "Als AfD Neuwied machen wir auf allen Ebenen verantwortliche Politik ...

Energiewende: Bürgerinitiative fordert Stärkung der Neuwieder Stadtwerke

Neuwied. Die Bürgerinitiative "ENERGIEWENDE NEUWIED. Natürlich. Gemeinsam. Gestalten" warnt vor einer dramatischen Verschlechterung ...

Weitere Artikel


Suche nach Miss und Mister Handwerk 2024 läuft auf Hochtouren

Koblenz. Erst vor wenigen Wochen wurden die Kirchenmalerin Maren Kogge sowie der Dachdecker Tarek Legat als Miss und Mister ...

Nach weiteren Beschwerden/Verstößen: Erneute Geschwindigkeitsmessung in Windhagen

Windhagen. Die Beamten ahndeten im Messzeitraum von 12.30 bis 13.30 Uhr einen Verstoß im Verwarngeld- und einen Verstoß im ...

Lana Horstmann und Martin Diedenhofen zu Besuch in Neuwieder Kinder- und Jugendpsychiatrie

Neuwied. Neben der stationären Klinik betreiben die Johanniter auch eine Institutsambulanz sowie eine Tagesklinik. Darüber ...

Mein Kind will ein Smartphone: VZ und LKA geben Tipps für Sicherheit im Internet

Mainz. Mit Vorkehrungen wie Drittanbietersperre oder Kindersicherung kann der Umgang mit dem Smartphone sicherer werden. ...

Zoo Neuwied: Bislang größte Investition steht an

Neuwied. Die Seehunde im Zoo Neuwied erfreuen sich großer Beliebtheit, insbesondere wenn die Fütterungen und die spielerischen ...

Ladendieb aufmerksamer Zeugen auf der Flucht gestellt

Rheinbrohl. Am 10. Mai kam es gegen 9.50 Uhr zu einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt in Rheinbrohl. Der Täter wurde durch ...

Werbung