Werbung

Pressemitteilung vom 02.05.2023    

Nach versuchtem Tötungsdelikt in Hennef: Spezialeinsatzkräfte nahmen Tatverdächtigen fest

Am Dienstag (2. Mai) hat die Bonner Polizei einen 26-jährigen Mann wegen des Verdachts der Begehung eines versuchten Tötungsdeliktes in Hennef (Rhein-Sieg-Kreis) vorläufig festgenommen. Der Tatverdächtige soll am Montag (1. Mai) um 14.45 Uhr durch zwei Schüsse aus einer bislang unbekannten Waffe einen 50-jährigen Bekannten vor dessen Wohnung am Kopf verletzt haben.

(Symbolfoto)

Hennef. Die Verletzungen das Angeschossenen wurden in einem Krankenhaus behandelt, welches der 50-Jährige am selben Abend verlassen konnte. Aufgrund der Gesamtumstände nahm eine Mordkommission der Bonner Polizei unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Mirko Messerschmidt in enger Abstimmung mit dem Bonner Staatsanwalt Florian Geßler noch am Montagabend die Ermittlungen auf. Der 26-jährige Tatverdächtige wurde am Dienstagmorgen durch Spezialeinsatzkräfte der Polizei NRW an seiner Wohnanschrift in Hennef festgenommen. Hierbei wurde er verletzt. Er befindet sich derzeit unter Bewachung in einem Krankenhaus.

Die Ermittlungen zu den Hintergründen des Tatgeschehens und dem Verbleib der verwendeten Schusswaffe dauern noch an. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Spendenaufruf: Drei Jahre alter Marc benötigt Hilfe für Nierentransplantation und ein neues Dach

Gieleroth. Der kleine Marc leidet bereits seit seiner Geburt an Nierenversagen. Seine Familie und seine drei Geschwister ...

Wahlvorbereitung läuft auf Hochtouren: Verzögerung bei Briefwahlunterlagen fast aufgeholt

Neuwied. Seit Montag (6. Mai) hat das Briefwahlbüro der Stadt Neuwied im Amalie-Raiffeisen-Saal, "Heddesdorfer Straße 33", ...

Schokolade aus Amsterdam: 100 Lastenradfahrer transportieren süße Fracht bis zum Weltladen Linz

Linz / Andernach / Amsterdam. Chocolatemakers ist eine kleine Manufaktur, die 2011 gegründet wurde und sich auf nachhaltige ...

Landkreis Neuwied erhält 2,7 Millionen Euro für den Klimaschutz

Kreis Neuwied. "Die von uns beantragten Projekte wurden vom Mainzer Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität ...

200 Jugendliche der Jugendfeuerwehren Kreis Mettmann zu Gast in Roßbach

Roßbach. Die Jugendlichen bekamen auch Besuch von Ortsbürgermeister Thomas Boden und Wehrführer Thorsten Wagner mit einigen ...

Feuerwehr Rengsdorf-Waldbreitbach unterstützte nach Unwetter in der Verbandsgemeinde Ruwer

Rengsdorf-Waldbreitbach. Die Überörtliche Hilfe wird durch die vier Landkreise der Rettungsleitstelle Montabaur gebildet ...

Weitere Artikel


Wochenmarkt im Mai: Standort gleich zweimal verlegt

Neuwied. In der Engerser Straße findet sich wie gewohnt eine große Auswahl an Blumen, Obst und Gemüse oder auch ein breites ...

Zweijähriges Mädchen tot bei Vallendar gefunden - Staatsanwaltschaft ermittelt

Vallendar. Das Kind war zuvor von seiner Mutter als vermisst gemeldet worden, nachdem diese festgestellt hatte, dass die ...

Fachwerk und künstliche Intelligenz: Handwerk will die Jugend gewinnen

Montabaur. Ein Fachwerkhaus bauen oder zwei Bleche mit einer sauberen Schweißnaht ver-binden: Das sind schon anspruchsvolle ...

Guter Rennauftakt für Simone Busch - "Schnellste Wällerin" war in Hockenheim vorne mit dabei

Hardert. Auf ihrem Reynard Formel Ford 2000 gewann die Erzieherin überraschend die Formelklasse des Veteranen Fahrzeug Verbands, ...

Kaffeeklatsch in der Senioren-Residenz Sankt Antonius Linz am Rhein

Linz am Rhein. Der Tisch ist gedeckt von 14.30 bis 16.30 Uhr in die Kapelle der Senioren-Residenz Sankt Antonius in Linz ...

"Winzer für ein Jahr" nehmen Arbeiten im Lehrweinberg auf

Leutesdorf. Die ersten Arbeiten im Hang, wie der Rebschnitt und das Biegen der Fruchtruten, wurden nach der fachkundigen ...

Werbung