Werbung

Pressemitteilung vom 02.05.2023    

Brand eines Einfamilienhauses in Linz ging glimpflich aus

Am gestrigen Montag (1. Mai) kam es in Linz zum Brand eines Wohnhauses. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden, allerdings war die Feuerwehr mehrere Stunden beschäftigt, den Brand unter Kontrolle zu bekommen. Auch der Strom musste zeitweise für mehrere Haushalte abgestellt werden.

Symbolfoto

Linz/Rhein. Am Montag (1. Mai) kam es gegen 12.30 Uhr zu einem ausgedehnten Wohnhausbrand in Linz am Rhein. Ein mehrgeschossiges Wohnhaus geriet aus bislang noch ungeklärter Ursache in Brand. Die umliegenden Feuerwehren waren mit starken Kräften und zwei Drehleitern vor Ort. Nach mehrstündigem Einsatz gelang es schließlich, den Brand zu löschen. Das Dachgeschoss wurde durch das Feuer fast vollständig zerstört und die anderen Geschosse teilweise erheblich beschädigt. Das Haus ist gegenwärtig unbewohnbar. Eine oberirdische Stromleitung wurde durch das Feuer beschädigt und der Energieversorger musste zeitweilig den Strom für mehrere Haushalte vorsorglich abstellen. Glücklicherweise kam es zu keinem Personenschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache übernimmt ein Fachkommissariat der Kriminalinspektion Neuwied. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Flucht nach Verkehrsunfall in Niederwambach: Polizei sucht Zeugen

Niederwambach. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Unfall, der sich am Dienstag (28. Mai) gegen 17.15 ...

Nächtlicher Einbruch in Linzer Café - Polizei sucht Zeugen

Linz am Rhein. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein mitteilt, kam es in der Rheinstraße in Linz in der Nacht vom Dienstag ...

Freiwillige im Einsatz: Wie Schutzhütten und Ruhebänke in Oberbieber gepflegt werden

Neuwied-Oberbieber. Jedes Frühjahr sind die Hütten zu reinigen und die Außenbereiche freizuschneiden und aufzuräumen. Doch ...

SPD Neuwied setzt sich für mehr Klimaschutz in der Stadtentwicklung ein

Neuwied. In der laufenden Wahlperiode waren bei den städtischen Ausschusssitzungen überwiegend Informationen und Kenntnisnahmen ...

Amnesty International: Klimaschützer in Kolumbien bedürfen Unterstützung

Neuwied. Die Folgen von Bergbau und Ölindustrie haben in den Südamerika verheerende Folgen auf die Umwelt und die Lebensbedingungen ...

Insektensommer 2024: Insekten zählen und mitmachen

Region. Und so funktioniert es: Es reicht, sich für eine Stunde an einem sonnigen, eher windstillen Tag einen schönen Platz ...

Weitere Artikel


Diebesbande in Neustadt Neschen unterwegs - Zeugen gesucht

Neustadt (Wied). Am Montagabend (1. Mai) kam es in der Hangstraße in Neustadt (Wied), Ortsteil Neschen, im Zeitraum von 18 ...

Arbeiten auf dem Neuwieder Marktplatz gehen weiter: Abriss der Toiletten

Neuwied. Die Beeinträchtigungen durch den Abriss dürften sich in Grenzen gehalten: So muss ein Teil der Parkplätze auf dem ...

DGB-Treffen in Neuwied zum Tag der Arbeit: "Ungebrochen solidarisch"

Neuwied. Wenn auch bei der diesjährigen Neuwieder DGB-Veranstaltung zum 1. Mai außer der Landtagsabgeordneten Lana Horstmann ...

Der Mai lädt zu Wanderungen und Ausflügen mit der KVHS Neuwied ein

Neuwied. Die Mittwochswanderer sind am 3. Mai mit Werner Schönhofen bei Cochem unterwegs. Hoch über dem Enderttal liegt die ...

Neuwieder Galerie Meer! Kunst! zeigt "Traumbilder"

Neuwied. Die Künstlerin Natalia Simonenko war anwesend, und viele Gäste haben das Gespräch mit ihr gesucht und interessante ...

"Den Bock umgestoßen": FV Engers schlägt Auersmacher

Neuwied. Mit dem 2:1 waren die Gäste aus dem Saarland dabei noch sehr gut bedient. Vor allem in der zweiten Hälfte betrieben ...

Werbung