Werbung

Pressemitteilung vom 01.05.2023    

Neuwieder Galerie Meer! Kunst! zeigt "Traumbilder"

"Traumbilder“, so lautet der Titel der Ausstellung, die am Samstag in der Galerie Meer! Kunst! in Neuwied mit einer Vernissage eröffnet wurde. Die musikalische Umrahmung übernahm dabei das Streichquartett Janine Charton, Jan Feldmann, Feline Just und Leo Ramroth.

Das Streichquartett spielte bei der Ausstellungseröffnung von Natalia Simonenko. (Foto: Galerie Meer! Kunst!)

Neuwied. Die Künstlerin Natalia Simonenko war anwesend, und viele Gäste haben das Gespräch mit ihr gesucht und interessante Einsichten in ihren kreativen Schaffensprozess gewonnen. Geboren in St. Petersburg studierte sie an der dortigen Kunstakademie Repin. Mittlerweile lebt sie schon lange als freischaffende Künstlerin in Stuttgart. Der Zugang zu ihren Bildern erfolgt über deren Ästhetik und ist eher emotionaler Natur.

Bernd Eggert, der in das Werk Natalia Simonenkos einführte, sprach davon, dass "die Farbharmonien und Lichtgewebe der Bilder eine Stimmung von Friedfertigkeit und Lebensfreude erzeugen“ und dass dies seitens der Künstlerin auch bewusst intendiert sei. Das Spiel mit Licht und Farben, die atmosphärische Leichtigkeit, all das erinnert an den Impressionismus – weist durch die selbstbewusste Farbgebung aber auch darüber hinaus. "Meine Stärke ist es, Farben zu verstehen. Stimmungen vermitteln sich in erster Linie über Farben", sagte Natalie Simonenko. Die Farbgebung sei es auch, die ihren Bildern die Seele und die starke Ausstrahlungskraft geben.



Natalia Simonenko verwandelt so landschaftliche und menschliche Sujets, letztere bevorzugt aus der Welt des venezianischen Karnevals und des Tanzes – in Traumbilder. Die Ausstellung ist noch bis zum 16. Juni in der Galerie in der Mittelstraße 88 in Neuwied zu sehen. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Michaela Abresch verriet das Geheimnis von Dikholmen nicht

Dierdorf. Die Autorin erklärte, dass die Lesung durchaus etwas Besonderes sei, obwohl sie bereits zum fünften Mal in der ...

Michaela Abresch liest in der Alten Schule in Dierdorf

Dierdorf. Musikalisch begleitet wird Michaela Abresch bei ihrer Premierenlesung von Uwe Wagner, Hang-Percussion.

Der ...

Offene Ateliers mit 17 Stationen in der Kulturstadt Unkel

Unkel. In den vergangenen Jahren siedelten sich zahlreiche Kreative in Unkeler Ladenlokalen und Werkstätten an, von der Idee ...

Öffentliche Führung im Roentgen-Museum mit Museumsdirektorin Jennifer Stein

Neuwied. Aktuell zeigt das Roentgen-Museum Neuwied einen Überblick über die Kunstsammlung der Museums-Stiftung Krüger in ...

"An den Mond": Eine lyrische Reise in die unergründeten Geheimnisse des Firmaments

Neuwied. Die Faszination für den Nachthimmel und insbesondere den Mond ist so alt wie die Menschheit selbst. Mit ihrer Lesung ...

Buchtipp: „Das Böse in mir“ von Tina Hüsch & Ulrich Heidenreich

Bad Marienberg/Dierdorf. Wer sich auf die Künstler einlässt, erfährt, dass das Böse in den Menschen nicht zwangsläufig schlecht ...

Weitere Artikel


Der Mai lädt zu Wanderungen und Ausflügen mit der KVHS Neuwied ein

Neuwied. Die Mittwochswanderer sind am 3. Mai mit Werner Schönhofen bei Cochem unterwegs. Hoch über dem Enderttal liegt die ...

Brand eines Einfamilienhauses in Linz ging glimpflich aus

Linz/Rhein. Am Montag (1. Mai) kam es gegen 12.30 Uhr zu einem ausgedehnten Wohnhausbrand in Linz am Rhein. Ein mehrgeschossiges ...

Diebesbande in Neustadt Neschen unterwegs - Zeugen gesucht

Neustadt (Wied). Am Montagabend (1. Mai) kam es in der Hangstraße in Neustadt (Wied), Ortsteil Neschen, im Zeitraum von 18 ...

"Den Bock umgestoßen": FV Engers schlägt Auersmacher

Neuwied. Mit dem 2:1 waren die Gäste aus dem Saarland dabei noch sehr gut bedient. Vor allem in der zweiten Hälfte betrieben ...

Auszeichnung fürs Ehrenamt: Vier Bürger aus dem Kreis Neuwied erhielten Ehrennadel des Landes

Neuwied. Das Neuwieder Roentgen-Museum ist nicht nur ein ganz besonders interessantes Kunstareal, es ist auch immer wieder ...

Nicht damenhaft: Fahrerin zeigt beim Überholen den Mittelfinger

St. Katharinen. Wie die Polizei Linz mitteilt, kam es am Samstag (29. April) gegen 13.30 Uhr zu dieser "Auseinandersetzung ...

Werbung