Werbung

Pressemitteilung vom 30.04.2023    

Entlang des Limes auf den Spuren der Römer wandeln

Am Mittwoch, 14. Mai, haben Interessierte die Möglichkeit, entlang des Limes auf den Spuren der Römer in und um Neuwied zu wandeln. Den Teilnehmern wird auf dem Weg ein kleiner Einblick in das Leben in der Vergangenheit geboten.

Interessierte können an einem geführten Spaziergang entlang des Limes teilnehmen. (Foto: Veranstalter)

Neuwied. Noch heute lassen sich Zeugnisse der Römer in Neuwied finden. So auch im Stadtwald, durch den sich einst der Limes zog. Viele bekannte, aber auch unbekannte Spuren können Interessierte dort entlang des römischen Grenzwalls bei einem geführten Spaziergang am Sonntag, 14. Mai, entdecken. Dabei erhalten die Teilnehmenden einen kleinen Einblick in das damalige Leben. So erfährt die Gruppe unter anderem, wie einst an der historischen Wegekreuzung am Kleinkastell Anhausen Handel betrieben wurde.

Die Tour beginnt um 14 Uhr am Wanderparkplatz Heidegraben. Der Parkplatz liegt an der L 258 bei Anhausen und ist auch der Endpunkt des Spaziergangs. Gut zu wissen: Die ausgewählten Wege sind leicht begehbar und auch für Personen mit Beeinträchtigungen geeignet.



Eine Anmeldung ist bis zwei Tage vorher bei der Tourist-Information telefonisch unter 02631 802 5555 oder per E-Mail an tourist-information@neuwied.de erforderlich. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 6 Euro, für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren 4 Euro.

Die Tourist-Information Neuwied organisiert regelmäßig Führungen in der Stadt und durch die Natur, manche Orte werden auch mit dem Fahrrad oder per Bus erkundet. Termine und Details finden Interessierte auf der Webseite des Veranstalters. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unfallflucht in Dierdorf: Fuß eines Jugendlichen beim Ausparken überrollt

Dierdorf. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr am Montag (4. März) in der Schulstraße in Dierdorf. Der oder die Unbekannten ...

Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Kriminalstatistik 2023: Kriminalität in Rheinland-Pfalz erreicht vorpandemisches Niveau

Mainz/Region. Die Auswirkungen der Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben zu ...

Alkoholisiert am Steuer: 61-Jähriger in Dattenberg festgenommen

Dattenberg. Ein besorgter Bürger alarmierte in den frühen Morgenstunden des Sonntags die Linzer Polizeiinspektion über einen ...

Aufmerksamer Zeuge deckt illegale Müllablagerung in Unkel auf

Unkel. In Unkel ereignete sich am Samstagnachmittag ein unschöner Vorfall. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete einen Mann ...

Tragende Teile entfernt: Scheune in Sankt Katharinen erheblich beschädigt

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem Fall von Vandalismus, der sich am vergangenen Wochenende ...

Weitere Artikel


Nicht damenhaft: Fahrerin zeigt beim Überholen den Mittelfinger

St. Katharinen. Wie die Polizei Linz mitteilt, kam es am Samstag (29. April) gegen 13.30 Uhr zu dieser "Auseinandersetzung ...

Auszeichnung fürs Ehrenamt: Vier Bürger aus dem Kreis Neuwied erhielten Ehrennadel des Landes

Neuwied. Das Neuwieder Roentgen-Museum ist nicht nur ein ganz besonders interessantes Kunstareal, es ist auch immer wieder ...

"Den Bock umgestoßen": FV Engers schlägt Auersmacher

Neuwied. Mit dem 2:1 waren die Gäste aus dem Saarland dabei noch sehr gut bedient. Vor allem in der zweiten Hälfte betrieben ...

Aktualisiert: Vortrag "Wie steht's um den Monrepos Wald?" fällt aus

Neuwied. Die Auswirkungen des Klimawandels machen auch vor den heimischen Wäldern nicht halt. Auch im Wald rund um Monrepos, ...

Nach Unfall in Feldkirchen: Fahrerin (41) bläst 1,32 Promille

Neuwied-Feldkirchen. Das Auto der 41-jährigen Neuwiederin war in einer Kurve mit dem Anhänger eines entgegenkommenden Pkw ...

Trotz Cannabis am Steuer nur ein Tag Fahrverbot für Neuwieder

Neuwied. Am Freitagabend (28. April) kontrollierte eine Streife der Polizei Neuwied einen Pkw in der Friedrich-Rech-Straße. ...

Werbung