Werbung

Pressemitteilung vom 26.04.2023    

DSV Nordic aktiv Walkingzentrum - Trainersuche in Ortsgemeinden erfolgreich

Nordic-Walking (NW) hat eine zentrale Rolle im Gesundheitssport und bietet als leichte Bewegung eine sehr große Hilfe in der Gewichtsreduktion. Mittlerweile ist der Anteil der übergewichtigen Menschen nach Corona auf über 53 Prozent und bei Männern auf 63 Prozent angestiegen.

Foto: privat

Neuwied. Das in Neuwied-Heimbach-Weis ansässige bundesweite „DSV nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland e.V.“ bildet seit mehr als 15 Jahren im Rahmen des hohen Qualitätsstandards erfolgreich Nordic Walkingtrainer aus, die Menschen mit Atemproblemen, Übergewicht, Diabetes, mit richtiger Nordic Walkingbewegung sehr gut weiterhelfen können. Aus diesem Grunde ist von der damaligen VG Rengsdorf das DSV Nordic aktiv Walkingzentrum Rengsdorfer Land mit 9 ausgeschilderten Strecken für 14 Ortsgemeinden sowie ausgebildeten DSV-Trainern für jede Ortsgemeinde geschaffen worden.

Nach Corona beginnen jetzt wieder viele Aktivitäten. Nachdem der TV Rengsdorf als federführender Verein über Mathias Morbach den aktuellen Bedarf an NW-Schildern sowie Start- und Pulstafeln im DSV Nordic aktiv Walkingzentrum des ehemaligen Touristikgebietes Rengsdorfer Land ermittelt hat, fand letztes Wochenende die erste erfolgreiche DSV Nordic Walkingtrainerausbildung nach Corona in Rengsdorf statt.

Mit Nadja Kurz steht jetzt eine DSV ÜL Nordic Walking DOSB-C-Trainer in der Ortsgemeinde Melsbach zur Verfügung. Mit Michael Hoffmann und Michael Knöpfel nahmen erfahrene Akteure aus dem TV Rengsdorf teil. Es wird daher angestrebt, das Trainernetzwerk, dass seinerzeit nicht nur für Mitglieder im TV Rengsdorf, sondern für jeden Ort beziehungsweise jeden Sportverein in der Verbandsgemeinde geschaffen worden ist, wieder ortsübergreifend zu beleben. Dem Ausbildungszentrum vom Skiverband Rheinland e.V. kommt hier eine Mittlerrolle zu. 2008 wurden sehr viele Trainer ausgebildet und über Monika Edling wurde damals in der VG ein nachhaltiges Trainernetzwerk koordiniert.



Die Strecken sind für alle Bürger gedacht und jeder Verein, jede Institution in jeder Ortsgemeinde hat die Möglichkeit Trainer ausbilden zu lassen. Das DSV Nordic aktiv Ausbildungszentrum Skiverband Rheinland e.V. hat mittlerweile ein Kurskonzept "Nordic Walking - Gesundheit gestalten mit einem Programm zur allgemeinen Ausdauerförderung".

Damit erhalten die Trainer, wenn Sie die beruflichen Voraussetzungen wie zum Beispiel Übungsleiter, Trainer-B-Lizenz Sport in der Prävention, Sportlehrer oder Physiotherapeut erfüllen, die Anerkennung bei sämtlichen Krankenkassen im Hinblick auf Bezuschussung von bis zu 80 Prozent der Kosten. Weitere Informationen bezüglich der Strecken unter Mathias Morbach morbachm@gmx.de - DSV Nordic aktiv Trainerausbildung unter rpuderba@rz-online.de - 0176/55550025. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Amtspokal: SG Niederbreitbach/Waldbreitbach und Alte Herren Rengsdorf siegreich

Waldbreitbach. Bei den Alten Herren war die Mannschaft aus Rengsdorf erfolgreich, bei den Senioren die SG Niederbreitbach/ ...

Neuwieder Schützengesellschaft veranstaltet wieder traditionelles Westerntreffen

Neuwied. Nur für aktive Schützen und Camper ist eine Voranmeldung unter vorsitzender@neuwieder-sg.de erforderlich. Besucher ...

Buchholzer Jecken feiern Musikfest im Sommer

Buchholz. Karten für den "Bayrischen Ovend in rut-wieß" am 30. August können zum Preis von 15 über info@kg-buchholz.de bestellt ...

Vierter Bärenkopplauf mit erstem Bärchenlauf: Wer schnappt sich die Zaubershow?

Erstmals wird im Vorprogramm ein Bärchenlauf für Kinder angeboten. Die Altersklassen U6, U8, U10 und U12 starten ab 16 Uhr ...

Sommer- und Familienfest des Husarencorps Grün-Weiss Linz bei bestem Wetter

Linz am Rhein. Nach einer kurzen Begrüßungsrede des Kommandanten, wurde allen Gästen das neue Tanzpaar, Laura Weigand, mit ...

Junggesellenverein und Bürgerverein laden wieder ein zur St. Pantaleon Kirmes in Unkel

Unkel. Königsschießen findet eine Woche vor der Kirmes, am Sonntag, 21. Juli, statt. An der Grillhütte "Am Gerhardswinkel" ...

Weitere Artikel


Drei Tenöre erklingen in der Abteikirche Rommersdorf

Neuwied. Begleitet werden die "Drei Freunde, drei Tenöre" von der preisgekrönten Pianistin Sigrid Althoff. Alle Eintrittsgelder ...

Ex-Junkie Dominik Forster klärt in Neustadt über Drogen auf

Neustadt. Ein Schuss Heroin und man sei der glücklichste Mensch auf der Welt. Mit LSD könne man in völlig andere Sphären ...

Transformationsnetzwerk TraForce lädt heimische Betriebe ein

Altenkirchen/Wissen. "TraForce wird sich unter anderem mit Themen wie Digitalisierung von shop floor, Wasserstoff, Energie- ...

Gutes tun in der Region: Der erste "Forest For Future Award" geht an Wäller Helfen

Müschenbach. Was für eine Ehre! Der Verein Wäller e. V. erhielt am vergangenen Dienstag (25. April) den ersten "Forest For ...

Sanierungszeitpunkt L 254 Notscheid und L 255 zwischen Neustadt und Asbach weiterhin offen

Neustadt. Aus der Antwort der zuständigen Ministerin Daniela Schmitt geht hervor, dass der Streckenabschnitt der L 254 in ...

Förderkreisaktion der Sparkasse Neuwied: 1000 Bäume für Ratzert

Neuwied. "Durch den Klimawandel werden wir Förster stark gefordert, denn Erfahrungswerte aus der Vergangenheit sind nicht ...

Werbung