Werbung

Pressemitteilung vom 25.04.2023    

Sachbeschädigungen in Erpel und Roßbach - Polizei sucht Zeugen

Am vergangenen Wochenende kam es im Kreis Neuwied gleich zu zwei Fällen von Sachbeschädigung. In beiden Fällen sucht die Polizei noch nach Zeugen. Während sich die Sachbeschädigung in Erpel gegen einen Friedhof richteten, wurden in Roßbach Steine gegen ein Fenster geworfen.

Symbolfoto

Erpel / Roßbach (Wied). Im Tatzeitraum zwischen dem 22. April und 24. April wurde auf dem jüdischen Friedhof an der Erpeler Ley Straße ein Grabstein mutwillig zerstört. Darüber hinaus wurden auch Pflanzen abgerissen und durchtrennt, die dazu dienten den Friedhof zu umgrenzen. Der Friedhof, welcher durch eine ehrenamtliche Bürgerinitiative aus Erpel betreut wird befindet sich am Fuße der Erpeler Ley in einem angrenzenden Waldstück. Er steht zudem unter Denkmalschutz. Hinweise zur Erlangung der Täter werden unter der Telefonnummer 02644 - 943 - 0 bei der Polizei Linz entgegengenommen.

Am späten Samstagabend haben bisher unbekannte Täter gegen 22 Uhr Steine gegen ein Fenster eines Einfamilienhauses in Roßbach (Wied), Im neuen Feld, geworfen. An dem Fenster entstand Sachschaden. Die Geschädigte nahm im Anschluss auf einem angrenzenden Waldweg eine Personengruppe wahr. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise der Polizei Straßenhaus, unter der Telefonnummer 02634/9520 oder per E-Mail: pistrassenhaus@polizei.rlp.de. zu melden. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenmonster Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

"Verteidige das Herz Europas": Demonstration gegen die AfD am Heimathaus Neuwied

Neuwied. "Verteidige das Herz Europas" setzte das Bündnis für Demokratie und Toleranz als Motto dagegen. Mehrere hundert ...

Stadt Neuwied schließt Deichtor wegen Hochwasser

Neuwied. Nach den aktuellen Hochwasservorhersagen wird der Scheitelpunkt der Hochwasserwelle Neuwied in der Nacht von Pfingstsonntag ...

Tag 2 der Heddesdorfer Pfingstkirmes: Großer Kirmesumzug

Neuwied. Nach dem Beginn der Kirmes am Freitag, wir berichteten, gab es am Pfingstsamstag nach dem Kirmes-Umzug die offizielle ...

Hochwasser an Saar und Mosel: Bereitschaft aus Altenkirchen, Neuwied und Westerwald rückte aus

Region. Vor der eigentlichen Alarmierung wurden die Brand- und Katastrophenschutzinspekteure der beteiligten Landkreise von ...

Fahrer unter Alkoholeinfluss verursacht Verkehrsunfall bei Waldbreitbach

Waldbreitbach. Am Freitagabend um 20 Uhr erreichte die Polizei Straßenhaus eine Meldung über einen verunfallten Pkw zwischen ...

Weitere Artikel


Verkehrsunfallflucht nach Kollision mit einem Schulbus in Straßenhaus

Straßenhaus. Am Montagvormittag (24. April) ereignete sich um 10.25 Uhr in der Lindenstraße in Straßenhaus eine Verkehrsunfallflucht. ...

Polarlichter über dem Westerwald und wie man sie einfängt

Region. Es ist ein beeindruckendes Phänomen, für welches man früher in recht hoch in den Norden reisen musste. Skandinavien ...

Hausen (Wied): Sanierungsarbeiten an der K3 zwischen Weißfeld und Marienhof

Hausen (Wied). Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden ...

Neuer Bezirksbeamter für die Verbandsgemeinde Dierdorf

Dierdorf. Verbandsgemeindebürgermeister Manuel Seiler und der Leiter des Fachbereiches Bürgerdienste, Udo Stein, begrüßten ...

Streit um vermeintlichen Sperrmüll in Schlägerei eskaliert

Neuwied. Am Vormittag des 24. Aprils legte ein 64-jähriger Mann persönliche Gegenstände auf eine Mauer vor seinem Anwesen. ...

Auf zu neuen Ufern! Zoo Neuwied eröffnet seine neue Kranich-Anlage

Neuwied. Bereits im Dezember 2019 wurde der Bauantrag für das neue Gehege zwischen Schimpansenanlage und Avimundo gestellt, ...

Werbung