Werbung

Pressemitteilung vom 21.04.2023    

In der Neuwieder Mittelstraße kam es zu einer Schlägerei

Am Donnerstag (20. April) gegen 19 Uhr wurde die Polizeiinspektion Neuwied über eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in der Mittelstraße informiert. Bei Eintreffen der Beamten befanden sich die Personen zunächst nicht mehr vor Ort. Jedoch konnte ein mutmaßlicher Täter später ermittelt werden.

Neuwied. Im Laufe des Einsatzes wurden die Beamten von einem 16-jährigen Geschädigten angesprochen. Gegenüber der Polizei gab der 16-Jährige an, dass er mit einem Bekannten zu Fuß unterwegs war, als es zu einem Streit mit einer Personengruppe kam. Der 16-Jährige sei von einer Person aus der Gruppe geschlagen worden. Während der Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht zum Nachteil eines 29-Jährigen, so die Polizei. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. (PM)


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Westerwaldwetter: Orkanartige Böen und viel Regen

Region. Ab dem Donnerstagmittag, dem 22. Februar, nimmt der Wind allmählich zu. Am Abend zieht von Westen her eine Kaltfront ...

Genusshandwerk im Wettbewerb: Lokale Betriebe aus Neuwied auf dem Weg zum Landesehrenpreis

Neuwied. Für die Betriebe ist es oft schwierig, im stressigen Alltag Zeit zu finden, sich um Angelegenheiten wie Marketing ...

Ein Meilenstein: 100 Schulen von "FLY & HELP" für Ruanda

Kroppach/Region. Die Delegation des Partnerschaftsvereins Rheinland-Pfalz/Ruanda, unter der Leitung von der Staatssekretärin ...

Weitere Artikel


Folgenreicher Ebay-Kleinanzeigen-Verkauf - statt Gewinn wurde Verlust gemacht

Linz. Nachdem der Unbekannte den Kauf bestätigte hatte, erfragte er die E-Mail-Adresse der Geschädigten, da er die Ware direkt ...

Autofahrer bei Kollision in Linz leicht verletzt

Linz. Ein 85-jähriger Autofahrer aus Linz wollte vom Parkplatz des Einkaufscenters in die Asbacher Straße abbiegen und übersah ...

Brass, Cocktails und Good Vibes: Birkenhof-Brennerei feiert Brass Festival zum Jubiläum

Nistertal. Neben den lokalen Helden des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Nistertal gibt es Blechmusik mit fetten Beats ...

Young- und Oldtimertreffen am 1. Mai in Neuwied

Neuwied. Vor gut 15 Jahren traf sich eine kleine Gruppe von Oldtimerfreunden, um die lange Jahre verwaiste Oldtimerszene ...

Baustellenbesichtigung in der neuen Kita "Wiesenwichtel" in Windhagen

Windhagen. Neben zahlreichen Mitgliedern des Ausschusses und des Beirates konnte Ortsbürgermeister Buchholz weiter den ersten ...

Unbekannte betrügen mit Schockanrufen in Erpel und Bad Hönningen

Bad Hönningen/Erpel. Gegen 12.50 Uhr erhielt ein 65-jähriger Mann aus Bad Hönningen den Anruf eines angeblichen Polizeibeamten ...

Werbung