Werbung

Pressemitteilung vom 21.04.2023    

Young- und Oldtimertreffen am 1. Mai in Neuwied

Am Montag, 1. Mai, lädt die IG Young-Oldtimer Neuwied alle Freunde historischer Fahrzeuge nach Neuwied ein. Am neuen Standort bei der Spedition Becker & Co. , Am Schlosspark 81 in Neuwied stehen ab 11 Uhr mehr als 300 Stellplätze für zwei-, drei- und vierrädrige Young- und Oldtimer bis Baujahr 1999 zur Verfügung.

Die IG lädt zum 19. Young- und Oldtimertreffen ein. (Foto: IG Young-Oldtimer Neuwied)

Neuwied. Vor gut 15 Jahren traf sich eine kleine Gruppe von Oldtimerfreunden, um die lange Jahre verwaiste Oldtimerszene in Neuwied wiederzubeleben. Aus diesen Anfängen entwickelte sich der am 14. Dezember 2011 gegründete Verein IG Young-Oldtimer-Neuwied. Dieser erfreut sich bei den Oldtimerfreunden in und um Neuwied inzwischen großer Beliebtheit. Aus den einst 16 Gründungsmitgliedern des Vereins sind mittlerweile 83 Mitglieder geworden.

Der regelmäßige Stammtisch, bei dem auch Nichtmitglieder gerne gesehen sind, hat inzwischen regen Zulauf. Bei "Benzingesprächen" in lockerer Atmosphäre wird gefachsimpelt und die gemeinsamen Veranstaltungen geplant. Groß ist auch das Spektrum der Teilnehmer, vom Vorkriegsoldie bis zu Freunden der 1990er Jahre-Youngtimer ist alles vertreten. Die IG legt dabei großen Wert darauf, allen Freunden historischer Fahrzeuge eine Plattform zu bieten.



Die Saison beginnt für die Vereinsmitglieder der IG traditionell mit einer gemeinsamen Ausfahrt und am 1. Mai des Jahres lädt die IG zu dem 19. Marken offenen Young- und Oldtimertreffen auf dem Gelände von Becker & Co., Am Schlossplatz 81 in Neuwied ein. Weitere Informationen auf der Homepage der IG. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Weitere Artikel


In der Neuwieder Mittelstraße kam es zu einer Schlägerei

Neuwied. Im Laufe des Einsatzes wurden die Beamten von einem 16-jährigen Geschädigten angesprochen. Gegenüber der Polizei ...

Folgenreicher Ebay-Kleinanzeigen-Verkauf - statt Gewinn wurde Verlust gemacht

Linz. Nachdem der Unbekannte den Kauf bestätigte hatte, erfragte er die E-Mail-Adresse der Geschädigten, da er die Ware direkt ...

Autofahrer bei Kollision in Linz leicht verletzt

Linz. Ein 85-jähriger Autofahrer aus Linz wollte vom Parkplatz des Einkaufscenters in die Asbacher Straße abbiegen und übersah ...

Baustellenbesichtigung in der neuen Kita "Wiesenwichtel" in Windhagen

Windhagen. Neben zahlreichen Mitgliedern des Ausschusses und des Beirates konnte Ortsbürgermeister Buchholz weiter den ersten ...

Unbekannte betrügen mit Schockanrufen in Erpel und Bad Hönningen

Bad Hönningen/Erpel. Gegen 12.50 Uhr erhielt ein 65-jähriger Mann aus Bad Hönningen den Anruf eines angeblichen Polizeibeamten ...

Hachenburger E-Truck überzeugt Testfahrer auf Anhieb

Hachenburg. Mehr als ein Dutzend Menschen waren am vergangenen Freitag (14. April) auf die Brauerei gekommen, um den Brummi ...

Werbung