Werbung

Pressemitteilung vom 21.04.2023    

Baustellenbesichtigung in der neuen Kita "Wiesenwichtel" in Windhagen

Windhagens Ortsbürgermeister Martin Buchholz hatte die Mitglieder des Ortsgemeinderates, des Ausschusses für Jugend, Umwelt, Kultur und Soziales sowie die Mitglieder des Beirates für Senioren und Menschen mit Behinderung zu einer "Baustellenbesichtigung" der im (Um)Bau befindlichen neuen kommunalen Kita "Wiesenwichtel" eingeladen.

Der Umbau der Kita "Wiesenwichtel" schreitet voran. (Foto: Martin Buchholz)

Windhagen. Neben zahlreichen Mitgliedern des Ausschusses und des Beirates konnte Ortsbürgermeister Buchholz weiter den ersten Beigeordneten Hans Dieter Geiger, den Beigeordneten Eberhard Mandel, den Beigeordneten der Verbandsgemeinde Asbach Alfons Ewens, den Leiter des Bauamtes André Gottschalk sowie die Fraktionsvorsitzenden nebst zahlreicher Fraktionsmitglieder der im Ortsgemeinderat vertretenen Fraktionen von CDU/FDP, SPD und Bündnis 90/Die Grünen begrüßen.

Das große Interesse an der Baustellenbesichtigung macht die große Priorität deutlich, mit der das Thema der "Kita-Betreuung" bei uns behandelt wird, freute sich Ortsbürgermeister Buchholz. Kita-Leiterin Marion Mandel führte die Teilnehmer gemeinsam mit ihrer Kollegin Anne Hein durch die (noch im Umbau befindlichen) Räumlichkeiten und erläuterte dabei zukünftig geplante Nutzung der Räumlichkeiten.



Die Ortsgemeinde Windhagen freut sich darauf, das bisher schon vorhandene Betreuungsangebot mit der neuen Einrichtung für voraussichtlich 55 Kinder erweitern zu können. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Weitere Artikel


Young- und Oldtimertreffen am 1. Mai in Neuwied

Neuwied. Vor gut 15 Jahren traf sich eine kleine Gruppe von Oldtimerfreunden, um die lange Jahre verwaiste Oldtimerszene ...

In der Neuwieder Mittelstraße kam es zu einer Schlägerei

Neuwied. Im Laufe des Einsatzes wurden die Beamten von einem 16-jährigen Geschädigten angesprochen. Gegenüber der Polizei ...

Folgenreicher Ebay-Kleinanzeigen-Verkauf - statt Gewinn wurde Verlust gemacht

Linz. Nachdem der Unbekannte den Kauf bestätigte hatte, erfragte er die E-Mail-Adresse der Geschädigten, da er die Ware direkt ...

Unbekannte betrügen mit Schockanrufen in Erpel und Bad Hönningen

Bad Hönningen/Erpel. Gegen 12.50 Uhr erhielt ein 65-jähriger Mann aus Bad Hönningen den Anruf eines angeblichen Polizeibeamten ...

Hachenburger E-Truck überzeugt Testfahrer auf Anhieb

Hachenburg. Mehr als ein Dutzend Menschen waren am vergangenen Freitag (14. April) auf die Brauerei gekommen, um den Brummi ...

DGB lädt ein: Empfang zum Tag der Arbeit am 29. April in Neuwied

Neuwied. Hauptredner wird Timo Ahr, stellvertretender Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland, sein. Oberbürgermeister ...

Werbung