Werbung

Pressemitteilung vom 21.04.2023    

DGB lädt ein: Empfang zum Tag der Arbeit am 29. April in Neuwied

Der DGB Kreisverband Neuwied lädt unter dem Motto "Ungebrochen solidarisch“ alle Interessierten zum Empfang zum Tag der Arbeit am Samstag, 29. April, 11 Uhr, ins Food Hotel Neuwied ein.

Neuwied. Hauptredner wird Timo Ahr, stellvertretender Vorsitzender des DGB Rheinland-Pfalz/Saarland, sein. Oberbürgermeister Jan Einig wird ein Grußwort sprechen. Die Moderation übernimmt Ralf Wagner, Vorsitzender des DGB Kreisverband Neuwied. Für den musikalischen Beitrag sorgt Manfred Pohlmann. Um Anmeldung wird gebeten: DGB Koblenz, Telefon 0261/303060, E-Mail koblenz@dgb.de. Weitere Informationen im Internet. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Weitere Artikel


Hachenburger E-Truck überzeugt Testfahrer auf Anhieb

Hachenburg. Mehr als ein Dutzend Menschen waren am vergangenen Freitag (14. April) auf die Brauerei gekommen, um den Brummi ...

Unbekannte betrügen mit Schockanrufen in Erpel und Bad Hönningen

Bad Hönningen/Erpel. Gegen 12.50 Uhr erhielt ein 65-jähriger Mann aus Bad Hönningen den Anruf eines angeblichen Polizeibeamten ...

Baustellenbesichtigung in der neuen Kita "Wiesenwichtel" in Windhagen

Windhagen. Neben zahlreichen Mitgliedern des Ausschusses und des Beirates konnte Ortsbürgermeister Buchholz weiter den ersten ...

Maiwanderung mal anders: Familienfest im Zoo Neuwied

Neuwied. Bollerwägen und Getränke dürfen dabei gern mitgebracht werden, und spätestens auf den steilen Wegen im Waldrevier, ...

"Peter Jung in real!": Erste Jugendpodcast-Folge bei "up2date neuwied" online

Neuwied. "Peter Jung in real!" - so lautet der Titel der ersten Podcast-Folge und widmet sich dementsprechend Neuwieds Bürgermeister, ...

Bad Hönningen: Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss

Bad Hönningen. Außerdem ergaben sich Anhaltspunkte für einen zurückliegenden Drogenkonsum. Der Verdacht bestätigte sich bei ...

Werbung