Werbung

Pressemitteilung vom 12.04.2023    

Planungen für einen Raiffeisen-Comic laufen auf Hochtouren

Der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken plant ein besonderes Projekt. Dabei geht es um die Entwicklung und Umsetzung einer rund 100-seitigen Graphic Novel, also eines hochwertigen Comics über Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Im Zentrum sollen sowohl die Person Raiffeisen als auch die Entstehung der genossenschaftlichen Idee stehen.

Zur Erinnerung an seinen Besuch im Raiffeisenland stellte sich der Comicautor Heiner Lünstedt neben die Nachbildung Raiffeisens im Raiffeisenhaus in Flammersfeld. (Foto: Julie Georgis)

Kreis Altenkirchen/Neuwied. Das Projekt wird von einer Berliner Werbeagentur organisiert. Diese hat den erfahrenen Comicautor Heiner Lünstedt beauftragt. Der Wahlmünchener schrieb bereits Graphic Novels über Sophie Scholl und Willy Brandt. Bei seinem Raiffeisen-Comic wird er die Tochter Amalie Raiffeisen als Erzählerin einsetzen.

Bei seiner Recherche und Vorbereitung besuchte Heiner Lünstedt die wichtigsten Wirkungsstätten von Friedrich Wilhelm Raiffeisen.
Raiffeisen-Botschafterin Freyja Schumacher führte ihn in Hamm durch das Raiffeisenmuseum. Außerdem zeigte sie ihm die Raiffeisensäule, auf der die Harbacher Bildhauerin Marlies Hof die wichtigsten Lebensabschnitte des Genossenschaftsgründers in Form einer sich nach oben schlängelnden Spirale dargestellt hatte.



Ortsbürgermeister Dietmar Winhold stellte dem Comicautor das Raiffeisen-Begegnungs-Zentrum in Weyerbusch vor, sowie das Dorf- und Schulmuseums in der Villa Sonnenhof. Raiffeisen-Botschafterin Julie Georgis führte den Autor durch das Raiffeisenmuseum in Flammersfeld. Besonders beeindruckt war Heiner Lünstedt davon, dass hier auch die Aktualität und Zukunft von Raiffeisens Visionen thematisiert wurden. Seine Recherchereise schloss der Comicautor mit einem Besuch der Grabstätte der Familie Raiffeisen in Heddesdorf ab. (PM)




Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


4,5 Millionen Fördermittel für die Neuwieder Deichkrone: Was konkret geplant ist

Neuwied. Die Kuriere hatten über die Förderzusage für die Deichkrone bereits berichtet. Die Nachricht hatte Jubel in der ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Geldbörsendiebstahl in Bad Hönningen: 75-jährige Frau wird Opfer

Bad Hönningen. Gegen 12.55 Uhr legte die betroffene Seniorin ihre Geldbörse auf einem Schalter in der Bank ab und begab sich ...

Unbekannte zünden Zeitungen im Hinterhof einer baufälligen Kirche in Linz an

Linz am Rhein. Gegen 17.25 Uhr erreichte die Polizei ein Anruf eines Anwohners. Dieser beobachtete, wie im Bereich der mittlerweile ...

Verzögerung beim Luisenplatz-Umbau: Neuausschreibung startet im Juli

Neuwied. Die geplante Installation eines Wasserspiels auf dem Luisenplatz muss verschoben werden. Wie das städtische Bauamt ...

Erfolgreiche Freisprechungsfeier der Tischlerinnung Neuwied: Junghandwerker zeigen ihr Können

Neuwied-Oberbieber. Gastgeber der diesjährigen Veranstaltung war diesmal die Sparkasse Neuwied. Der Direktor Thomas Paffenholz ...

Weitere Artikel


Personelle Veränderung bei SPD: Janick Helmut Schmitz neuer Regionalgeschäftsführer

Neuwied. "Unsere bisherige Regionalgeschäftsführerin Eva Frömgen tritt nach 44 Jahren hauptamtlicher Arbeit ihren wohlverdienten ...

Übernachtungs-Rekord im Wiedtal und Rengsdorfer Land

Waldbreitbach. Die Zahl der Übernachtungen lag von Januar bis Dezember bei exakt 110.837. Das entspricht einer Steigerung ...

"Christsein in Neuwied": sonntags:zeit mit Superintendent Kowalski in Heilig Kreuz

Neuwied. Im Anschluss an seine Ansprache sind alle zu einem ökumenischen Gedankenaustausch eingeladen. Die sonntags:zeit ...

Westerwälder Rezepte: Blitzschneller Käsekuchen

Dierdorf. Viel Eischnee und Vanillepuddingpulver sorgen für duftige Lockerheit und eine Eigelb-Dosenmilch-Glasur für eine ...

Container für Flüchtlinge in Block: Stadt Neuwied beantwortet Fragen

Neuwied. Was spricht für diesen Standort? Wie sieht der zeitliche Ablauf aus? Diese und mehr Fragen beantwortet die Stadtverwaltung ...

Krankenhausinvestitionsförderung: Ist die Krankenhausversorgung auf dem Land gefährdet?

Mainz. In einer gemeinsamen Pressemitteilung betonen die Abgeordneten: "Die Situation der Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz ...

Werbung