Werbung

Pressemitteilung vom 11.04.2023    

"15 Jahre WesterwaldSteig": Ein Grund zum Feiern!

Der WesterwaldSteig feiert in diesem Jahr seinen 15. Geburtstag. Alle Wanderfreunde und Fans des "Top Trails of Germany" sind herzlich eingeladen, dieses besondere Jubiläum gebührend zu feiern. Um möglichst viele Abschnitte des Steigs unter die Füße nehmen zu können, wird ab April 2023 eine Vielzahl an abwechslungsreichen geführten Wanderungen angeboten

(Symbolfoto, Quelle: Pixabay. Logo: Westerwald Touristik-Service GbR)

Region. Der WesterwaldSteig garantiert auf 235 Kilometern und 16 Etappen Abwechslung, Erlebnisspaß und Naturgenuss. Der Fernwanderweg ist als Qualitätsweg "Wanderbares Deutschland" zertifiziert und wird alle drei Jahre auf Herz und Nieren geprüft. Qualität steht im Wander-Westerwald an oberster Stelle! Der WesterwaldSteig zählt zu den "Top Trails of Germany", den besten Wanderwegen in Deutschland.

Der Weitwanderweg startet im hessischen Herborn. Von dort steigt er allmählich bis auf 657 Meter an, um mit der Fuchskaute die höchste Erhebung des Westerwaldes hinter sich zu lassen. Tief eingegraben in die umliegenden Höhen führt er durch die Holzbachschlucht und an Westerburg vorbei zur Westerwälder Seenplatte. Neben der Kurstadt Bad Marienberg mit Wild- und Basaltpark bindet der Steig auch das historische Städtchen Hachenburg mit ein. Die Klöster Marienstatt und Marienthal sowie das Wirken des Genossenschaftlers F. W. Raiffeisen begegnen dem Wanderer auf dem Weg nach Waldbreitbach, der durch den Naturpark Rhein-Westerwald und das idyllische Wiedtal führt. Zielpunkt ist die RömerWelt in Bad Hönningen.

Zahlreiche Jubiläumswanderungen
Um möglichst viele Abschnitte des Steigs unter die Füße nehmen zu können, wird ab April 2023 eine Vielzahl an abwechslungsreichen geführten Wanderungen angeboten - von der Familien-Erlebniswanderung über Wanderungen mit Lesung bis hin zur sportlichen Tour. Jeder Teilnehmer nimmt an einer Verlosung teil und hat die Chance auf attraktive Gewinne aus der Region. Als Hauptpreis winkt eine Fahrt mit dem Heißluftballon, die eine ganz neue Perspektive auf das Wanderparadies Westerwald verspricht.

Die Übersicht über die WesterwaldSteig-Veranstaltungen zum Jubiläum wird ständig aktualisiert. Es lohnt sich also, immer mal wieder einen Blick auf die Veranstaltungsseite zu werfen! Es gibt in diesem Jahr ausreichend Gelegenheit, sich selbst ein Bild vom WesterwaldSteig zu machen und den Weg mit jedem Schritt zu genießen.



Ein kleiner Rückblick
15 Jahre sind es Wert, auf die Anfänge und die Entwicklung des WesterwaldSteigs zurückzublicken. Bevor der Weg am 24. Mai 2008 feierlich auf der Fuchskaute eröffnet werden konnte, bedurfte es einer Vielzahl an Vorbesprechungen, Diskussionen und Planungen mit diversen Interessensvertretern. Fünf Routenteams waren mit der Suche nach der besten Trasse beauftragt. Das Ergebnis, der 235 Kilometer lange WesterwaldSteig mit seinen 16 Etappen von Herborn nach Bad Hönningen, kann sich sehen lassen und begeistert auch heute noch viele Wandergäste aus Nah und Fern.

Die Wegefindung ist die eine Sache, die nach Abschluss viele weitere, fleißige Helfer auf den Plan rief: Es wurden Markierungen angebracht, Wegweiser montiert, Infotafeln, Bänke, Rastplätze und Schutzhütten aufgestellt, Unterkunfts- und Gastronomiebetriebe über die Bedürfnisse der Wanderer informiert, Wegepaten geschult, um nur einen Teil der umfangreichen Maßnahmen aufzuführen.

Heute noch sind 19 ehrenamtliche Wegepaten und das Wegemanagement regelmäßig im Einsatz, um den WesterwaldSteig auch nach 15 Jahren auf einem hohen Qualitätsniveau zu halten. Die langanhaltende Trockenheit und der Borkenkäferbefall der letzten Jahre stellen die Verantwortlichen dabei immer wieder vor neue Herausforderungen. Gleichwohl hält der Westerwald Touristik-Service gemeinsam mit den Verbandsgemeinden an seinem Leuchtturmprojekt fest.

Weitere Infos und kostenloses Prospektmaterial zum WesterwaldSteig sowie zu weiteren Wanderwegen im Westerwald gibt es bei der Westerwald Touristik-Service in Montabaur, Telefon 02602 3001-0, per E-Mail an mail@westerwald.info oder auf der WesterwaldSteig-Internetseite. (PM)


Mehr dazu:   Wandern  

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Verbandsgemeinderat Asbach verabschiedet einstimmig das Klimaschutzkonzept

Asbach. Nach der Verabschiedung des Klimaschutzkonzepts in der VG Asbach können nun geplante Projekte in Angriff genommen ...

Projekt "Starke Nachbarn" in Neuwied: Qualifizierungskurs lehrt friedliche Konfliktbewältigung

Neuwied. Kein Mensch ist wie der andere. Im Alltag erleben wir ständig, dass Meinungen und Einstellungen zu allen möglichen ...

Neuwieder Hospizverein - Wo trauernde Kinder Kraft tanken und neuen Mut finden können

Neuwied. Mit ganz unterschiedlichen Methoden bieten ausgebildete Trauerbegleiter Kindern die Möglichkeit, ihre Trauergefühle ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen im Februar 2024: Wintermodus hält an

Kreis Altenkirchen / Kreis Neuwied. Diese Entwicklung ließ sich bereits in den Jahren 2023 und 2021 beobachten. Im Vorjahresvergleich ...

Stadt Neuwied verschiebt Bauarbeiten am Luisenplatz

Neuwied. War ursprünglich geplant, die Maßnahme zwischen Curywurstfestival (Ende Januar) und Deichstadtfest (11. bis 14. ...

Neuwied: Informationsveranstaltung für Wahlvorschlagsträger anlässlich der Kommunalwahl

Neuwied. Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig lädt als Gemeindewahlleiter alle Wahlvorschlagsträger im Rahmen der Europa- ...

Weitere Artikel


Erfolgreiches zweites Oster-E-Dart-Turnier in Niederbieber

Niederbieber. Bei dem Samstagsturnier sicherte sich Rene Flatt als bester Spieler den 1. Platz, gefolgt von Viktor Seiler ...

Einlaufkinder des VfL Oberbieber brachten Viktoria Köln das nötige Spielglück

Köln/Oberbieber. Die Aufregung unter unseren jugendlichen Hauptdarstellern war entsprechend groß. Um 18 war es endlich so ...

Kreis Neuwied tritt Kommunalem Klimapakt des Landes bei

Kreis Neuwied. Insbesondere sollen schrittweise auf allen geeigneten Dächern der eigenen Gebäude Fotovoltaik-Anlagen errichtet ...

Straßenverkehrsgefährdung durch alkoholisierten Fahrzeugführer auf B 42 - Zeugenaufruf

Linz/Region. Bei der Kontrolle wurde bei dem Fahrzeugführer starker Alkoholgeruch festgestellt. Bei einem Atemalkoholtest ...

Körperverletzung auf Osterfeier in Meinborn: Streitschlichter wird selbst zum Opfer

Meinborn. Nachdem der 30-Jährige den Streit schlichten wollte, schlug ihm ein 22-Jähriger mit der Faust ins Gesicht. Der ...

Am Ostersonntag zog der traditionelle Ostereier-Weitwurf in Horhausen zahlreiche Besucher an

Horhausen. Der Wettkampf, den kaum jemand so sieht, der aber immer wieder unzählige Fans in den Ort lockt, wird von der Ortsgemeinde ...

Werbung