Werbung

Pressemitteilung vom 10.04.2023    

Geänderte Verkehrsführung beim Bundesköniginfest in Waldbreitbach

Am Sonntag, 23. April, steht Waldbreitbach ganz im Zeichen des Bundesköniginfestes zu Ehren der 1. Bundeskönigin Andrea Reiprich.

Symbolfoto

Waldbreitbach. Zu dem feierlichen Anlass werden unter anderem rund 500 Schützinnen und Schützen aus den sechs westdeutschen Diözesen Aachen, Essen, Köln, Münster, Paderborn und Trier, zahlreiche Ehrengäste sowie viele Besucher erwartet. Aus diesem Grund wird es notwendig, die Verkehrsführung zu ändern.

Die Ortsgemeinde und die Schützenbruderschaft St. Sebastianus 1864 Waldbreitbach weisen auf folgende verkehrsrechtlichen Anordnungen der Verbandsgemeindeverwaltung Rengsdorf-Waldbreitbach in der Zeit vom 19. April bis 25. April 2023 hin:
Wegen der Festzelt-Platzierung besteht ein komplettes Haltverbot für den Parkplatz rechts neben dem Kolpinghaus von Mittwoch, 19. April bis Dienstag, 25. April.

Für den angeführten Zeitraum ist eine teilweise Vollsperrung der Straße "Wiedufer" Kolpinghaus bis Haus Nr. 5a wirksam.



Es ist ein Haltverbot für die Straße "Mühlenpfad" im angeführten Zeitraum angeordnet.

In der Brückenstraße gilt am Veranstaltungstag 23. April ein vollständiges Haltverbot in der Zeit von 6 Uhr bis 22 Uhr.

Die temporär geänderte Verkehrsregelung wird über entsprechende Beschilderungen und andere Kennzeichnungen ausgewiesen. Die unmittelbaren Anwohner werden zusätzlich über Handzettel informiert. (PM)

Bürgermeister Martin Lerbs und der erste Brudermeister der St Sebastianus Schützenbruderschaft Thomas Over bitten die Bevölkerung darüber hinaus darum, ihre Häuser zum Bundesköniginfest und dem großen Festzug mit Fahnen, Flaggen und Wimpeln zu schmücken und danken für das Verständnis. (PM)


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Verbandsgemeinderat Asbach verabschiedet einstimmig das Klimaschutzkonzept

Asbach. Nach der Verabschiedung des Klimaschutzkonzepts in der VG Asbach können nun geplante Projekte in Angriff genommen ...

Projekt "Starke Nachbarn" in Neuwied: Qualifizierungskurs lehrt friedliche Konfliktbewältigung

Neuwied. Kein Mensch ist wie der andere. Im Alltag erleben wir ständig, dass Meinungen und Einstellungen zu allen möglichen ...

Neuwieder Hospizverein - Wo trauernde Kinder Kraft tanken und neuen Mut finden können

Neuwied. Mit ganz unterschiedlichen Methoden bieten ausgebildete Trauerbegleiter Kindern die Möglichkeit, ihre Trauergefühle ...

Arbeitsmarkt in Neuwied und Altenkirchen im Februar 2024: Wintermodus hält an

Kreis Altenkirchen / Kreis Neuwied. Diese Entwicklung ließ sich bereits in den Jahren 2023 und 2021 beobachten. Im Vorjahresvergleich ...

Stadt Neuwied verschiebt Bauarbeiten am Luisenplatz

Neuwied. War ursprünglich geplant, die Maßnahme zwischen Curywurstfestival (Ende Januar) und Deichstadtfest (11. bis 14. ...

Neuwied: Informationsveranstaltung für Wahlvorschlagsträger anlässlich der Kommunalwahl

Neuwied. Neuwieds Oberbürgermeister Jan Einig lädt als Gemeindewahlleiter alle Wahlvorschlagsträger im Rahmen der Europa- ...

Weitere Artikel


Auf offener Straße in Neuwied: Auto verschwindet spurlos vom Abstellort

Neuwied-Heddesdorf. Am Sonntag (9. April) gegen 16.30 Uhr wurde in der Konrad-Adenauer-Straße in Neuwied der Pkw der Marke ...

Am Ostersonntag zog der traditionelle Ostereier-Weitwurf in Horhausen zahlreiche Besucher an

Horhausen. Der Wettkampf, den kaum jemand so sieht, der aber immer wieder unzählige Fans in den Ort lockt, wird von der Ortsgemeinde ...

Körperverletzung auf Osterfeier in Meinborn: Streitschlichter wird selbst zum Opfer

Meinborn. Nachdem der 30-Jährige den Streit schlichten wollte, schlug ihm ein 22-Jähriger mit der Faust ins Gesicht. Der ...

Eier ohne Ende - wie man Ostereier nach Ostern lecker verwenden kann

Region. Ostereier von früh bis spät, so sehen für viele die Ostertage aus. Doch wenn Ostern dann vorbei ist, stapeln sich ...

Infoabend über Glasfaserprojekt in der Stadthalle Bendorf

Bendorf. Eingeladen sind alle Bürger aus Bendorf und Sayn. Die Stadtverwaltung und Deutsche Glasfaser wollen gemeinsam ein ...

Kabarett á la Surprise in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Es bleibt dabei: Es wird nicht gesagt wer kommt, aber es werden wieder Überraschungsgäste versprochen, die ...

Werbung