Werbung

Pressemitteilung vom 10.04.2023    

Infoabend über Glasfaserprojekt in der Stadthalle Bendorf

In den kommenden Wochen entscheidet sich, ob Bendorf und Sayn ein schnelles Glasfasernetz bekommen. Welche Vorteile die neue Infrastruktur bietet und wie ihr Ausbau funktioniert, erläutert das Team von Deutsche Glasfaser bei einem Infoabend.

Symbolfoto

Bendorf. Eingeladen sind alle Bürger aus Bendorf und Sayn. Die Stadtverwaltung und Deutsche Glasfaser wollen gemeinsam ein Glasfasernetz in Bendorf und Sayn ausrollen. Der Ausbau wird privatwirtschaftlich erfolgen. Durchgeführt werden soll er von Deutsche Glasfaser, dem führenden Glasfaserversorger im ländlichen Raum in Deutschland. Der Anbieter nutzt modernste Technologie und verfügt über langjährige Erfahrung, um Glasfaser schnell und wirtschaftlich in die ländlichen Regionen zu bringen.

Die einzige Voraussetzung für den Ausbau: Mindestens 33 Prozent der Haushalte in Bendorf und Sayn entscheiden sich für einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser. Damit die Bürger das Glasfasernetz und seine Möglichkeiten kennenlernen können, lädt Deutsche Glasfaser alle Haushalte am 13. April um 19 Uhr in die Stadthalle Bendorf (An der Seilerbahn 1, 56170 Bendorf) zum Infoabend ein.



Auf dem Programm stehen Informationen rund um den möglichen Netzausbau in Bendorf und Sayn, zum Unternehmen Deutsche Glasfaser und zu den buchbaren Leistungen. Im Anschluss an die Präsentation erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Fragen an die Experten zu stellen.

Der Servicepunkt (Hauptstraße 79 in 56170 Bendorf) ist immer montags bis freitags von 9:30 bis 13 Uhr und von 14 bis 18:30 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Alternativ können Interessierte auch einen Beratungstermin in den eigenen vier Wänden unter der Rufnummer 02861 8133 410 vereinbaren. In den kommenden Wochen werden Vertriebsmitarbeiter von Deutsche Glasfaser von Tür zu Tür gehen, Kontakt zu den Anwohnern aufnehmen und auf Wunsch informieren. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich ausweisen und kommen der Aufforderung dazu selbstverständlich nach. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Aggressiver Patient bedroht Rettungskräfte in Linz am Rhein

Linz am Rhein. Am Freitagnachmittag (12. April) wurde eine Anwohnerin in Linz am Rhein auf einen Mann aufmerksam, der sich ...

Kurzer Rundweg zum "Kleinen Deutschen Eck der Nister" von Heuzert aus

Heuzert. Es muss nicht immer die große Wanderung sein. Manchmal ist auch eine kleine aber feine Strecke genau richtig, um ...

Einbruch in Unkel: Cabrio-Verdeck aufgeschnitten und Handy gestohlen

Unkel. In der Bahnhofstraße in Unkel kam es in der Nacht zum Donnerstag (11. April) zu einem Einbruch in ein Auto. Unbekannte ...

Solwodi Koblenz meldet fast 100 von Gewalt betroffene Frauen

Koblenz. Zumeist waren die Frauen von Gewalt und Misshandlungen in nahen sozialen Beziehungen betroffen. "Wir hatten aber ...

Mit dem Big House Neuwied nach Berlin

Neuwied. Alle interessierten Jugendlichen erwartet ein vielfältiges Programm aus Kultur- und Freizeitaktivitäten mit Besuch ...

Weitere Artikel


Eier ohne Ende - wie man Ostereier nach Ostern lecker verwenden kann

Region. Ostereier von früh bis spät, so sehen für viele die Ostertage aus. Doch wenn Ostern dann vorbei ist, stapeln sich ...

Geänderte Verkehrsführung beim Bundesköniginfest in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Zu dem feierlichen Anlass werden unter anderem rund 500 Schützinnen und Schützen aus den sechs westdeutschen ...

Auf offener Straße in Neuwied: Auto verschwindet spurlos vom Abstellort

Neuwied-Heddesdorf. Am Sonntag (9. April) gegen 16.30 Uhr wurde in der Konrad-Adenauer-Straße in Neuwied der Pkw der Marke ...

Kabarett á la Surprise in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Es bleibt dabei: Es wird nicht gesagt wer kommt, aber es werden wieder Überraschungsgäste versprochen, die ...

Obere Burg Rheinbreitbach: Afrikanische Weltmusik mit Adjiri Odametey und Band

Rheinbreitbach. Markenzeichen des Singer-Songwriters Adjiri Odametey ist seine warme, erdige Stimme. Der Multi-Instrumentalist ...

Tennis-Club Dierdorf: Neuer Vorstand und große Investition

Dierdorf. Thomas Schekorr wurde zum neuen 1. Vorsitzenden, Liane Oettgen zur neuen 2. Vorsitzenden sowie David Patrin als ...

Werbung