Werbung

Pressemitteilung vom 06.04.2023    

Tag der Inklusion in Neuwied: Buntes Programm lockt am 5. Mai in die City

Erstmalig wird in der Deichstadt der Tag der Inklusion gefeiert: Am Freitag, 5. Mai, startet um 16 Uhr auf dem Luisenplatz in der Neuwieder Innenstadt die Aktion anlässlich des Europäischen Protesttages für Menschen mit Behinderung. Dort können sich Interessierte bis 20 Uhr informieren oder auch Selbsterfahrungen sammeln - und einfach gemeinsam Zeit verbringen.

Vertretern der Stadt Neuwied und des Organisationskomitees Special Olympics sowie die Teilnehmer am Markt der Möglichkeiten, die sich zu einem Arbeitskreis zusammengeschlossen haben, freuen sich auf den ersten Tag der Inklusion am 5. Mai in Neuwied. (Foto: Stadt Neuwied/Sabrina Kagelmann)

Neuwied. Teilhabe stärken und die Inklusion in Neuwied voranbringen. Dafür ist das Host-Town-Programm, an dem sich die Stadt Neuwied im Zusammenhang mit den Special Olympics World Games in Berlin beteiligt, der Anstoß. Denn die Deichstadt wird Anfang Juni nicht nur zum Gastgeber für eine Delegation aus Palau, einem Inselstaat im Pazifik. Auch die Neuwieder sollen von der Inklusionsbewegung langfristig profitieren. Daher geht es bei den Planungen des Organisationskomitees unter der Federführung des städtischen Amtes für Schule und Sport nicht ausschließlich um den Besuch der Gäste. Zahlreiche weitere inklusive Angebote für die Neuwieder selbst gehören auch dazu.

So auch die Aktion zum Tag der Inklusion. Für dessen Planung gründetet sich aus der Mitte des Organisationskomitees heraus zusammen mit den Teilnehmern am Markt der Möglichkeiten ein gesonderter Arbeitskreis. "In Neuwied haben wir einen großen Vorteil: Menschen mit Behinderung finden hier bereits viele wichtige Eckpfeiler. Jetzt gilt es, diese für alle sichtbar zu machen und Brücken zu schlagen", erklärt Bürgermeister Peter Jung stellvertretend für alle Beteiligten und ergänzt: "Wir sind überzeugt, dass der Markt der Möglichkeiten eine hervorragende Chance bietet, die Inklusion in Neuwied voranzubringen. Er ist ein zentraler Baustein, um die Thematik ins Bewusstsein zu rücken - kulturell, sportlich und gesellschaftlich!"



Alles inklusive: Fackellauf, Markt der Möglichkeiten und mehr
Ein buntes Programm wird dazu vorbereitet. Bei einer moderierten Talkrunde geht es beispielsweise um die Themen "Was bedeutet Inklusion für mich" und "Was braucht Inklusion in Neuwied". Beim Markt der Möglichkeiten informieren zahlreichen Einrichtungen, Institutionen und Vereine über ihre Angebote für Menschen mit Behinderungen. Neben dem stehen unter anderem ein Rollstuhl-Parcours, ein Kletterhügel und ein Menschenkicker bereit, um gemeinsam aktiv zu werden. Außerdem wird eine inklusive Band musikalisch das Programm bereichern.

Ein besonderer Höhepunkt wird der inklusive Fackellauf sein: Vom Schärjer-Denkmal aus wird das olympische Feuer um 19 Uhr auf dem Luisenplatz übergeben und verkündet damit die Botschaft des Friedens, der Freundschaft und der Inklusion. Jeder, der daran teilnehmen möchte, ist willkommen. "Ich schätze es sehr, dass wir am 5. Mai all das bieten können und möchte vor allem den teilnehmenden Akteuren und dem Organisationskomitee von Herzen danken", sagt Bürgermeister Jung.

Weitere Informationen zum Tag der Inklusion in Neuwied und eine Übersicht über die Teilnehmer am Markt der Möglichkeiten finden Interessierte online auf der Homepage der Stadt Neuwied. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Unangemeldete Proteste bei SPD-Veranstaltung in Koblenz - Ermittlungsverfahren eingeleitet

Koblenz. Auf einem Fahrgastschiff am Konrad-Adenauer-Ufer fand am Montag (4. März) zwischen 17.30 und 20.00 Uhr eine Veranstaltung ...

Koblenz wird Schokoladenhauptstadt: Deutsche Meisterschaft der Chocolatiers lockt mit Genussmomenten

Koblenz. Schon der Duft verspricht ein Fest für die Sinne: Am 16. und 17. März verströmen Tafelschokolade, Pralinen, Trüffel ...

Unfallflucht in Dierdorf: Fuß eines Jugendlichen beim Ausparken überrollt

Dierdorf. Der Vorfall ereignete sich gegen 13.30 Uhr am Montag (4. März) in der Schulstraße in Dierdorf. Der oder die Unbekannten ...

Körperliche Auseinandersetzung - Jugendlicher stürzt in Tiefgarageneinfahrt in Neuwied

Neuwied. Der Zwischenfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr im Bereich des Supermarktes an der Engerser Landstraße 40 in Neuwied. ...

Kriminalstatistik 2023: Kriminalität in Rheinland-Pfalz erreicht vorpandemisches Niveau

Mainz/Region. Die Auswirkungen der Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens haben zu ...

Alkoholisiert am Steuer: 61-Jähriger in Dattenberg festgenommen

Dattenberg. Ein besorgter Bürger alarmierte in den frühen Morgenstunden des Sonntags die Linzer Polizeiinspektion über einen ...

Weitere Artikel


Beim Neuwieder Gartenmarkt genießen Fußgänger Vorfahrt: Diese Straßen sind gesperrt

Neuwied. Die großen Parkplätze und die Parkhäuser der City sind selbstverständlich ungehindert zu erreichen. Der Gartenmarkt ...

Bargelddiebe in Linz: Kriminalpolizei Neuwied fahndet nach zwei unbekannten Tätern

Linz. Von den beiden Tätern, die sich zuvor bereits in der Bank aufhielten, wurden von der Videoüberwachung Bilder gefertigt. ...

Was ist eine Tagespflege? Pressegespräch in Horhausen brachte Thema näher

Horhausen. Bereits seit 13 Jahren besteht in Verbindung mit dem DRK-Seniorenzentrum Altenkirchen eine Tagespflege. Als die ...

Betrunken und unter Drogen über die A3: Polo kracht bei Kleinmaischeid in Transporter

Kleinmaischeid. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro. Die Fahrzeuge mussten
abgeschleppt werden. Der 62 ...

Wilde Verfolgungsfahrt in Neuwied: 19-Jähriger flüchtet vor Polizei

Neuwied. Bei der Straße handelt es sich um eine Zone 30 Kilometer pro Stunde. Es wurde eine Kreuzung überquert, auf welcher ...

Stadtfest in Altenkirchen: Entdecken, genießen und Freunde treffen

Altenkirchen. Das Stadtfest Altenkirchen wird am Samstag um 11 Uhr mit dem Fassanstich eröffnet. Der Start wird vom Jugendblasorchester ...

Werbung